Produkt Konfigurator

Produkt Konfigurator

l Quelloffen
120 Downloads
Responsive

Version:

495,00 €  *
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    bogx103888261550
  • 3.8.4
  • 25.03.2019
  • de_DE
  • von Borucinski Grafix
  • 5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.8
Bogx Produkt Konfigurator der dritten Generation - jetzt mit frei definierbaren... mehr

Produktinformationen

Bogx Produkt Konfigurator der dritten Generation - jetzt mit frei definierbaren ABHÄNGIGKEITEN. Schnell, flexibel und universell einsetzbar – egal ob es Werbegeschenke, Druckerzeugnisse, Kleider, Möbel, Geräte oder sonstige zu konfigurierenden oder personalisierenden Artikel sind - eine durchdachte, in mehreren Entwicklungsjahren gereifte Shopware-Anwendung für komfortable Personalisierung von Produkten.


Der Produktkonfigurator unterstützt Sie bei dem Verkauf von variantenreichen, aus mehreren Komponenten, Eigenschaften, Attributen, Parameter und Werten bestehenden Produkten. Der Shopbesucher soll stets in der Lage sein schnell und einfach ein  passendes Wunschprodukt zu kreieren ohne den Blick auf die Kosten zu verlieren. Je nach Bedarf und Sortiment kann jede Produkt-Konfiguration zusätzlich mit Produktbildern, Grafiken, Texten, Infopunkten angereichert werden, damit der Spaß und die Kauflust nicht an der Komplexität des Konfigurations-Produktes scheitern. Auf der anderen Seite ist es wichtig, dass die großen Datenmengen, die der Konfigurator zu verwalten hat, mit minimalem Aufwand, komfortabel gepflegt werden.


Folgende Funktionen stehen in dem Konfigurator zur Verfügung:


Backend

– Komfortable Erstellung von beliebig vielen Konfigurationen mit oder ohne ABHÄNGIGKEITEN
– Strukturierte (baumartige) Abbildung von Gruppen und Optionsgruppen innerhalb jeder Konfiguration
– beliebige Anzahl von Gruppen und Optionsgruppen pro Konfigurationsbaum
- mehrere Optionsgruppen pro Gruppe
– mehrere Optionsgruppen-Typen: Radiobuttons, Checkboxen, Selectboxen, Images, Texte
– schnelle Datensätze-Eingabe im CSV-Format: Werte, Wertbezeichnungen, Preisaufschläge, Mengen, Blacklist, Whitelist,
– freie Definition von ABHÄNGIGKEITEN mit Hilfe von Blacklist und Whitelist in jedem Datensatz möglich,
– mehrfache Verwendung von Datensätzen (Duplizieren mit Copy&Paste für weniger Pflegeaufwand)
– freie Zuordnung von Konfiguration-Templates
– freie Zuordnung von Konfigurationen pro Produkt (ohne Varianten-Generierung)


Frontend

– die Anzeige in der Detailseite wird durch anpassbare Templates gesteuert, 100% konform mit Shopware-Standard (Responsive Theme) 
– der Konfigurator beinhaltet zwei Templates zur Auswahl: für eine "Step-by-Step" und für eine "One-Step" Konfiguration
– hat der Artikel VARIANTEN, so werden auch diese vom Konfigurator berücksichtigt
– der Konfigurator ersetzt die Shopware VARIANTEN nicht, er erweitert sie (= Vererbung des Konfigurators auf Varianten)
- hat der Artikel MENGEN-PREISSTAFFELUNG, so werden auch die Mengenrabatten vom Konfigurator berücksichtigt
– optimierte und dynamische (zeitgemäße) Usability mit jQuery und HTML5
– dynamische Preis-Berechnung bei jeder Optionsauswahl (keine zusätzlichen Buttons zum "Zurücksetzen")
– flexible Kontrolle der Artikelpreis-Anzeige (update, hidden, standard)
– optionales Listen des Artikelpreises in der Preisberechnung
– dynamisches Handling von ABHÄNGIGKEITEN
– NEU: prozentuelle Aufschläge
– Übergabe ausgewählter Konfiguration, Preisberechnung, Produkt-Previews an Checkout
– Rücksprung vom Checkout zur gewählten Konfiguration


Bestellbearbeitung

— Übergabe der User-Konfiguration an Shopware-Bestellung, Bestellbestätigung, Dokumente, Bestellhistorie
— Erweiterung des Dokumenten-Templates ("Out-Of-The-Box" - keine gesonderte Anpassung notwendig)
— Erweiterung des sOrder Templates ("Out-Of-The-Box" - keine gesonderte Anpassung notwendig)
— Anzeige der Konfigurationsdaten pro Bestellposition im separaten Tab "Bogx Konfigurator"


Externe ERP Systeme (REST API)

— die Konfigurationsdaten werden in der Tabelle "s_order_details_attributes", Spalte "bogx_productconfigurator" als JSON-String gespeichert
— das Bestell-Attribut "bogx_productconfigurator" im JSON Format kann per API ausgelesen und in externen ERP-Systemen genutzt werden


Besonderheiten/Vorteile:

– leicht realisierbare ABHÄNGIGKEITEN innerhalb jeder Konfiguration
– auch Artikel VARIANTEN können konfiguriert werden
– für B2B (Brutto- und Nettoshops) geeignet
– wahlweise "step-by-step" oder "one-step" Konfigurationen

– NEU: Artikelpreis-Kontroller (Artikelpreis update, hidden, no change. Definition eines Artikelpreises für Kategorielisting)
– NEU: wahlweise feste oder PROZENTUELLE AUFSCHLÄGE (auf beliebige Optionsgruppen oder Gesamtpreis)
– NEU: Mengeneingabe (und Aufpreis-Multiplikation) für eventuelle Zubehör-Teile
– NEU: Produktbild-Austausch
– NEU: Mindestpreis

– optional verwendbare persönliche Kundenansprache und Legende am Anfang und am Ende des Konfigurators
– intuitiver und Platz sparender Konfigurator-Support mit dezenten Infopunkten (Tooltips)
– gute Anpassbarkeit durch individuellen Aufbau der Konfigurationen und Anbindung von Templates
– einfache Verknüpfung der Konfigurationen mit beliebigen Produkten im Shop
– schnelle Datenpflege im kaufmännischen Stil (im CSV Format)
– angepasster Checkout (Bestellbestätigung- und Dokumenten-Basistemplate "Out-Of-The-Box" im Lieferumfang)
– modularer Aufbau, durch sog. "Addons" je nach Bedarf um weitere Funktionalitäten erweiterbar
– Demos bzw. Musterkonfigurationen für einen schnelleren Einstieg (= praxisorientierte cheat-sheets auch für weniger fortgeschrittene Anwender)

– empfehlenswert für Agentur-Projekte mit Produkt-Personalisierung
– Multilingual und Subshop fähig (Plugin-Config und Textbausteine pro Subshop übersetzbar)
– Responsive (auch auf Smartphones bedienbar)


Addons zum Produkt Konfigurator

1. Parametrix: Dimensionierung, Preisberechnung (Längen- und Flächenberechnung)

Mit vielseitigen Kalkulationsmöglichkeiten und Preis-Staffelungen

2. Designer: personalisierte Gestaltung und Visualisierung für Plot, Druck/Print, Bestickung, Beschriftung, Gravur, etc

Abgestimmt auf Parametrix, falls die zu beschriftende Fläche auch vom Kunden frei definiert und preislich kalkuliert werden soll


Demos:

1. Produkt Konfigurator step-by-step mit Abhängigkeiten und Shopware Preisstaffelung: https://bogx.de/shopwaredemo55/plugin-demos/personalisierung-plugins/produkt-konfigurator/produkt-konfigurator-step-by-step-mit-abhaengigkeiten.html
2. Produkt Konfigurator one-step mit Abhängigkeiten und mit VARIANTEN: https://bogx.de/shopwaredemo55/plugin-demos/personalisierung-plugins/produkt-konfigurator/produkt-konfigurator-one-step-mit-abhaengigkeiten.html


Referenzen für Bogx Produkt Konfigurator

Wir bedanken uns für den Einsatz der Produkt Konfigurator Familie in folgenden Shops:

  • Einzigartige Aufkleber, Wandtattos, Klebeschriften mit Bogx Produkt Konfigurator, Parametrix und Designer.
      https://www.fahrradaufkleber.shop


  • Geländer, Handlauf, Edelstahl in Design Shop Baalcke mit Bogx Produkt Konfigurator und Parametrix
    https://www.design-shop-baalcke.de


  • Kontrollierte Wohnraumlüftung auf Maß mit Bogx Produkt Konfigurator und Parametrix
    https://www.abluft24.de


  • Paella-Grills, Allgrills mit Bogx Produkt Konfigurator
    https://paella-grill.de


  • NEY Ltd - Woodworking Solutions. Kücheneinrichtungs-Komponenten mit Bogx Produkt Konfigurator und Parametrix
    https://store.ney.co.uk


  • Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

    Kundenbewertungen

    Durchschnittliche Kundenbewertung aus 2 Bewertungen:

    Gesamt (2)
    Funktionalität
    Bedienung
    Dokumentation
    Support

    Super Produktkonfigurator und hervorragender Support

    22.02.2019

    Der Konfigurator bietet eine sehr flexible Erweiterung für die Attributverwaltung.
    Wir nutzen zwar nur einen Bruchteil der verfügbaren Funktionen, die allerdings sind TIP TOP gelöst.

    Auf der Suche nach einem Plugin, mit dem Freitexteingaben für den Kunden ermöglicht werden können, kamen zunächst zwei Plugins in Betracht - dieses und "Custom Products".
    Da wir aber das Textfeld nur angezeigt bekommen wollten, wenn eine vorherige Select-Auswahl auf einen bestimmten Wert fällt, schied "Custom Products" aus, da es (aktuell) keine Abhängigkeiten herstellen kann.

    Der Testlauf mit diesem Produkt Konfigurator und die bisher geleistete Unterstützung durch den Entwickler haben uns vollständig überzeugt und wir sind bisher absolut zufrieden.

    Einfache Bedienung, gute Funktionalität und hervorragender Support!

    Gesamt
    Funktionalität
    Bedienung
    Dokumentation
    Support
    Borucinski Grafix
    22.02.2019

    Vielen, vielen Dank Herr Bielenfeld - wir freuen uns sehr über das positive Feedback!

    BTW: Wir werden auch die Dokumentation vervollständigen ;-) Zur Zeit sind wir noch am Feedback sammeln, sortieren und schnellstmöglich umsetzen.

    Super Plugin! Super Support!

    21.02.2019

    Zunächst einmal: VIELEN Dank für dieses Plugin!
    Die Erweiterung ist wirklich spitze und bietet viele tolle Möglichkeiten, vom User konfigurierbare und individualisierbare Produkte anzubieten.

    Man muss sich zwar zunächst etwas an die Eingabe der Optionen per CSV Datei gewöhnen, aber wenn man eine Vorlage in Excel erstellt geht es eigentlich sehr gut! Für komplexere Konfigurationen ist diese Art der Eingabe sogar einfacher und schneller als eine "Klickibunti Eingabe".

    Im Plugin wurden viele essentielle Funktionen implementiert, die man beim vergleichbaren Shopware Plugin vermisst. Zum Beispiel abhängige Optionen, Tpl Steuerung, usw.. - Ebenso kann man fast zusehen, wie das Plugin ständig verbessert und erweitert wird. Es findet also eine aktive Entwicklung statt (das vermisst man beim Shopware Plugin sehr!) Der Support von Borucinsky Grafix ist sehr schnell und hilft wirklich - User-Input wird ernst genommen und sogar nach Möglichkeit beim nächsten Update berücksitigt!
    Von meiner Seite aus: volle Punktzahl fürs Plugin und deren Entwickler!

    Gesamt
    Funktionalität
    Bedienung
    Dokumentation
    Support
    Borucinski Grafix
    21.02.2019

    Herzlichen Dank Herr Wagner - es freut uns sehr und motiviert noch mehr!

    Installationsanleitung

    Die ersten Schritte:

    Der Konfigurator wird zwecks eines schnelleren Einstiegs mit zwei DEMO Konfigurationen ausgeliefert. Die DEMO Konfigurationen (DEMO01 und DEMO02) beinhalten alle verfügbaren Konfigurations-Elemente: Gruppen, Optionsgruppen, Datentypen und Datensätze und können gleich mit Testprodukten ausprobiert werden.

    Wir empfehlen folgende Vorgehensweise nach der Installation - die ERSTEN SCHRITTE:


    1. Das Browser-Fenster 1x aktualisieren, damit das Shopware-Backend neu geladen und der Produkt Konfigurator im "Artikel" Menü ganz unten zusammen mit einem Icon zu sehen wird.


    2. In dem "Artikel" Menü den "Produkt Konfigurator" aufrufen.


    3. In dem geöffneten "Produkt Konfigurator Manager" oben links die DEMO Konfigurationen importieren.


    4. Wenn die importierten Konfigurationen nicht gleich erscheinen, bitte den "Produkt Konfigurator Manager" schliessen und neu aufrufen.


    5. Auf den Knoten "Konfigurationen" klicken, damit die Konfigurationen sichtbar werden. Jetzt können Sie in die Bestandteile der Konfigurationen hinein klicken und sich diese anschauen.


    6. Anschließend können Sie Ihre Artikel-Übersicht im Backend öffnen und ein Testprodukt erstellen oder ein vorhandenes mit einer der DEMO Konfigurationen verknüpfen. Das Plugin fügt in das Produkt-Detail Fenster einen zusätzlichen TAB "Bogx Konfigurator". Unter diesem TAB finden Sie die Checkbox zum Aktivieren des Konfigurators und eine Auswahlbox mit den aktuell verfügbaren Konfigurationen ("DEMO01" und "DEMO02").


    7. Die Konfiguration "DEMO01" stellt ein Beispiel für eine sog. "step-by-step" (aus mehreren Schritten bestehende) Konfiguration dar. "DEMO02" ist eine sog. "one-step" Konfiguration, in der alle Optionen in einem geöffneten Konfigurations-Panel sichtbar sind (vergleichbar mit der normalen Shopware Varianten-Auswahl).


    8. Wenn Sie nun mit einer eigenen Konfiguration loslegen oder probieren möchten, so duplizieren Sie an besten einer der DEMO Konfigurationen und passen erstmal diese zum Testen an.


    Varianten

    Wenn Sie den Konfigurator in Verbindung mit Shopware-Varianten einsetzen möchten, empfehlen wir den "Ajax Variantenwechsel" in dem Theme-Manager (Theme-Konfiguration) zu deaktivieren. In Verbindung mit den Konfigurationen bringt er kaum bessere Ladezeiten, baut aber die DOM-Struktur neu auf ohne sie neu zu initialisieren, was die Verbindung des Konfigurators mit der DOM-Struktur stört. 



    Produkt Konfigurator in Artikelstammdaten (Artikelattribute)

    Produkt Konfigurator Vorgaben (Initialwerte) werden pro Artikel unter dem Tab "Bogx Konfigurator" als Artikel-Attribute gespeichert. Folgende Attribute stehen zur Verfügung: 

    Aktivieren:

    Aktivieren/Deaktivieren des Produkt Konfigurators in dem aktuellen Artikel

    Konfiguration:

    Eine bestehende Konfiguration auswählen um sie dem aktuellen Artikel zuzuordnen 

    Artikelpreis listen:

    Aktivieren/Deaktivieren des Artikelpreises in der Konfigurator-Preisberechnung. Wenn aktiviert, wird der Artikelpreis in der Presiberechnung an der ersten Stelle als Grunpreis gelistet/angezeigt. 

    Artikelpreis Modus:

    Auswahl einer Methode, wie die Standard Artikelpreis-Anzeige vom Konfigurator behandelt werde soll: - Artikelpreis aktualisieren (auf den gleichen Wert wie in der Konfigurator-Preisberechnung bringen)  - Artikelpreis verbergen (wenn der Artikelpreis keine Rolle bei der Konfiguration spielt, kann er unsichtbar gemacht werden) - Artikelpreis unverändert anzeigen (wenn der Artikelpreis aus den Stammdaten im Originalzustand bleiben soll)   

    Artikelpreis in Kategorielisting:

    Text-Eingabefeld für den Preis, den man ersatzweise für den Konfigurationsartikel im Kategorielisting anzeigen möchte. Der Preis soll vollständig in der "Preis-Schreibweise" angegeben werden, z.B. "ab 120,35 € *" oder "€12,--" Stern "*" ist der übliche Verweis auf die Information, ob MwSt und/oder Versand in den Preisen berücksichtigt sind.    

    Mindestpreis:

    Nummerische-Angabe. Mindestpreis ist der Preis, der bei der Konfiguration erzielt sein soll. Falls der Mindestpreis im Konfigurator nicht erreicht wird, rundet das Programm den Konfigurationspreis auf den Mindestwert auf und blendet einen Info-Hinweis dazu ein. Dieser Hinweis, kann in den Textbausteinen angepasst werden. Wenn Mindestpreis nicht benötigt wird, einfach die "0" (Null) angeben bzw. unverändert drin lassen.

    Preisberechnung Sticky:

    Aktivieren/Deaktivieren der "Sticky" Anzeige von Konfigurator-Preisberechnung. "Sticky" bedeutet, dass die Preisberechnung beim Scrollen im Sichtbereich des Kunen stehen bleibt. Die Preisanzeige wird im "Sticky" Modus unter das Produktbild verschoben, damit der freie Raum unter dem Produktbild besser genutzt werden kann. Man behält somit die Preise beim Konfigurieren besser im Blick. 


    Produkt Konfigurator Manager (Konfigurationsbaum):

    Besteht aus mehreren hierarchisch angeordneten Baumelementen:
    1. Konfiguration,
    2. Gruppe
    3. Optionsgruppe

    Jedes Baumelement beinhaltet sein eigenes Panel zur Dateneingabe bzw. zum Bearbeiten. Das Panel wird jeweils rechts vom Baum (unter dem "Bearbeiten" TAB) nach dem Klick auf ein Element angezeigt und ist sofort zum Bearbeiten bereit.

    Bearbeiten:

    In dem "Bearbeiten" Panel (unter dem "Bearbeiten" TAB) sind die zu vergebenden ID's am WICHTIGSTEN:
    1. Gruppe-ID in der Gruppe
    2. Gruppe-ID in der Optionsgruppe

    Sie sind ESSENTIEL für die Bildung von Abhängigkeiten und für die Datenübergabe an das Checkout. Das Plugin legt zwar keine Restriktionen bezüglich der Benennung der ID's auf - sie sollten aber sorgsam gewählt werden und stets innerhalb einer Konfiguration EINMALIG (UNIQUE) sein (nicht mehrmals verwendet werden).  Die ID's dürfen aber in einer anderen/weiteren Konfiguration wieder verwendet werden - was eh immer bei einer Duplikation geschehen wird. Der Name einer ID kann sich gerne auf den Namen der Gruppe oder auf den Namen der Optionsgruppe beziehen - s. DEMO Konfigurationen. Wir empfehlen bei der ID-Benennung für Gruppen einen Präfix "g_" und für Optionsgruppen  "o_", analog zu den Demos, um die ID's für Gruppen und für Optionsgruppen besser zu unterscheiden.


    Optionsgruppen Datentypen und Datensätze im Konfigurator Manager:

    DATENSÄTZE

    Datensätze haben grundsätzlich folgenden Aufbau nach CSV Standard (Semikolon separiert):

    Wert-ID oder Miniaturbild-Name;Wert oder Großbild-Name;Wertbezeichnung;Aufschlag;Menge;Blacklist-IDs;Whitelist-IDs

    Wir empfehlen die CSV-Datensätze in einem separaten einfachen Texteditor z.B. Notepad++ (kostenloser Open-Source Editor) oder in Excel/Calc zu erstellen und zu pflegen - diese dann auch pro Konfiguration in entsprechend benannten Dokumenten aufzubewahren. Wenn Sie nachträglich die Datensätze verändern, dann auch am besten erstmal in Ihren externen Konfigurations-Dokumenten. Die Datensätze lassen sich dann am schnellsten per Drag und Drop in den Konfigurator-Manager übertragen. Vorher am besten die alten Datensätze im Konfig komplett löschen, speichern und dann in das leere CSV-Eingabefeld die geänderten Datensätze einfügen und speichern.
    Wert-ID oder Miniaturbild-Name; Wert-ID dient einer besseren Identifikation der einzelnen Datensätze. Wird individuell vom Shopbetreiber vergeben. Kann aus alphanummerischen Zeichen bestehen. Sonderzeichen und deutsche Umlaute sollen vermieden werden. Wir empfehlen auch nur Kleinschreibung und einen semantischen Zusammenhang mit dem Inhalt des Datensatzes - immer möglichst kurz. Siehe Beispiele weiter unten.  
    Wenn als Datentyp "image..." gewählt wurde, soll an dieser Stelle der Name des kleinen "Images" (der Bilddatei) verwendet werden. Empfohlene Größe (Breite) für Miniaturbilder 100-250 Pixel. Das Miniaturbild kann "jpg" oder "png" Format haben: siehe Beispiele weiter unten.
    Die Miniaturbilder (wie auch sonstige Bilder) werden grundsätzlich ohne Pfad angegeben - nur Dateinamen. Das Plugin sucht automatisch nach Bilddateien pro Konfiguration im folgenden Pfad: /files/bogx_product_configurator/images/meine-konfiguration/ Die Miniaturbilddateien sollen deshalb auch per FTP in die entsprechenden Server-Ordner (wie oben angegeben) hoch geladen werden.  

    Wert oder Großbild-Name; Da jeder Datensatz je nach Datentyp in ein entsprechendes HTML Element (Radiobutton, Select-Option, Input etc) umgewandelt wird, braucht er "HTML values" bzw. Werte. Werte dienen somit der Funktionsweise der HTML-Elemente. Es sind Werte, die im Hintergrund benötigt und in der Konfiguration i.d.R. nicht gezeigt werden. Sie müssen pro Datensatz (zwingend) unterschiedlich sein. Es können alphanummerische oder nummerische Werte/Namen sein. Siehe Beispiele weiter unten. 
    Wenn als Datentyp "imageproduct" gewählt wurde, soll an dieser Stelle der Name des großen "Images" (der Bilddatei) verwendet werden. Empfohlene Größe (Breite) für Großbilder 500-800 Pixel. Das Großbild kann "jpg" oder "png" Format haben. Das Großbild wird nach der Auswahl anstatt des Produktbildes eingefügt. Unter dem Großbild wird auch ein "zurücksetzen" Button automatisch generiert. Mit "zurücksetzen" Button kann nämlich wieder das ursprüngliche Produktbild (oder die Slideshow) eingeblendet werden - siehe auch Beispiele weiter unten.  

    Wertbezeichnung; Wertbezeichnung oder "Title" stellt eine Kurz-Information im Konfiguration für den Kunden dar und hilft ihm bei der Auswahl einer gewünschten Option. Sie wird vielseitig je nach Datentyp verwendet. Grundsätzlich als "title-tag" im HTML-Element, als Label bei Radiobuttons, als Optionsname in Selectboxen, als Unterschrift in image-Elementen. Es wird auch in der Preisberechnung gelistet. Hier kann auch eine Information zum Aufschlag angegeben werden z.B. "+ 3,50 €". Bei der Aufschlag-Information empfehlen wir das Plus-Zeichen "+" anzugeben. Wenn Pluszeichen verwendet wird, kann nämlich die Preisberechnung die Aufschlag-Info erkennen und diese zu entfernen, damit sie in der Preisberechnung nicht doppelt angezeigt wird.  

    Aufschlag; Aufschlag oder "surcharge" ist ein nummerischer Wert in der informatischen Notation. Es bedeutet, dass bei Dezimalwerten nur PUNKT "." und KEIN Komma verwendet werden muss: z.B. "4.25" (bedeutet in deutscher Schreibweise 4,25).
    Es können absolute oder prozentuelle Aufschläge definiert werden. Wenn Sie einen prozentuellen Aufschlag benötigen, so kann dieser von beliebiger anderer Optionsgruppe oder von Gesamtsumme (von "Total") berechnet werden:
    beispiel01;1;Transparent lackiert +5,25 €;5.25;1;; beispiel02;1;Farblicher Anstrich +15%;o_area:0.15;1;; beispiel03;1;Galvanisch verchromt +30%;total:0.3;1;;
    Im ersten Datensatz wurde absoluter Aufschlag von 5,25 € definiert. Im zweiten Datensatz ein prozentueller Aufschlag von 15% auf Optionsgruppe "o_area" (= Parametrix Flächenberechnung) Im dritten Datensatz ein prozentueller Aufschlag von 30% auf Gesamtsumme (auf "total").

    Menge; Soll grundsätzlich "1" als Standardwert haben. In Ausnahmefällen bei bestimmten Datentypen, auf die wir hinweisen, können hier andere Werte verwendet werden. Ausnahmen: Bei Datentyp "text" kann hier die maximale Anzahl der Zeichen für das Text-Eingabefeld angegeben werden. 

    Blacklist-IDs; Eine Liste (Komma separiert) von Optionsgruppen, die in Abhängigkeit mit dem Datensatz (mit der Option) stehen und bei Auswahl der Option AUSGEBLENDET werden sollen. Die Optionsgruppen werden hier mit ihren Optionsgruppen-ID's angegeben (durch Komma getrennt). Es können z.Z. nur Optionsgruppen (keine Gruppen oder einzelne Datensätze/Optionen) verwendet werden. Siehe Beispiele weiter unten.

    Whitelist-IDs Eine Liste (Komma separiert) von Optionsgruppen, die in Abhägigkeit mit dem Datensatz (mit der Option) stehen und bei Auswahl der Option EINGEBLENDET werden sollen. Die Optionsgruppen werden hier mit ihren Optionsgruppen-ID's angegeben (durch Komma getrennt). Es können z.Z. nur Optionsgruppen (keine Gruppen oder einzelne Datensätze/Optionen) verwendet werden. Siehe Beispiele weiter unten.

    DATENTYPEN

    Auswahl-Optionen:
    radiobutton Auswahl mit Radiobuttons Beispiel:
    folie1;1;Matt +0,00 €;0;1;o_glossy,o_neon;o_matt folie2;2;Glänzend +4,45 €;4.45;1;o_matt,o_neon;o_glossy folie3;3;Neon +5,95 €;5.95;1;o_matt,o_glossy;o_neon
    Wert-ID = folie2 Wert = 2 Wertbezeichnung = Glänzend +4,45 € Aufschlag = 4.45 (bitte beachten, dass bei Dezimalwerten nur PUNKT "." und KEIN Komma verwendet wird) Menge = 1 (1 ist grundsätzlich ein Standardwert, nur in Ausnahmefällen, auf die wir hinweisen werden, können hier andere Werte verwendet werden) Blacklist-ID's = o_matt,o_neon (bei Auswahl dieses Radiobuttons werden Optionsgruppen o_matt und o_neon unsichtbar gemacht) Whitelist-ID's = o_glossy (bei Auswahl dieses Radiobuttons wird Optionsgruppe o_glossy sichtbar gemacht)
    select Auswahl mit Optionen in einer Select-Box Beispiel
    fenster01;01;01 - Fenster Kunstoff +0,00 €;0;1;; fenster02;02;02 - Fenster Metal +50,00 €;50;1;; fenster03;03;03 - Fenster Holz +100,00 €;100;1;;
    image Auswahl mit Miniaturbildern in Form einer Bild-Galerie Beispiel:
    ahorn.jpg;ahorn;Holz Ahorn;14.1;1;; buche.jpg;buche;Holz Buche;17.8;1;; esche.jpg;esche;Holz Esche;20.8;1;;
    Miniaturbild = ahorn.jpg (empfohlene Breite für Miniaturbilder 100-250px) Titel = Holz Ahorn (wird nur als title-tag für Mouseover verwendet)
    Die Bilder werden grundsätzlich ohne Pfad angegeben - nur Dateinamen. Das Plugin sucht automatisch nach Bilddateien pro Konfiguration im folgenden Pfad: /files/bogx_product_configurator/images/meine-konfiguration/
    Falls "image" Datenfelder verwendet werden, sollen die Bilddateien per FTP in die entsprechenden Server-Ordner (wie o.a.) hoch geladen werden.  
    imagetitle Auswahl mit Miniaturbildern in Form einer Bild-Galerie. Miniaturbilder werden dabei mit Titeln (Unterschriften) versehen. Beispiel: ahorn.jpg;ahorn;Holz Ahorn;14.1;1;; buche.jpg;buche;Holz Buche;17.8;1;; esche.jpg;esche;Holz Esche;20.8;1;;
    Miniaturbild = ahorn.jpg (empfohlene Breite 100-250px) Titel = Holz Ahorn (wird als Unterschrift und als title-tag für Mouseover verwendet)
    imageproduct Auswahl mit Miniaturbildern in Form einer Bild-Galerie. Miniaturbilder werden dabei mit Titeln (Unterschriften) versehen. Zusätzlich zu den Miniaturbildern können "Großbilder" verwendet werden, die nach der Auswahl anstatt des Produktbildes eingefügt werden. Unter dem Großbild wird auch ein "zurücksetzen" Button eingefügt. Mit "zurücksetzen" Button kann nämlich wieder das ursprüngliche Produktbild (die Slideshow) eingeblendet werden.   Beispiel:
    ahorn.jpg;ahorn_600.jpg;Holz Ahorn;14.1;1;; buche.jpg;buche_600.jpg;Holz Buche;17.8;1;; esche.jpg;esche_600.jpg;Holz Esche;20.8;1;;
    Miniaturbild = ahorn.jpg (empfohlene Breite 100-250px) Großbild = ahorn_600.jpg (empfohlene Breite 500-800px) Titel = Holz Ahorn (wird als Unterschrift und als title-tag für Mouseover verwendet)
    check Auswahl mit Checkbox. Eine Besonderheit dieser Auswahl ist, dass erst wenn eine Checkbox selektiert/aktiviert ist, wird die Option in der Preisberechnung berücksichtigt/gelistet. Beispiel:
    extra1_0;0;keine Geschenkverpackung;0;1;; extra1_1;1;mit Geschenkverpackung +2,00 €;2;1;;
    Für eine Checkbox sind grundsätzlich zwei Datensätze notwenig - für den "unselected" und "selected" Zustand. 
    Eingabe-Optionen: text Eingabe von individuellen Kundentexten oder textuellen Kunden-Informationen zum Produkt. Beispiel:
    text1;;Text eingeben;1.5;100;;
    Feld Menge = 100 (bedeutet, dass die Eingabe auf maximal 100 Zeichen beschränht ist). Feld Wertbezeichnung = Text eingeben (dieses Feld wird als sog "Placeholder" verwendet)
    quantity Eingabe von Mengen mit einer Selectbox-Auswahl. Sollte bei Bedarf nur in Verbindung mit ausgewählter Optionsgruppe verwendet werden. Die vom Kunden selektierte Menge wird dann mit dem Aufschlag der gewünschten Optionsgruppe multipliziert.   Beispiel:
    s00;0;0 Stück;o_beispiel;0;; s01;1;1 Stück;o_beispiel;1;; s02;2;2 Stück;o_beispiel;2;; s03;3;3 Stück;o_beispiel;3;;
    In dem Beispiel werden die Aufschläge der Optionsgruppe "o_beispiel" mit den selektierten Mengen multipliziert und in der Preisberechnung entsprechend gelistet und summiert.  Datenfeld "quantity" eignet sich sehr gut in Verbindung mit Zubehör, z.B. mit Befestigungsmaterial, von dem i.d.R. mehr als 1 Stück benötigt werden.  


    Externe ERP-Systeme (REST API)

    1. Die Konfigurationsdaten werden pro Bestellposition wie folgt gespeichert: Tabelle "s_order_details_attributes" - Spalte "bogx_productconfigurator", Konfigdaten als JSON-String
    Und falls "Designer" Addon installiert ist:
    - Spalte "bogx_designer_image", Bilddaten als BLOB (PNG-BLOB oder SVG-BLOB) 
    2. Das Bestell-Attribut "bogx_productconfigurator" (JSON Format) - und falls "Designer" installiert ist, das Bild "bogx_designer_image" - können per API ausgelesen   und in externen ERP-Systemen genutzt werden.
     Ein Beispiel für die Bestell-Konfigdaten im JSON-Format:  {"configurator":"DEMO01", "basicArticlePrice":10, "basicArticleSurcharge":10, "totalSurcharge":13, "minPrice":0, "articleid":181, "articleordernumber":"SW10174", "exportdesigner":"png", "attributes":[ {"group_id":"o_folien","value":"2","data_type":"radiobutton","valueID":"46","groupname":"Folien","title":"Glänzend ","surcharge":5}, {"group_id":"o_glossy","value":"gelb","data_type":"image","valueID":"16","groupname":"Farben glänzend","title":"Gelb glänzend","surcharge":0}, {"group_id":"o_font","value":"pacifico","data_type":"select","valueID":"64","groupname":"Font","title":"05 - PACIFICO ","surcharge":1}, {"group_id":"o_fontcolor","value":"gold","data_type":"select","valueID":"59","groupname":"Font Farbe","title":"HKS 98K - GOLD ","surcharge":2}, {"group_id":"o_text1","value":"Max","data_type":"text","valueID":"69","groupname":"Text1","title":"Max","surcharge":1.5}, {"group_id":"o_text2","value":"Mustermann","data_type":"text","valueID":"70","groupname":"Text2","title":"Mustermann","surcharge":1.5}, {"group_id":"o_extra1","value":"1","data_type":"check","valueID":"53","groupname":"Extra 1","title":"mit Geschenkverpackung ","surcharge":2} ]}

    Änderungen

    Version 3.8.4

    1. Korrektur der Mindestpreis-Logik für prozentuelle Aufschläge.

    2. Erweiterung der Aufschlag-Logik um zusätzliche Aufschlag-Operationen in abhängigen Optionen. Die verfügbaren (arithmetischen) Operationen sind: "+" (Plus). "-" (Minus) oder "*" (Multiplikation). Der Datensatz kann nun wie folgt definiert werden: 
    Operation "+"
    option1;1;Meine Option +10,00 €;10,o_next:+12;;o_next

    Operation "-"
    option1;1;Meine Option +10,00 €;10,o_next:-12;;o_next

    Operation "*"
    option1;1;Meine Option +10,00 €;10,o_next:*0.5;;o_next

    In den Beispielen wird bei der Auswahl von "Meine Option" ein neuer Aufschlag in der Optionsgruppe "o_next" wie folgt berechnet:
    o_next1;1;Next Option;50;1;; 

    (+) 50,00 + 12,00 = 62,00 €
    (-) 50,00 - 12,00 = 38,00 €
    (*) 50,00 * 0,5 = 25,00 €

    Version 3.8.3

    Problem bei prozentuellen Aufschlägen behoben

    Version 3.8.2

    1. Korrektur Preisberechnung-Anzeige: keine "+" Pluszeichen in den Berechnungspositionen. Falls negativer Aufschlag (Preisabzug), wird "-" Minuszeichen angezeigt.

    2. Korrektur der Preislistenanzeige im Warenkorb. Falls Basispreis (Artikelpreis) gleich "0" ist, wird er nicht angezeigt - nur die Summe der Aufschläge.

    3. Korrektur der Initialisierung von komplexen/multiplen Abhängigkeiten.

    4. Aufschläge und Mengen werden ab sofort multipliziert. Somit kann in den Datensätzen der Stückpreis und Menge angegeben werden. Das Ergebnis der Multiplikation wird in der Preisberechnung angezeigt und entsprechend summiert.

    5. Ein neuer Datentyp "free_item". Dieser Datentyp kann für eine nicht wählbare Option verwendet werden, wenn eine zusätzliche Information oder ein zusätzlicher Aufschlagposten in der Preisberechnung in Abhängigkeit von anderen Option(en) benötigt wird, z.B:
    message;message;inklusive Datenüberprüfung;0;0;;
    oder
    setup;setup;einmalige Einrichtungskosten +39,00 €;39;1;;


    Version 3.8.1

    Verbesserung der prozentuellen Aufschläge.

    Version 3.8.0

    Darstellung-Problem der Select.Boxen, die in Abhängigkeit definiert sind, behoben.

    Version 3.7.9

    1. Anpassung der Javascript Syntax an Safari for Mobile, weil iPhones und iPads leider nicht mit dem aktuellen ECMAScript 6 Syntax kompatibel sind

    2. Vervollständigung der deutschsprachigen Dokumentation, sehe Installationsanleitung. 

    Version 3.7.8

    Korrektur des Produktbild-Austausches für Datentyp "imageproduct"

    Version 3.7.7

    1. Neue DEMO-Konfigurationen für den Import. Es können insgesamt 10 Demos importiert werden: 2 für den Produktkonfigurator, 4 für Addon Parametrix, 4 für das neue Addon Designer. 

    WICHTIG:
    Falls Sie bereits DEMO-Konfigurationen importiert haben, empfehlen wir diese komplett zu löschen bevor die neuen (optimierten) Demos importiert werden.

    2. Optimierung der Baum-Anzeige im Konfigurator-Manager, die deaktivierten Optionsgruppen werden in dem Konfigurationsbaum korrekt (als deaktiviert) angezeigt.

    Version 3.7.6

    1. Fehler-Behebung für Datentyp "select" (Selekt-Boxen)
    2. Neuer Artikel-Attribut für optionale ("Sticky") Platzierung der Preisberechnung: siehe Beispiel aus dem Demoshop

    Version 3.7.5

    1. Ein neuer Datentyp "imageproduct".
    Mit "imageproduct" werden Produktbilder gegen  Bilder aus dem Konfigurator ausgetauscht. Der Datensatz soll in diesem Fall aus zwei "Image-Sources" bestehen (= kleiner und großer Bild-Name), z.B.:
    ahorn.jpg;ahorn_600.jpg;Holz Ahorn;13.25;1;;
    Die Konfiguration-Bilder werden automatisch (pro Konfiguration) aus dem folgenden Pfad entnommen:

    /files/bogx_product_configurator/images/[meine-konfiguration]/


    Deshalb bitte die "image-sources" (die entsprechenden Bilddateien), die in den Datensätzen namentlich verwendet werden, vorher dort ablegen.

    2. Ein neues Artikel-Attribut "Mindestpreis".
    Der Mindestpreis setzt dann ein, wenn in der Preisberechnung zu kleiner Preis erzielt wird. Der zu kleine Preis wird automatisch auf Mindestpreis aufgerundet und der User darüber informiert. 

    3. Kleine Korrekturen. 

    WICHTIG für alle Updates:
    Bitte das Plugin nach dem Update auch 1x Neu-Installieren, damit neue Datenbank-Felder geprüft und ergänzt werden können. Danach auch das Browser-Fenster 1x neu laden bzw. neu aufrufen (refreshen).

    Ihre Konfigurationsdaten bleiben auf jeden Fall erhalten. Nur eine komplette Deinstallation des Plugins könnte Ihre Konfig-Daten löschen (Sie würden aber vorher danach gefragt werden).

    Version 3.7.4

    1. Neuer Datentyp "imagetitle" für untertitelte Bilder-Optionen:
    siehe Beispiel mit einer Referenz-Konfiguration


    2. Neuer Datentyp "quantity" für Mengen-Eingabe von z.B. Zubehör: siehe in oben angegebenen Beispiel den Konfigurations-Step 5


    3. Neue Einstellung für Artikelpreis im Kategorielisting. Besonders praktisch für "0,01 EUR" Artikel.  Hier kann ersatzweise der (niedrigste) Konfigurationspreis wie bei Varianten-Artikel  z.B. "ab 15,50 € *" definiert werden. Im Kategorie-Listing erscheint dann der definierte Artikelpreis und führt zu keinen User-Irritationen.


    4. Falls "Buy" ("In den Warenkorb" oder "Bestellen") Buttons für Kategorielisting aktiviert sind, wird in allen Konfigurationsartikeln der "Buy" durch "Details" Button ersetzt.

    Version 3.7.3

    Modus Artikelpreis-Aktualisierung korrigiert.

    Version 3.7.2

    Auch prozentuelle Aufschläge sind möglich.
    Ein Beispiel:
    Link zum Demo-Shop

    Version 3.7.1

    1. Der Artikelpreis kann optional auch in der Preisberechnung gelistet werden. Die Einstellung gilt pro Artikel und dadurch sehr flexibel anwendbar.

    2. Bessere Kontrolle der Artikelpreis-Anzeige. Drei Modis sind möglich:
    - Aktualisierung des Artikelpreises auf die Preisberechnung des Konfigurators
    - Ausblenden des Artikelpreises
    - unveränderte Anzeige des Artikelpreises
    Die Einstellung gilt pro Artikel und dadurch sehr flexibel anwendbar.

    3. Artikelpreise mit dem Wert von 0,01 ("Nullpreis") werden generell ausgeblendet.

    Version 3.7.0

    1. Konfigurator-Preise B2B (Brutto- und Nettoshop) fähig.
    2. Ausbau der Schnittstelle für Addon "Designer".

    Version 3.6.9

    1. Der Datentyp "checkbox" wird in der Preisberechnung nur dann angezeigt, wenn er aktiviert/angeklickt wird, s. Beispiel https://paella-grill.de/allgrill-grill-mit-seitenbrenner-grundmodul.html

    2. Die Aufschlag-Infos in den Optionen, die mit "+" angegeben sind z.B. "+ 15,00 €", werden in der Preisberechnung ausgeblendet. 

    3. Parametrix Dimensionen-Angabe (z.B. die Flächenberechnung) kann an beliebiger Stelle im Konfigurationsbaum positioniert werden, auch dann wenn Aufschläge aus anderen Optionsgruppen in der Preis/Flächenberechnung berücksichtigt werden sollen.

    Version 3.6.8

    1. Datentyp "text" wird auf Smartphones korrekt dargestellt. 
    2. Datentyp "image" kann auch ohne Vorgabewert verwendet werden.
    3. Berücksichtigung des neuen Datentyps "designer-textbox" für das bald erscheinende Addon "Designer".

    Version 3.6.7

    Bessere Interaktion von a-parameter und b-parameter mit "step" (dem Intervall-Stepper und Dezimal-Kontroller).

    Version 3.6.6

    Internationalisierung:

    Position des Währungssymbols in der  Preisberechnung kann in der Pluginkonfiguration bestimmt werden.

    Version 3.6.5

    Internationalisierung: Währungen und Dezimalkomma in der Preisberechnung werden berücksichtigt.

    Version 3.6.4

    Optimierung der Validierung in nummerischen Feldern

    Version 3.6.3

    1. Die I-Punkte der Tooltips wurden auf SVG-Icon umgestellt und passen sich automatisch an die führende Farbe (brand-primary) des Templates an. So ist die individuelle Konfigurator-Optik noch etwas besser geworden. 2. Optimierung der SELECT-Optionen, sie können nun auch mit ABHÄNGIGKEITEN belegt werden.

    Version 3.6.2

    Berücksichtung von sog. "0 EUR" (Null Euro) Artikel, also Artikel, die vor der Konfiguration noch keinen Preis haben. Damit der Konfigurator erkennen kann, dass es sich um einen "0 EUR" Artikel handelt, bitte den kleinstmöglichen Preis im Artikel angeben: "0,01"

    Version 3.6.1

    Demo-Konfigurationen Update: für den Konfigurator und Addons. Es können insgesamt 7 "Config" Demos importiert werden: 2 für das Haupt-Plugin, 3 für das Addon Parametrix, 2 für das Addon "Designer".  

    Bitte beachten:
    Nach dem Import der Demos das Plugin-Panel 1x schliessen und gleich wieder neu aufrufen.

    Wenn noch kein Addon ("Parametrix" oder "Designer") installiert ist, wird die Anbindung und Ausführung der Konfiguration mit einem noch fehlenden Addon nicht funktionieren. Das Anschauen der Config-Inhalte ist aber ohne weiteres möglich.

    Version 3.6.0

    Berücksichtigung der Preisstaffelung. Die Mengen oder Kundenrabbatierung gilt für den Artikel-Grundpreis und die Summe aller Aufschläge, also auf die Gesamtsumme des Konfigurators.

    Version 3.5.0

    - Erweiterung der Modularisierung
    - Interface für das neue Addon "Designer"
    - Pflichtangaben für Optionsgruppen möglich
    - Bessere Abstimmung auf Varianten

    Version 3.4.1

    Artikelpreis-Problem im Warenkorb behoben.

    Version 3.4.0

    Weitere Optimierung des Addon-Systems. Datentypen für Optionsgruppen, die durch Addons stets erweitert werden können, werden nun in der DB besser verwaltet.  

    Version 3.3.0

    Optimierung des Addon-Systems im Backend

    Version 3.2.0

    Integration des Addons "Bogx Parametrix" 

    Version 3.1.0

    Erweitert für Shopware Varianten.

    Version 3.0.0

    Erste Veröffentlichung im Shopware Store. Bis Version 2.x nur in individuellen Shopprojekten eingesetzt.

    Infos zum Hersteller

    14 Erweiterungen
    5 0 0
    5 Ø-Bewertung

    Version:

    495,00 €  *

    Zuletzt angesehen