SelectLine.ShopWerk: Shopanbindung

SelectLine.ShopWerk: Shopanbindung

    h2sys97149586574
  • 2016.1
  • 17.10.2018
  • de_DE
  • von h2systems GmbH
  • 4.0.0 – 4.0.8
    4.1.0 – 4.1.4
    4.2.0 – 4.2.4
    4.3.0 – 4.3.7
    5.0.0 – 5.0.4
    5.1.0 – 5.1.6
    5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.4
Übertragen Sie Artikel- und Kundendaten aus SelectLine in Ihren Shop und Bestellungen aus... mehr

Produktinformationen

Übertragen Sie Artikel- und Kundendaten aus SelectLine in Ihren Shop und Bestellungen aus dem Shop in SelectLine.
§         
ShopWare (ab Version 4, inkl. Subshops) 

Die Schnittstelle teilt sich in zwei Bereiche auf: Das Transferprogramm und den sog. Shopkonnektor. Die Übertragung der Daten findet automatisch statt. Die Anbindung erfolgt mit einer hohen Integrationstiefe in der SelectLine Warenwirtschaft. Über den Shopkonnektor können auch individuelle Funktionen implementiert werden. Gerade im Zusammenspiel mit separaten Plugins kann das sehr interessant sein.

Technische Eckparameter

Artikeldaten (Upload aus der SelectLine)

Folgende Daten sind beispielhaft für eine Konfiguration (manche Funktion benötigt bestimmte Shopware Plugins bzw. -Lizenzen):

- Felder Bezeichnung, Zusatz, Langtext, Bestelltext (auch aus dem Bereich Fremdsprachen möglich)

- Die Felder Dimensions- und Infotext können verwendet werden, wenn es der Shop zulässt

- Artikelbilder, inkl. automatischer Größenberechnung (im Format JPEG bzw. PNG)

- Listenpreis, Aktionspreis (sofern seitens des Shops datumsgesteuert)

- Preisgruppen (nur in Verbindung mit Kundengruppen im Shop)

- Kundenpreise (z.B. im B2B Bereich, für angemeldete Kunden)

- Varianten können als normale Artikel übertragen werden

- Varianten können bei vorhandenen Ausprägungen als solche übertragen werden (optional, nicht im Standard enthalten)

-

Bestände bei Stücklisten (optional, nicht im Standard enthalten)



Kundendaten (Upload aus der SelectLine)

Kundendaten können aus der SelectLine in den Shop hochgeladen werden. Dabei werden die Adresse und die abweichende Lieferadresse verwendet. Das Übertragen von Extrafeldern ist möglich.

Belegdaten (Upload aus der SelektLine)

Mit den Kundendaten können auch Werte aus Belegen hochgeladen werden. Dar kommt derzeit z.B. beim Bestellstatus und z.B. der einer Paketnummer zum Einsatz. Die Paketnummern können auch separat aus der SelectLine-Tabelle PAKET übertragen werden.

Bestellungen (Download aus dem Shop)

Bestellungen aus dem Shop werden als Beleg in der SelectLine angelegt. Der Belegtyp kann eingestellt werden. Die Adressdaten (Rechnung & Lieferung) werden übertragen. Es kann ein sog. "Matching" eingestellt werden, anhand dessen das Transferprogramm versucht, einen bestehenden Kunden zu finden. Ansonsten wird ein neuer Kunde angelegt. Dabei kann entweder die Bezeichnung aus dem Shop oder die aus den SelectLine-Stammdaten verwendet werden.

Auch Bestellungen aus Amazon oder Ebay (die über Magnalister in den Shop kamen) werden übertragen. Auf Wunsch auch mit einem besonderen Vermerk für Auswertungzwecke in der SelectLine.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 1 Bewertungen:

Gesamt (1)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Hochwertige Schnittstelle zu Selectline

03.12.2014

Im Rahmen des Relaunch unseren Online-Shop www.imkergut.de durften wie als Erste umfassend und konzeptionell an der Entwicklung und Umsetzung der Schnittstelle zwischen Selectline und Shopware teilhaben und viele Ideen und Funktionen mitgestalten.

Die Steuerung zahlreicher Funktionen wie die Artikelpflege und weiterführender Prozesse und Logiken bei Artikeln und Zahlungsprozessen ist abgedeckt. Auch Bestellprozesse für Auslandskunden und die damit verbundenen individuellen Versandkosten funktionieren sehr zuverlässig.

Individuelle Anpassungen und Erweiterungen sind immer schnell integriert und lassen keine Wünsche offen.
Ebenfalls wurde im Dezember 2014 der weitere Subshop www.ajovita.de mit der Schnittstelle realisiert.

Eine Case Study zu dem Gesamtprojekt steht auf Shopware unter http://www.shopware.de/imkergut.de/

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung

Das Shopwerk ist eine Schnittstelle zwischen der SelectLine und einem Shopsystem.
Sie besteht aus zwei Teilen: dem Transferprogramm, das auf dem lokalen SQL-Server installiert wird, und dem Shopkonnektor, das auf dem Hosting Paket vom Shop läuft.
Das Transferprogramm prüft über eine FTP-Verbindung in regelmäßigen Abständen alle definierten zu übertagenden Daten und stellt den jeweiligen Bereichen zur Verfügung. Für die Ausführung des Transferprogramms ist eine COM-Lizenz für die Anbindung an die Selectline erforderlich.
Die Ausführung der Software erfolgt durch den auf dem Server angemeldetet User.

Änderungen

Version 2016.1

  • Die Kompatibilität bis einschl. SW 5.5.1 und der SelectLine bis einschl. v. 18.2.x geprüft und bestätigt.
  • Die Kompatibilität zwischen SW v. 5.4.1 und der SelectLine bis v. 17.4.1 geprüft und bestätigt.

Version 2014.1

Infos zum Hersteller

Shopware Technology Partner
Shopware Technology Partner
1 Erweiterungen
5 Ø-Bewertung

Zuletzt angesehen