Instagram Feed für Einkaufswelten

Instagram Feed für Einkaufswelten

Version:

135,00 €  *
Quelloffen
490 Downloads
Responsive
Dieses Plugin ist für Shopware 6 verfügbar Shopware 6 Signet
Voraussichtlich verfügbar ab März 2021
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    bogx253524335253
  • 2.3.3
  • 30.06.2020
  • de_DE
  • von Borucinski Grafix
  • 5.0.0 – 5.0.4
    5.1.0 – 5.1.6
    5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0 – 5.6.7
Instagram ist der Rockstar der Social Media Welt. Fast auf jedem Smartphone vorhanden sammelt er... mehr

Produktinformationen

Instagram ist der Rockstar der Social Media Welt. Fast auf jedem Smartphone vorhanden sammelt er auf Knopfdruck photografische Erlebnisse von Millionen Menschen in allen möglichen Lebenslagen. Instagram Postings wirken dadurch authentischer und transportieren mehr Emotionen als herkömmliche Produktaufnahmen. Diese besondere (sehr beliebte) Stellung von Instagram in der digital geprägten Gesellschaft macht es für Onlineshops sehr interessant. Es ermöglicht dem Onlinehändler mehr Authentizität und Kundennähe zu finden und verbessert somit seine Chancen auf Kundengewinnung.


Mit dem Plugin verbinden Sie Ihren Shop mit Ihrem Instagram Account (alternativ mit einem Such-Hashtag) und ermöglichen Ihren Kunden "hinter die Kulissen" Ihres Geschäfts bzw. Ihres Sortiments oder Themas zu schauen. Es hilft Ihnen mehr authentische Emotionen zu zeigen und trägt zum größeren Kauferlebnis bei. Das Plugin bringt stets Ihre neuesten Instagram-Postings (ein Feed mit den letzten Photos und Videos) auf Ihre Startseite oder in Ihre Landingpages.


Es ist aber auch möglich mehrere Instagram Feeds (von verschiedenen Instagram-Accounts oder alternativ Such-Hashtags) in Ihre Einkaufswelten einzubinden. Jeder beliebigen Kategorie können Sie gerne ein Instagram-Feed (zur Einstimmung) vorschalten - z.B. von einem Hersteller, einem Fachmagazin, einer Fachperson oder eines sog. "Influencers" in Ihrer Branche. Sie benötien dazu lediglich den (sonst öffentlich bekannten) Namen des Instagram-Accounts oder alternativ einen Such-Hashtag.


NEU: ab Version 2.3.0 haben Sie die Möglichkeit zwischen drei Feed-Layouts zu wählen:
- Bilder-Grid (Bilder pur, ohne Links und ohne Effekte)
- Bilder-Grid verlinkt (Bilder sind mit Posting-Links versehen, ein Klick öffnet das Posting im Instagram im neuen Browser-Fenster/Tab )
- Bilder-Grid mit HOVER-Effekt und POPUP (s. Beschreibung gleich unten)

HOVER-Effekt und infinite POPUP Slidershow

Wenn Sie das "Layout = Bilder-Grid mit HOVER-Effekt und POPUP" (Widget-Einstellung) wählen, erzielen Sie die höchste Funktionalitätsstufe der Feed-Anzeige, in der die größte Menge an Daten geladen wird.

- beim Mouseover (= HOVER) werden Posting-Infos angezeigt,

- durch Anklicken des HOVER's wird ein POPUP-Fenster mit einer infinite Slidershow eingeblendet. Hier können Bilder und je nach Einstellung weitere Posting-Informationen einzeln (und übersichtlicher) betrachtet werden,

- in dem POPUP kann entweder zum Instagram-Account (durch Klick auf das Profilbild) oder direkt zu dem Posting (durch Klick auf das Bild) gewechselt werden.


Der Vorteil von POPUP ist, dass Ihre User in Ihrem Shop bleiben und nicht direkt zum Instagram wechseln, um sich das Bild oder Video in voller Größe anzusehen.


Neu: Posting-Inhalt Optionen

Sie können mit diesen Einstellungen entscheiden, welche Text-Inhalte in den Postings in dem HOVER und POPUP angezeigt werden sollen: Text+Hashtags (captions), Like- und Comments-Zähler (counts).


Hyperlinks Generator (*** Nicht mehr aktuell ***) 

Ab sofort können Sie in Ihren Instagram-Postings ausser Beschreibung und Hastags auch Shop-URL's zu Ihren Produkten verwenden. Die URL's sind bei Instagram leider (noch) nicht verlinkt (nicht anklickbar).

Jedes in den Shop geholte Instagram-Posting wird nach eventuellen URL's durchsucht und wenn diese gefunden in echte Hyperlinks umgewandelt werden. Diese sind dann für Ihre Kunden anklickbar bzw. mit den entsprechenden Produkten verlinkt. Nicht nur Ihr Kunde kann sie nutzen - auch die Suchmaschine wird sie sicherlich positiv auswerten: s. Bild 6.

Die URL's in dem Feed werden zusätzlich geprüft und nur die Shop eigenen Links in Hyperlinks umgewandelt.

Mit diesem Konzept minimieren wir den Pflegeaufwand für Instagram. Ihre Postings können weiterhin ganz normal im Instagram-Account eingestellt werden: Bild, Kurzbeschreibung, Hashtags und zusätzlich eine/mehrere Produkt-URL(s) per copy&paste aus dem Shop - fertig, das Plugin holt sich dann diese Daten automatisch ab. Es muss nichts mehr im Shop-Backend getan werden - kein zusätzlicher Aufwand für Zuordnung der einzelnen Instagram-Bilder zu Shop-Produkten. Instagram ist einfach zu schnelllebig, um sich noch mit der Nachbearbeitung im Shop aufzuhalten. Zusätzliche Funktionalitäten wie Schnelleinkauf-Button und Bereitstellung von Artikeldaten in jedem Posting eines Feeds gehen zu stark auf die Kosten der Ladezeiten. Nach genauer Analyse mehrerer Shopprojekte und des User-Verhaltens ist auch der Bedarf nach solchen Funktionen eher gering.


Hinweise zu DSGVO

Das Plugin beschränkt sich auf eine optisch aufbereitete Darstellung öffentlich zugänglichen Instagram-Seiten, die OHNE LOGIN (ohne Instagram Access Token und ohne Benutzer-Anmeldung) über ein Instagram-Link erreichbar sind:

  1. Für Instagram-Hashtag
  2. Für Instagram-Benutzer

Es werden folgende Daten in dem Feed geliefert:

  • Texte der öffentlichen Instagram-Beiträge
  • Links zu den öffentlich zugänglichen Instagram-Beitragsbildern
  • ID's der öffentlich zugänglichen Instagram-Postings/Owners
  • Anzahl der "Likes" (keine Namen der Likenden/Follower)
  • Anzahl der "Comments"
  • öffentliche Kommentare und öffentliche Namen der Kommentatoren ohne Verlinkung

Fogende Daten werden NICHT geliefert:

  • IP's
  • vollständige und reale Namen der Instagram-Benutzer (nur die öffentlichen User-Aliases)
  • Badges (kleine Tooltips mit Links innerhalb der Bilder)
  • Links zu Instagram-User
  • Scripte
  • Cookies

Das Feed beinhaltet also KEINE Personen bezogenen Daten. Die Daten können keiner Person zugeordnet werden. Solche Personen bezogenen Daten liefert Instagram nur mit einem "Instagram-Access-Token", das in unserem Plugin NICHT eingesetzt wird.


In der Shop-Datenbank werden auch KEINE Daten aus dem Instagram-Feed gespeichert und ausgewertet.


Cookies, Pixel- oder Tracking-Scripts werden in dem Plugin oder in dem Instagram-Feed nicht verwendet. Instagram bekommt somit weder von Feed noch von den Besuchern/Betrachtern des Feeds im Shop etwas mit. Erst wenn der Besucher ein Instagram-Icon anklickt, das mit einer offiziellen/normalen Instagram-Beitragsadresse (ohne zusätzlichen Parameter) verlinkt ist und somit die Instagram-Seite aufruft, kann Instagram die IP des Besuchers ermitteln. Auf keinen Fall während des Besuches im Shop.


Such-Hashtag und Posting Blacklisten (*** Nicht mehr aktuell ***) 

Es kann entweder der Instagram-Benutzername oder ein Such-Hashtags angegeben werden. Unerwünschte Postings können gezielt mit Hilfe von  "Blacklisten" aus dem Feed entfernt werden. Die Posting-ID und/oder Owner-ID finden Sie in dem Posting-Slider des eingeblendeten Feeds, dort wo die Details jedes Instagram-Beitrags zu sehen sind - direkt unter dem Hashtag-Text. Nach dem Sie die Blacklisten definiert haben, können sie die Posting- und Owner-IDs wieder ausblenden lassen - s. oben "Posting-Inhalt Optionen".


Hashtag-Filter (*** Nicht mehr aktuell ***) 

Es können (optional) Hashtags oder Keywords angegeben werden, um Postings danach zu filtern. Wenn Sie Hashtags angeben, werden nur diejenigen Postings eingeblendet, die auch genau diese Tags oder Keywords beinhalten.


VORTEILE:

  • keine API Token Registrierung
  • DSGVO konform
  • einfache Bedienung ohne zusätzliche Pflege einzelner Instagram-Postings
  • keine zusätzliche Belastung der Shop-Datenbank durch kumulativ wachsende Instagram-Daten
  • durch Session-Caching unterstützte top-aktuelle Instagram-Postings - Feed-Aktualisierung durch Schliessen und Neuöffnen des Browsers 
  • Caching pro Session zur Optimierung der Ladezeiten Ihres Feeds und zur Minimierung der direkten Zugriffe (Requests) auf Instagram
  • beliebig viele unterschiedliche Instagram-Feeds im Shop (in Landingpages) möglich
  • nicht nur Account-Feeds sondern auch Such-Hashtag-Feeds möglich
    • beliebig viele Account-Feeds in Einkaufswelten z.B.
      • https://www.instagram.com/meinaccount1/
      • https://www.instagram.com/meinaccount2/
      • https://www.instagram.com/meinaccount3/
    • beliebig viele Such-Hashtag Feeds z.B.
      • https://www.instagram.com/explore/tags/meinsuchtag1/
      • https://www.instagram.com/explore/tags/meinsuchtag2/
      • https://www.instagram.com/explore/tags/meinsuchtag3/
  • (*** Nicht mehr aktuell ***) Automatische Feed-Filterung durch Hashtags, Keywords und Blacklisten wodurch höhere Feed-Qualität erreicht werden kann
  • SEO fördernd durch zusätzliche, für Suchmaschinen gut lesbare Instagram-Daten (Texte, Hashtags)
  • Ladezeit- bzw SEO-Vorteil wegen weniger Datenlast auf der Startseite im Vergleich zu Instagram Shopping Feeds, in denen Instagram Daten noch mit zusätzlichen Artikeldaten aus dem Shop versehen werden



Referenzen für Instagram Feed Widget

Wir bedanken uns für den Einsatz von Instagram Feed in folgenden Shops:

Beschreibung vergrößern

Highlights

  • KEINE API TOKEN REGISTRIERUNG
  • KEIN PROXY
  • MEHRERE LAYOUTS
  • UNTERSCHIEDLICHE FEEDS PRO GERÄT (DESKTOP, TABLET, PHONE), PRO SHOP ODER PRO SHOP-SEITE
  • AUTOMATISCHE AKTUALISIERUNG MIT SESSION CACHE

Features

  • Kurze Ladezeit
  • DSGVO konform
  • Vereinfachte Bedienung ohne zusätzliche Pflege einzelner Instagram-Postings
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 2 Bewertungen:

Gesamt (2)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Super Support

28.11.2017

Feedback kam blitzschnell und war sehr zuvorkommend. Super Plugin.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Top Widget für Social Media

31.07.2017

Wir erhielten hervorragenden Support.
Es wurde sogar auf unsere Erweiterungswünsche eingegangen und somit haben wir jetzt ein Plugin mit dem wir wirklich super arbeiten können.
Dankscheen - bärig :-)

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung

Standardisierte bzw automatisierte Installation über den Plugin-Manager.


Ab Version 2.3.x: KEIN PROXY-Server IP und PROXY-Server Port notwendig

Das Plugin wurde vollumfänglich überarbeitet und der Code optimiert - das Feed wird schneller und ohne komplexe Hilfsprogramme geladen.


--- DEPRECATED Info1 -------------------------------------------------------------------------------------------------

Bis Version 2.2.x: PROXY-Server IP und PROXY-Server Port

Für den Fall, dass Ihr Server von Instagram wegen zu vielen Zugriffen (zu vielen Requests) auf Ihr Instagram-Account (Feed) blockiert wurde, haben wir die Widget-Einstellungen um zwei neue Felder für PROXY-Server erweitert. Es kann eine Proxy-IP und ein Proxy-PORT eingetragen werden. Als Vorgabe-Werte sind die Werte Ihres eigenen Servers eingetragen. Falls dieser von Instagram bereits blockiert wurde, können Sie hier die Werte eines PROXY-Servers eintragen. PROXY-Server Werte können Sie entweder bei Ihrem Hoster anfragen oder ersatzweise z.B. hier beziehen:  https://www.proxyrotator.com/free-proxy-list/


Bitte beachten Sie, dass das erste Laden des Instagram-Feeds via PROXY-Server etwas länger dauern kann - vor allem, wenn Sie einen kostenlosen (freien) PROXY wählen. Wenn das Laden zu lange dauert, kann es zu einer "Timeout"-Fehlermeldung kommen. Freie PROXIES könnten eventuell auch bei Instagram bekannt oder jederzeit abgeschaltet sein. Deshalb sind PROXY-Server von Ihrem Hoster oder kostenpflichtige PROXIES sicherlich zuverlässiger und eine bessere Wahl. PROXY-Server sind übrigens für das SICHERE (anonyme) Internet-Surfen zu empfehlen und in vielen Unternehmen schon länger ein SICHERHEITS-STANDARD.


WICHTIG VOR DEM PLUGIN UPDATE von Version 1.x.x auf Version 2.x.x

Falls Sie ein Update des Widgets durchführen, bitte merken Sie sich die Widget-Konfiguration in der Einkaufswelt, danach deinstallieren und löschen Sie das Plugin Version 1.x.x. Erst nach der Deinstallation und dem Löschen des alten Plugins das neue Plugin 2.x.x installieren bzw. aus Ihrem Shopware-Account hinzufügen:

  1. Das alte Plugin (1.x.x) im Plugin-Manager deinstallieren und löschen.
  2. Im Plugin-Manager "Account > Meine Einkäufe" wählen
  3. In der Liste der gekauften Plugins das Symbol/Icon "Plugin herunterladen" wählen (= Plugin herunterladen)
  4. Das neue "Instagram Plugin" (2.x.x) müsste danach in der Liste "Verwaltung > Installiert" ganz unten auftauchen (eventuell Plugin-Liste aktualisieren mit dem "blauen Icon" in der Footer-Navigation ganz unten)
  5. Wenn das neue Plugin (Version 2.x.x) unter "Deinstallierte Plugins" zu sehen ist, kann es dann (wie gehabt) installiert werden


Alternativ kann das Plugin von Ihrem Shopware-Account direkt auf Ihren PC heruntergeladen (i.d.R. in das Verzeichnis "Downloads") und dann im Pluginmanager (vom PC > Verzeichnis "Downloads") hinzugefügt werden. Zu beachten ist, ob die SW-Version in Ihrem Shopware-Account mit der SW-Version Ihres Shops übereinstimmt. Wenn Sie z.B. SW 5.5.1 im Shop betreiben, aber im Shopware-Account noch SW 5.2.3 steht, dann lassen sich nur Plugins herunterladen, die mit SW 5.2.3 kompatibel sind.

Danach muss leider das Widget in Ihre Einkaufswelt an der alten Stelle nochmal neu eingefügt und eingerichtet werden - es sind nur wenige Angaben.
--- DEPRECATED Info1 Ende --------------------------------------------------------------------------------------------


Das Einbinden in die Einkaufswelt in vier Schritten:

Hinweis: wir empfehlen stets eine separate Einkaufswelt nur für das Instagram Feed anzulegen.

  1. Einkaufswelt für das Instagram Feed anlegen (s. Screenshot)
    • Einkaufswelt benennen
    • Position der Einkaufswelt (i.d.R immer die letzte)
    • Kategorie festlegen, in der das Instagram Feed erscheinen soll (für die Startseite ist das die Kategorie "Deutsch")
  2. Einkaufswelten Layout (s. Screenshot)
    • Modus = Zeilen (ohne feste Zeilenhöhe!)
    • Spalten = 1
    • Zeilen-Abstand = 0
  3. Einkaufswelten Elemente
    • Weitere Elemente = Bogx Instagram Widget
    • Per "Drag&Drop" in die Zeile verschieben
    • Das Widget in die volle (verfügbare) Zeilenbreite aufziehen
  4. Bogx Instagram Widget Einstellungen
  • wie gleich weiter unten beschrieben

Instagram Benutzername oder Such-Hashtag

Pflichtfeld. Bitte Instagram Benutzernamen (also wie Ihr Instagram-Account heist) oder alternativ den Such-Hashtag, beginnend mit "#" Raute angeben.


--- DEPRECATED Info2 -------------------------------------------------------------------------------------------------

Hashtags zum Filtern

Optionalfeld. Hashtags oder Keywords angeben (optional), um Postings danach zu filtern. Bei mehreren Hastags/Keywords bitte einfach nur mit Leerzeichen voneinander trennen

  • kein Komma, Semikolon oder sonstige Sonder/Trennzeichen verwenden. Beachten Sie bitte: die Cache-Einstellung weiter unten "Feed aktualisieren nach [Minuten]"
  • während Sie individuell das Feed konfigurieren und sich zwischendurch das Ergebnis der Einstellungen im Feed ansehen möchten, sollte der Wert im Feed aktualisieren nach [Minuten]" am besten auf "1" (eine Minute) stehen, damit das Feed kurzfristig aktualisiert werden kann und nicht stets ein älteres Feed aus dem Cache geladen wird. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, bitte die Cache-Zeit wieder höher setzen - wie empfehlen 1 Tag = 1440 (Minuten).


Posting-ID Blacklist

Optionalfeld. Posting-ID's Blacklist (optional) ist eine ID Liste von Instagram-Beiträgen, die in dem Feed NICHT eingeblendet werden sollen. Die ID (die mehrstellige Nummer) zu jedem Beitrag finden Sie in der Slideshow direkt unter dem Text (unter der Hashtag-Liste), wenn Sie weiter unten die Checkbox "Posting-ID?" aktivieren. Die Nummer kann per Copy&Paste in das Feld "Blackliste" übertragen werden Die ID's sind mit LEERZEICHEN zu trennen. Nachdem Sie die "Blacklist" befüllt haben, können Sie die Checkbox "Posting-ID?" wieder deaktivieren. Beachten Sie bitte die Cache-Einstellung weiter unten "Feed aktualisieren nach [Minuten]" - während Sie individuell das Feed konfigurieren und sich zwischendurch das Ergebnis der Einstellungen im Feed ansehen möchten, sollte der Wert im Feed aktualisieren nach [Minuten]" am besten auf "1" (eine Minute) stehen, damit das Feed kurzfristig aktualisiert werden kann und nicht stets ein älteres Feed aus dem Cache geladen wird. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, bitte die Cache-Zeit wieder höher setzen - wir empfehlen 1 Tag = 1440 (Minuten).


Owner-ID Blacklist

Optionalfeld. Analog zu Posting-ID's Blacklist oben können Sie auch (optional) die Beiträge von bestimmten Verfasser/Eigentümer (Owner) in Ihrem Feed ausschließen. Die ID (die mehrstellige Nummer) zu jedem Owner finden Sie in der Slideshow direkt unter dem Text (unter der Hashtag-Liste), wenn Sie weiter unten die Checkbox "Owner-ID?" aktivieren. Die Nummer kann per Copy&Paste in das Feld "Blackliste" übertragen werden. Die ID's sind mit LEERZEICHEN zu trennen. Nachdem Sie die "Blacklist" befüllt haben, können Sie die Checkbox "Owner-ID?" wieder deaktivieren. Beachten Sie bitte dabei die Cache-Einstellung weiter unten "Feed aktualisieren nach [Minuten]" - während Sie individuell das Feed konfigurieren und sich zwischendurch das Ergebnis der Einstellungen im Feed ansehen möchten, sollte der Wert im Feed aktualisieren nach [Minuten]" am besten auf "1" (eine Minute) stehen, damit das Feed kurzfristig aktualisiert werden kann und nicht ein älteres Feed aus dem Cache geladen wird.


Feed aktualisieren nach [Minuten]

Pflichtfeld. Zur besseren Kontrolle der Aktualität und Ladezeit des Feeds, können Sie nun angeben, nach welcher Zeit [in Minuten] das Feed wieder neu geladen/aktualisiert werden soll. Vorgabewert ist 1440 = 1 Tag (= 24 Stunden x 60 Minuten). Hier drei verschiedene Szenarien für Cache-Zeit Einstellung.

  1. Szenario: Anpassung des Feeds (= die Testphase des Feeds)
    Stellen Sie die Zeit auf 1 (= eine Minute) ein. Die Ladezeit des Feeds wird länger (nicht erschrecken), da das Feed stets dynamisch (alle 60 Sekunden) direkt bei Instagram gelesen, aufbereitet und geliefert wird. Das eigene "Cache" wird dabei kaum verwendet.


  2. Szenario: Instagram-Feed soll mehrmals am Tag aktualisiert werden, da stets neue Beiträge dazu kommen.

    Stellen Sie die Zeit auf 60 (= 1 Stunde) ein. Die Ladezeit des Feeds ist nur beim allerersten Aufruf (egal von wem) der Shopseite länger, da das Feed 1x pro Stunde dynamisch direkt bei Instagram gelesen, aufbereitet und geliefert und dann in das "Cache" auf Ihrem Server gespeichert wird. Die Feeddaten werden danach (innerhalb einer Stunde) aus dem eigenen Cache gelesen.


  3. Szenario: Instagram-Feed soll 1x am Tag aktualisiert werden

    Stellen Sie die Zeit auf 1440 (= 1 Tag) ein. Die Ladezeit des Feeds ist kurz, da das Feed 1x am Tag dynamisch direkt bei Instagram gelesen, aufbereitet und geliefert und dann in das Cache auf Ihrem Server gespeichert wird. Die Feeddaten werden sonst den ganzen Tag lang aus dem eigenen Cache schnell gelesen.

--- DEPRECATED Info2 Ende --------------------------------------------------------------------------------------------

Cache-Suffix (Session-Cache)

Optionalfeld. Für den Fall, dass ein anderes Layout oder andere Bilderanzahl im gleichen Feed auf verschiedenen Geräten (Desktop, Tablet, Smartphone) ausgespielt werden sollen, können Sie hier z.B. für Tablett-Feed "tablet" und für Smartphone-Feed "phone" oder "mobile" als Suffix für das Session-Cachei (in dem das Feed zwischengelagert wird) angeben. Somit ist es möglich dieselbe Shop-Seite mit demselben Feed in mehreren Display-Versionen (z.B. mit unterschiedlicher Bilder-Anzahl) auszuspielen. Das spart Ressourcen und verkürzt Ladezeit vor allem auf den mobilen Geräten, wenn man auf dem Desktop z.B. 30 Postings mit HOVER Effekt und infinite POPUP ausspielen möchte und auf dem Smartphone nur 6 Postings ohne HOVER und ohne POPUP. Mit Hilfe von SUFFIX ist es außerdem möglich unterschiedliche Feeds auf mehreren Shopseiten auszuspielen oder sogar mehrere unterschiedliche Feeds auf einer und derselben Seite. 


Bilder pro Zeile

Pflichtfeld. Anzahl der Bilder bzw. Postings im Feed pro Zeile. Je höher die Zahl desto kleiner werden die Bilder.


Bilder insgesamt

Pflichtfeld. Anzahl aller Bilder bzw. Postings, die im Feed angezeigt werden sollen. Wir empfehlen nicht mehr als 100 Bilder, damit die Ladezeit des Feeds möglichst kurz bleibt. Diese Zahl sollte aus optischen Gründen möglichst eine (Ganzzahl) Multiplikation der "Bilder pro Zeile" sein. Wenn Sie zum Beispiel 5 Bilder pro Zeile angeben, so soll die Gesamtzahl der Bilder 5 (1x5), 10 (2x5), 15 (3x5), 20 (4x5), 25 (5x5), 30 (6x5) oder 35 (7x5) etc sein. Die Instagram-Bilder im Feed werden nämlich tabellarisch (analog zu originalen Instagram-Seiten) angezeigt.

Wenn Sie 15 Bilder pro Zeile und 15 Bilder insgesamt angeben, so wir das Feed einzeilig in der verfügbaren Einkaufswelt-Breite eingeblendet.


Horizontaler Abstand [Pixel]

Pflichtfeld. Horizontaler Abstand zwischen den Bildern/Postings (= Padding Rechts).


Vertikaler Abstand [Pixel]

Pflichtfeld. Vertikaler Abstand zwischen den Bildern/Postings (= Padding Unten).


Hinweis:

Das Feed wird beim erstmaligen Aufruf in der Session-Storage gespeichert. Aktualisiert wird das Feed, wenn der Browser geschlossen und wieder geöffnet wird. So bleibt Ihr Instagram-Feed bei Ihren Kunden i.d.R. immer aktuell, lädt aber schneller innerhalb einer Session (während eines Besuches) im Shop.



--- DEPRECATED Info3 -------------------------------------------------------------------------------------------------

Beachten Sie bitte bei jeder Konfiguration des Feeds die Cache-Einstellung "Feed aktualisieren nach [Minuten]" - während Sie individuell das Feed konfigurieren, anpassen, ändern und sich zeitnah das Ergebnis der Einstellungen im Feed ansehen möchten, sollte der Wert im "Feed aktualisieren nach [Minuten]" am besten auf "1" (1 = eine Minute) stehen, damit das Feed kurzfristig aktualisiert werden kann und nicht ein älteres Feed aus dem Cache geladen wird. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, stellen Sie bitte die Cache-Zeit wieder auf einen höheren (den üblichen) Wert - s. oben.
--- DEPRECATED Info3 Ende --------------------------------------------------------------------------------------------


Änderungen

Version 2.3.3

Javascript-Fehler behoben, der die Feed-Ausgabe verhindert hat.

Version 2.3.2

Es werden auch die IGTV (Instagram TV) Beiträge/Postings berücksichtigt.

Version 2.3.1

Bessere Anpassung der Feed-Anzeige an Fullscreen-Modus der Einkaufswelt.

Version 2.3.0

1. Vollumfänglich überarbeitet und optimiert,

- Code Verschlankung,   

- PROXY nicht notwendig,

- Composer nicht notwendig,

- Bessere Ladezeit

- Nutzung von Session-Storage

- Feed somit immer aktuell beim Browser-Neuaufruf (nach Ablauf der Session)


2. Widget-Einstellungen vereinfacht und flexibler


3. Neue Widget-Einstellung: Layout-Auswahl 

- nur Bilder-Grid

- Bilder-Grid mit Verlinkung

- Bilder-Grid mit HOVER-Effekt und Infinity POPUP-Slider


4. Neue Widget-Einstellung: Profil (für POPUP-Slider)

- pro Posting kann auch das verlinkte Profil (Bild und Account- bzw. Hashtag-name) angezeigt werden 

- das Posting-Bild ist mit dem Posting in Instagram verlinkt 


WICHTIG - empfohlene Schritte vor und bei dem Update:

1. Deinstallieren und LÖSCHEN Sie das aktuelle (alte) Plugin "Bogx Instagram Feed".

2. Unter "Meine Einkäufe" das Plugin suchen und HERUNTERLADEN Icon anklicken, um die aktuelle Version "2.3.0" herunterzuladen.

3. Auf "Installiert" wechseln und nach unten scrollen, wo nun das aktuelle (2.3.0) Plugin "Bogx Instagram Feed" zu sehen sein solltze

4. Plugin installieren und aktivieren.

5. In den Einkauswelten, wo das Widget bereits verwendet wurde, das Widget neu einfügen und neu einstellen.

Version 2.2.3

Initialisierung des Instagram-Scriptes optimiert, die Ausführung beginnt erst nachdem jQuery vollständig geladen wird.

Version 2.2.2

1. "Font Awesome" Bibliotheken werden nicht mehr eingebunden, sie wurden komplett durch notwendigste Icons ersetzt. Dadurch werden eventuelle Theme-Kompilierungsprobleme mit den bereits eingebundenen "Fornt Awesome" Libraries (im Theme oder anderen Plugins) vermieden.  

2. Optimierung der Darstellung auf mobilen Geräten. 

3. Auch mit "ESC" Taste kann Instagram-Slider geschlossen werden.

Version 2.2.1

Die Link-Overlays der einzelnen Instagram-Postings (Images) in der Smartphone-Ansicht sind wieder anklickbar (der Metatags- und Description-Container wurde deaktiviert), so dass ein Aufrufen der Slideshow bzw. der Posting-Vollansicht) wieder möglich ist.

Version 2.2.0

Die angegebene Anzahl der Postings (Bilder) pro Zeile/Reihe wird in mobilen Geräten nicht mehr verändert.

Version 2.1.0

1. Instagram blockiert seit einiger Zeit alle Server, die zu oft das "Instagram Feed" auslesen und in eigenen Anwendungen nutzen. Um das Problem zu umgehen, haben wir in dem Plugin zwei neue Funktionen eingebaut: Proxy-Server und Feed-Cache- in den Einstellungen finden Sie 2 neue Felder Proxy-Server IP und Proxy-Server Port- das Feld "Feed aktualisieren nach [Minuten]" stellt das Feed-Cache dar bzw. die Dauer des Speicherns im Cache, was die permanenten Zugriffe auf das Feed deutlich verringern kann
2. Optimierung der "Awesome Font" Bibliothek - es werden nur die notwendigsten Fonts/Icons und nicht die komplette Bibliothek geladen

Version 2.0.2

Neues Eingabefeld in der Widget-Konfiguration: "Cache-Suffix".
Mit dem neuen Feld Cache-Suffix sind ab sofort identische Instagram-Feeds (aber z.B. mit weniger Postings) für mobile Geräte (Tablett und/oder Smartphone) möglich. Auf mehrfachen Kundenwunsch umgesetzt.

Version 2.0,2

Neues Eingabefeld in der Widget-Konfiguration: "Cache-Suffix".

Mit dem neuen Feld Cache-Suffix sind ab sofort identische Instagram-Feeds (aber z.B. mit weniger Postings) für mobile Geräte (Tablett und/oder Smartphone) möglich. Auf mehrfachen Kundenwunsch umgesetzt.

Version 2.0.1

Code-Optimierung: nicht mehr verwendete Event-Subscription entfernt.

Version 2.0.0

Leistungserweiterung für öffentliche Instagram Benutzerkonten:1. Umstellung auf die neue Plugin-Struktur von SW 5.2.x (custom/plugins)
2. Neuer leistungsstarker Feed Service, der mehr Posting-Informationen liefert.
3. Neues eigenes Feed-Caching mit beliebiger Zeitlimitierung (Aktualisierung). Bessere Kontrolle über Ladezeiten und Aktualität pro Feed.
4. Auch Follower-Comments und dessen Usernamen werden angezeigt
5. Auch Videos werden angezeigt und können abgespielt werden
6. Beliebige Anzahl an Postings/Bildern pro Feed. Wir empfehlen aber nicht mehr als maximal 100 Postings pro Feed zu verwenden, um die Ladezeiten möglichst niedrig zu halten. 
7. Eigene Abstände zw. den Bildern in der Konfiguration des  Einkaufswelten-Widgets (pro Feed) möglich

Version 1.9.5

Anpassung an neue Inragram API

Version 1.9.4

Slider-Schliessen für Instagram-Postings gefixt

Version 1.9.3

Optimierung und Update Arbeiten:
1. Umstellung aller CSS Stylesheets auf LESS, somit kein Template header.tpl benötigt wird, in dem die zusätzlichen CSS Dateien geladen waren.


2. Update auf die neueste Icon-Bibliothek "Font Awesome" 5.0.10 und Umstellung auf LESS. Wenn Sie Ikonen aus dieser Bibliothek verwenden, beachten Sie bitte, dass die Namen der Symbole geändert worden sind, hier zu sehen https://fontawesome.com/

Version 1.9.2

Benutzer Feed wieder möglich: zur Zeit noch auf 12 Postings beschränkt.

Version 1.9.1

Anpassung an die neue Daten-Struktur im Instagram-Feed für Instagram-Username

Version 1.9.0

Erweiterung um Owner-ID's (= Instagram Benutzer Identifikationsnummer). Postings von diesen "Owner" können auf Blacklist gesetzt und im Feed ausgeblendet werden. Sinnvill vor allem für "Hashtag" Feeds.

Version 1.8.0

Anpassung an die neue Struktur des Instagram Hashtag-Feeds (graphql).

Version 1.7.0

Instagram hat die API Richtlinien geändert. Eine Lösung für die Instagram Verbindung ohne Access Token wurde gefunden.

Version 1.6.0

Anzeige-Optionen für Posting-Inhalte. Kleine Design-Optimierungen der großen Slider-Ansicht.

Version 1.5.0

Vorschaubild für Videos: Mobile und Desktop. Restriktion für "unbegrenzt" auf 100 Postings im Feed eingestellt. Es wird empfohlen nicht mehr als 100 Postings zu laden, weil sich ansonsten die Zielseite aufhängen könnte.

Version 1.4.0

Alle Bilder aus dem Feed werden quadratisch "gecovert" auch wenn sie unterschiedlich groß in Instagram eingestellt worden sind. Die Darstellung der Slideshow auf dem iPad wurde verbessert.

Version 1.3.0

Neu Funktion: Hyperlinks Generator

Version 1.2.0

Erweiterung um Such-Hashtag (alternativ zum Instagram Benutzernamen) und Blacklist für unerwünschte Instagram-Postings

Version 1.1.0

Neue Funktion: Optionaler Hashtags-Filter, es können nur die Postings angezeigt werden, die angegebene Hashtags oder Stichwörter beinhalten 

Version 1.0.0

Infos zum Hersteller

Borucinski Grafix Borucinski Grafix 12 Erweiterungen
1 0 0
5 Ø-Bewertung

Version:

135,00 €  *

Zuletzt angesehen