Ready Dies ist eine speziell für Shopware 6 entwickelte App
TaxJar integration (USA Market)

TaxJar integration (USA Market)

von: CodeCoda Ltd bisher keine Bewertungen 1 Downloads
Aktuelle Version:

Version:

Um den Merkzettel zu nutzen, musst Du die dafür notwendigen Cookies akzeptieren. Cookies akzeptieren
Nutzbar in:
Nicht verfügbar
Diese App kann nicht in einem Shopware Cloud Shop verwendet werden.
Cloud
Self-hosted
Support
Details
  • ccltd22058822158
  • CodeCoda Ltd
  • 1.2.1
  • 13.09.2021
  • de_DE en_GB
  • 6.3.0.0 – 6.3.0.2
    6.3.1.0 – 6.3.1.1
    6.3.2.0 – 6.3.2.1
    6.3.3.0 – 6.3.3.1
    6.3.4.0 – 6.3.4.1
    6.3.5.4
    6.3.5.3
    6.3.5.2
    6.3.5.1
    6.3.5.0
    6.4.0.0
    6.4.1.0 – 6.4.1.2
    6.4.2.0 – 6.4.2.1
    6.4.3.0 – 6.4.3.1
    6.4.4.0 – 6.4.4.1
Einleitung   Die manuelle Berechnung der Umsatzsteuer für die USA ist ein langsamer und... mehr

Produktinformationen

Highlights

  • Einfaches Verwalten Ihrer Verkäufe für den US-Markt
  • Berechnen, erheben und verwalten Sie Ihre fälligen Steuern für jeden Bundesstaat
  • Nutzen Sie die Stärken von Shopware für den US-Markt

Features

  • Berechnung der Umsatzsteuer für den US-Markt
  • Integrierte TaxJar-Funktionalität
  • Berechnen und erheben Sie US-Umsatzsteuern abhängig von Ihrem wirtschaftlichen „Nexus“

Beschreibung

Einleitung  

Die manuelle Berechnung der Umsatzsteuer für die USA ist ein langsamer und fehleranfälliger Prozess. Zunehmend schwieriger wird dieser Prozess, wenn Sie via Onlinehandel Produkte in andere Bundesstaaten verkaufen. Zur Bewältigung dieser mühsamen Aufgabe unterstützt Sie TaxJar mit einer automatisierten Umsatzsteuerberechnung für Käufer und Verkäufer. Das spart Ihnen Zeit und Ressourcen. Für die Verkaufsabwicklung nutzt TaxJar die umfassende Nexus-Datenbank. Basierend auf den Adressdaten werden durch die Datenbank die Regeln für die Produktbesteuerung ermittelt, die für den jeweiligen Auftrag gelten. Durch die Registrierung und das Anlegen eines Kontos bei TaxJar (https://www.taxjar.com), kann der Verkäufer sicherstellen, dass alle gesetzlichen Umsatzsteuern, die für den Käufer und die bundesstaatlichen Steuerverwaltungen gelten, entsprechend verarbeitet werden. 


Nexus-Liste

Sie können die Nexus-Liste (falls vorhanden) in der TaxJar-Datenbank Ihres Kontos sehen. Diese Liste wird manuell aktualisiert. Sie können zusätzliche Informationen für jeden Nexus in dieser Liste hinzufügen, aber die Basisinformationen, die von TaxJar kommen, bleiben immer unverändert. 


Protokolle 

Hier finden Sie alle Anfragen und Antworten in der Kommunikation zwischen Ihrer Shopware-Anwendung und dem TaxJar-API-Server. Dieser Bereich ist wichtig für alle supportbezogenen Fragen, wie z.B. Fehlerbehebung oder Prozessanalyse. 


Adressvalidierung und Steuern 

Damit TaxJar die erforderlichen Umsatzsteuern berechnen kann, wird eine gültige Adresse benötigt. TaxJar bietet ein internes Adressvalidierungstool, das dann die Ergebnisse an Shopware zurückmelden kann. Bitte informieren Sie Ihre Kunden, dass Shopware die Bestellung nicht ausführen wird, wenn die TaxJar-Adressvalidierung das Land und den Bundesstaat nicht ermitteln kann! Für die USA sind mindestens die Validierungsdaten „Land“ und „Bundesstaat“ erforderlich. Wenn Sie Ihre vollständige Adresse hinzufügen, wird die Genauigkeit der Steuerberechnung verbessert. Die Bestellung wird auch mit einer nicht erkannten Adresse ausgeführt, wenn der „Bundesstaat“ korrekt angegeben ist. 

Der Validierungsprozess findet auf der Checkout-/Registrierungsseite statt und das Plugin zeigt eine Liste mit Vorschlägen, falls die Adresse eine gültige Überprüfung nicht besteht. Der Benutzer kann entweder aus diesen Vorschlägen wählen oder mit der bereits angegebenen Adresse fortfahren. Wenn der Benutzer einen Vorschlag auswählt, aktualisiert das Plugin die Adressinformationen mit der von TaxJar bereitgestellten Adresse. 


Produkt Code 

Die Umsatzsteuer kann je nach Produkt und Standort des Käufers variieren. Über die Seite „Produkt bearbeiten“ in Ihrer Shopware Anwendung sollte der Verkäufer einen Steuer-Code für ein Produkt angeben (wenn vorhanden). Das benutzerdefinierte Feld US-Steuerschlüssel ist sichtbar, wenn Sie nach unten zum Abschnitt Benutzerdefinierte Felder scrollen. Sie müssen dieses Feld ausfüllen. Andernfalls nutzt TaxJar den Basis-Steuerschlüssel für jedes Produkt und erhöht damit den Preis des Produkts für den Endkunden! 


Transaktionen 

Damit TaxJar korrekt arbeiten kann, muss es Informationen für jede Bestellung vom Shopware-Store erhalten. Die Berechnung von Steuern und die Erstellung von Nexus hängt von der Anzahl der Bestellungen/Summen/etc. (je nach Bundesstaat) ab, so dass diese Informationen für den regulären Betrieb entscheidend sind. Das Plugin sendet diese Information (Transaktion) an TaxJar, wenn Ihre Shopware-Bestellung im Status „Fertig“ ist. Sie können alle Transaktionen im Abschnitt Protokolle des Plugins in den Plugin-Konfigurationen einsehen. 

Jede Änderung an der Shopware-Bestellung nach diesem Zeitpunkt löst einen Rückerstattungsprozess aus. 


Rabatte/Lieferung 

Das Shopware-System für Rabatte und Geschenkcodes/Gutscheine ist vollständig in das TaxJar-Integrations-Plugin eingebunden. Wenn Sie einen Rabatt für ein Produkt vergeben, ist es in der TaxJar-Transaktion als rabattiertes Produkt aufgeführt. 

Der Lieferbetrag wird aufgrund staatlicher Anforderungen ebenfalls an TaxJar gesendet. In diesem Fall wird nur der Endverbraucherpreis übermittelt. Etwaige Rabatte auf diesen Preis werden bereits vor der Transaktion angewendet. 


Erstattung/Teilerstattung   

TaxJar unterstützt den Prozess der Rückerstattung der Bestellung. Aufgrund der Rückerstattungsabläufe von Shopware ist die „Teilrückerstattung“ derzeit nicht verfügbar. Wenn ein Zahlungsstatus in den Shopware-Bestellungen auf „Erstattet“ umgeschaltet wird, sendet Shopware TaxJar die zu erstattenden Beträge und diese Transaktion erscheint im Abschnitt Protokolle auf der Seite Plugin-Konfigurationen.


Limitations/Requirements  

  • TaxJar arbeitet NUR MIT US-Dollars. Bei jeder Transaktion an TaxJar wird davon ausgegangen, dass sie in US-Dollar erfolgt. Daher empfehlen wir dringend, eine neue Instanz von „US-Dollar“ als Standardwährung für Ihren Vertriebskanal als Verkäufer zu installieren. 

  • Das Plugin funktioniert ausschließlich mit der Standard-Storefront.  

  • Derzeit funktioniert die Erweiterung mit allen Vertriebskanälen. 

  • Das Plugin arbeitet mit Rabatten, die aus Listenpreis und Preisdifferenz stammen. 

  • Das Plugin funktioniert nur mit einem bestehenden und aktiven TaxJar-Konto mit der Abonnementstufe Professional oder höher. Es speichert keine Informationen zur weiteren Verwendung oder wenn das Konto abgelaufen, gesperrt oder nicht vorhanden ist. 

  • Aufgrund von Einschränkungen wird „Bestellung wiederholen“ durch das Plugin aus dem Frontend entfernt. 

  • Das Plugin synchronisiert bis zu 25 Aufträge (25 Transaktionen) auf einmal. 

  • Der Verkäufer MUSS alle aktuellen Steuersätze auf „0“ setzen, damit das Plugin die Umsatzsteuer korrekt berechnen kann. Das Plugin fügt einen Steuersatz von „0“ hinzu, dieser wird „TJI Tax Rate“ genannt. Bitte ändern Sie ihn nicht, sonst werden alle Berechnungen inkorrekt. 

  • Der Verkäufer MUSS für Preise das Feld „Bruttopreis“ verwenden. Das Plugin verwendet diese Preise für Berechnungen. 

  • Die Erweiterung fügt ein Produkt hinzu, das „STANDARD::WÄHRUNG“ verwendet, genannt "TJI Product". Dieses Produkt ist nur für Berechnungen gedacht. Bitte ENTFERNEN ODER AKTUALISIEREN Sie dieses Produkt NICHT. Dieses Produkt wird Teil der Einzelposten in der Bestellung sein und muss enthalten sein, um eine genaue Berechnung der Gesamtsummen zu gewährleisten. Der Endverbraucher wird dieses Produkt nicht sehen! Der „Preis“ für dieses Produkt ist der Umsatzsteuerbetrag. 

  • Ändern Sie nicht die benutzerdefinierten Felder in den Bestellungen! 

  • Fordern Sie Ihre Benutzer auf, den „Bundesstaat“ einzugeben! 

  • Produktvarianten übernehmen den Steuerschlüssel des Basisprodukts. 

  • Alle benutzerdefinierten Felder im Bereich „Bestellen“ DÜRFEN NICHT geändert werden: 

  • Zusätzliche Steuerinformationen zum Auftrag 

  • Zusätzliche Informationen zum Auftrag  

  • Zusätzliche Adress-Informationen zum Auftrag

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Um TaxJar mit seinen Diensten in Ihrer Shopware 6 Anwendung zu integrieren, müssen Sie zuerst ein Konto auf der TaxJar-Webseite erstellen. Sie können dies tun, indem Sie hier klicken und alle benötigten Informationen eintragen. Sollten Sie weitere Hilfen zur Erstellung eines TaxJar-Kontos benötigen, dann lesen Sie bitte die offizielle Anleitung. 

Die Installation des Shopware-Plugins folgt den üblichen, hier beschriebenen Schritten. Sie können das Plugin installieren, indem Sie es entweder auf der Plugins-Seite in Ihrer Shopware 6 Anwendung auswählen oder es direkt aus dem Shopware Store herunterladen und dann über die Shopware 6-Schnittstelle integrieren. 

Nachdem das Plugin erfolgreich installiert ist, sind noch einige Konfigurationen nötig, bevor Sie es richtig nutzen können.  

Grundeinstellungen  

  1. Nach der erfolgreichen Anmeldung bei TaxJar erhalten Sie den TaxJar-API-Schlüssel. Loggen Sie sich dazu bei TaxJar ein und gehen Sie auf Ihre Kontoseite. Dort können Sie den API-Schlüssel generieren. Bitte beachten Sie, dass der API-Schlüssel nur für die TaxJar-Abonnements „Professional“ und „Premium“ verfügbar ist! 
  2. Wählen Sie Ihr TaxJar-Abonnement. TaxJar bietet verschiedene Abonnement-Tarife. Wählen Sie das Abonnement, das am besten zu Ihrem Projektumfang und Ihren Absichten passt, indem Sie die Vorteile, die zu jedem Plan gehören, sorgfältig lesen. 
  3. Bitte Prüfen Sie die API. Wenn Sie die ersten beiden Schritte abgeschlossen haben, wird eine Schaltfläche angezeigt, die vorschlägt, dass Sie Ihre Shopware-Installation und die TaxJar-Verbindungs-API bereinigen. Überprüfen Sie immer diese Verbindung, um sicher zu stellen, dass alles korrekt funktioniert! 
  4. Nexus. Wenn Sie Shopware und TaxJar zum ersten Mal verbinden, wird eine Nexus-Liste auf Ihre Shopware-Plattform heruntergeladen. Bitte überprüfen Sie diese; sie ist für die Berechnung Ihrer Steuern unerlässlich! Mehr über die Nexus-Liste finden Sie hier. Wenn Sie ein neuer eCommerce-Unternehmer sind, der von den USA aus operiert, kann es sein, dass Sie zunächst eine leere Liste vorfinden. Wenn Sie bereits einen Nexus in Ihrem TaxJar-Konto sehen, diesen Nexus jedoch nicht in Ihrer Shopware-Anwendung vorfinden, dann klicken Sie bitte zuerst auf die Schaltfläche, um die Liste zu aktualisieren, und wenn er immer noch nicht erscheint, dann kontaktieren Sie uns bitte umgehend. 
  5. Verwenden Sie eine Sandbox. Diese Option ermöglicht es Ihnen, Testtransaktionen durchzuführen. Die Transaktionen werden dabei nicht in der TaxJar-Datenbank protokolliert. Wenn Sie die Sandbox-Umgebung verwenden, wird dem Endkunden keine Umsatzsteuer berechnet und im TaxJar wird nichts hinterlegt. Bitte verwenden Sie die Sandbox nur für Tests! 
  6. Wahl der Währung. Aufgrund der Funktionalität von Shopware, Währungen zu ändern oder zu entfernen, MUSS der Verkäufer eine Währung auswählen, die sich auf den US-Dollar bezieht.

Änderungen

Version 1.2.1

# 1.2.1
- Optimierung der Adressüberprüfung und Korrekturen
- Reduzierung der TaxJar API-Anfragen
- Andere Korrekturen und kleine Änderungen
# 1.2.0

- Aktualisierte Version für Shopware 6.4

Version 1.0.0

Erstversion der Erweiterung

Infos zum Hersteller

CodeCoda Ltd CodeCoda Ltd Shopware Business Partner Shopware Business Partner 1 Zertifizierungen Developer SW5 0 Developer Advanced SW5 0 Template Designer SW5 0 Template Developer SW5 0 Developer SW6 1 Developer Advanced SW6 0 Template Designer SW6 0 Template Designer Advanced SW6 0 3 Erweiterungen Keine Bewertungen
Aktuelle Version:

Version:

Um den Merkzettel zu nutzen, musst Du die dafür notwendigen Cookies akzeptieren. Cookies akzeptieren

Zuletzt angesehen

Shopware Logo
Deine Meinung ist uns wichtig!

Ehrliches Feedback ist wertvoll und unsere Grundlage für Verbesserungen. Deshalb bitten wir Dich, kurz an unserer aktuellen Umfrage zu Shopware als Marke teilzunehmen. Du benötigst dafür wahrscheinlich weniger als 5 Minuten.