Ready Dies ist eine speziell für Shopware 6 entwickelte App
Testserver/Stagingumgebung einrichten

Testserver/Stagingumgebung einrichten

von: netzperfekt (1) Bewertungen Quelloffen 184 Downloads
Aktuelle Version:

Version:

Kostenlos

Ohne Support

Um den Merkzettel zu nutzen, musst Du die dafür notwendigen Cookies akzeptieren. Cookies akzeptieren
Nutzbar in:
Nicht verfügbar
Diese App kann nicht in einem Shopware Cloud Shop verwendet werden.
Cloud
Self-hosted
Diese App ist auch für Shopware 5 verfügbar
Support
  • Ohne Support
Details
  • Netzp57164792228f
  • netzperfekt
  • 1.0.1
  • 18.01.2021
  • de_DE en_GB
  • 6.3.0.0 – 6.3.0.2
    6.3.1.0 – 6.3.1.1
    6.3.2.0 – 6.3.2.1
    6.3.3.0 – 6.3.3.1
    6.3.4.0 – 6.3.4.1
    6.3.5.0 – 6.3.5.4
Blitzschnell eine Testumgebung einrichten  Das Original-Plugin vom Marktführer für... mehr

Produktinformationen

Highlights

  • Testumgebung auf Knopfdruck einrichten
  • Plugins, neue Shopware-Versionen und Änderungen gefahrlos testen
  • Dienstleistern gefahrlos Zugriff auf den Shop geben
  • Erstellung/Steuerung per Kommandozeile

Features

  • Beliebig viele Testumgebungen
  • Daten anonymisierbar
  • Ausschluss von Verzeichnissen und Datenbank-Tabellen
  • Automatisierung per Kommandozeile/Cron-Job

Beschreibung

Blitzschnell eine Testumgebung einrichten 

Das Original-Plugin vom Marktführer für Testumgebungen - das erfolgreiche Shopware 5-Plugin jetzt auch für Shopware 6.


Funktionen im Überblick:

  • Eine Testumgebung wird vollautomatisch in einem Unterverzeichnis erstellt. Dabei werden sowohl die Shopware-Dateien als auch die Datenbank und Einstellungen des Liveservers übernommen. Durch das Unterverzeichnis gibt es keine Probleme mit Plugin-Lizenzen, der Shop funktioniert in der Testumgebung wie gewohnt.
  • Es können beliebig viele Testumgebungen in unterschiedlichen Unterverzeichnissen angelegt werden.
  • Eine Testumgebung ist mit wenigen Mausklicks erstellt - einfach die Daten einer zweiten Datenbank eingeben und auf „Erstellen“ klicken (je nach Server ist evtl. zusätzlich die Einstellung des Testverzeichnisses als ausführbares Shopwareverzeichnis erforderlich).
  • Eine Testumgebung kann per Mausklick konfiguriert werden: so ist etwa der Wartungsmodus des Test-Shops einstellbar, oder die Optionen der .env-Datei können verändert werden. 
  • Verzeichnisse und einzelne Datenbank-Tabellen können ausgeschlossen werden (z.B. die Artikelbilder) - das spart enorm Zeit. Das Dateisystem und die Datenbank können getrennt voneinander in der Testumgebung neu erstellt werden.
  • Daten können vollständig anonymisiert werden (Kundendaten, Bestellungen etc.) oder alternativ können nur die Stammdaten (Artikel, Kategorien, Konfiguration) in die Testumgebung übertragen werden, die Kundendaten sind dann vollständig leer.


Das Testserver-Plugin ist für jeden professionellen Shopbetreiber sinnvoll und erleichtert die Arbeit von Dienstleistern und Agenturen ganz erheblich!

Das Plugin wurde ausführlich getestet, dennoch übernehmen wir keine Haftung. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor der ersten Einrichtung eines Testservers eine Datensicherung erstellen. Weiterhin ersetzt dieses Plugin keinen Backup. Ein Zurückspielen des Testservers auf den Liveserver ist aus technischen Gründen nicht möglich.


Systemvoraussetzungen

  • Shopware-zertifizierter Webserver mit Apache oder Nginx
  • Zugangsdaten für eine zweite Datenbank
  • Die PHP-Einstellung max_execution_time muss auf 1200 (oder gegebenenfalls höher) stehen
  • Da große Mengen an Dateien kopiert werden, sollte der Server ausreichend schnell sein und über eine SSD verfügen. Weiterhin dürfen keine übertriebenen PHP-Sicherheitsfunktionen aktiv sein (z.B. muss die PHP-Funktion dir() verfügbar sein).


Bitte testen Sie vor dem Kauf die kostenfreie Demo-Version. Da es leider sehr viele unterschiedliche Serverkonfigurationen gibt, kann es im Einzelfall sein, dass das Plugin auf Ihrem Server nicht lauffähig ist. Insbesondere ist ein Shopware-zertifizierter Hoster wichtig: "günstige" Hostingpakete sind i.d.R. nicht geeignet! 


Ausführliche Dokumentation und Support:  https://plugins.netzperfekt.de/plugins/testserver-staging-shopware6

Videos

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 1 Bewertungen:

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support Nicht verfügbar

Kleine Stolpersteine die ich euch ersparen möchte ......

20.04.2021

Hi zusammen,
Handhabung, Funktionsumfang ist spitze- hier noch heiße Tipps, damit es bei Euch auch funktioniert:

1. Richtige Struktur durch Symlink erstellen
Das Plugin erzeugt den neuen "Staging" Ordner nicht im "/public" Verzeichnis von Shopware, sondern davor.
Zeigt Eure Domain aber direkt in das shopware/public Verzeichnis, dann müsst Ihr (so war es bei mir unter Apache) einen Symlink erstellen.
So geht´s:
Angenommen Euer neues Staging-Verzeichnis lautet "staging""
Erstellt einen Symlink mit dem Namen "staging" im Verzeichnis "/Euer/Pfad/shopware/public"
dieser Symlink muss auf "/Euer/Pfad/staging/public" zeigen.
Einen Symlink könnt ihr per SSH mit WIN SCP erstellen- oder mit dem MidnightCommander oder einfach pur per Console :-)

2. Achtung bei der Namensgebung!!!
Das hat mich eine ganze Zeit gekostet diesen Fehler zu sehen:
Im PlugIn stellt ihr unter "Haupdtaen" den Namen der Testumgebung ein. Wählt hier einen Namen OHNE LEERZEICHEN!
Sobald Leerzeichen in´s Spiel kommen läuft das ganze nicht.

So, ich hoffe das ganze läuft bei Euch besser an als bei mir :-)

Gruß
André

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation

Installationsanleitung

  • Wie gewohnt über den Plugin-Manager installieren und aktivieren
  • Im Backend den Menüpunkt Einstellungen / Plugins / Staging/Testumgebungen aufrufen
  • Eine neue Testumgebung anlegen und zunächst im Tab Einstellungen den Namen, Verzeichnis und die Datenbank-Zugangsdaten für den Testserver eintragen.
  • Im ersten Tab den Button Erstellen wählen. Wichtig: die Einrichtung eines Testserver kann - je nach Shopgröße - durchaus mehrere Minuten in Anspruch nehmen. 
  • Falls das Frontend des Testservers nicht oder mit einer Fehlermeldung erscheint, muss unter Umständen der Cache des Testservers geleert werden

Ausführliche Dokumentation und Support: https://plugins.netzperfekt.de/plugins/testserver-staging-shopware6

Wichtig: In den meisten Fällen muss das Testserver-Unterverzeichnis noch in der Hosting-Oberfläche einmalig konfiguriert werden. Der Webroot muss auf das Verzeichnis /<Testserververzeichnis>/public zeigen. Sprechen Sie dazu bitte Ihren Provider an. Da es sehr viele unterschiedliche Systemkonfigurationen gibt, können wir hier leider keine pauschale Anleitung geben. Bei TimmeHosting (nginx) finden Sie eine Anleitung dafür: https://timmehosting.de/blog/individuelle-nginx-konfiguration-je-unterordner-per-mausklick

Falls Sie auf Apache-Servern manuelle Anpassungen an der .htaccess-Datei vorgenommen haben, ist hier ggf. eine manuelle Konfiguration (Achtung: verändern Sie nur die .htaccess-Datei auf dem Testserver!) nötig. 


Änderungen

Version 1.0.1

  • Fix: korrektes encoding von Sonderzeichen in der Datenbank-Verbindung (.env-Datei)
  • Change: Plugin-Setting: Dateien mittels TAR kopieren (auf manchen Systemen ist rsync sehr langsam)

Version 1.0.0

Initiale Plugin-Version

Infos zum Hersteller

netzperfekt netzperfekt Shopware Business Partner Shopware Business Partner 56 Erweiterungen 5 Ø-Bewertung
Aktuelle Version:

Version:

Kostenlos

Ohne Support

Um den Merkzettel zu nutzen, musst Du die dafür notwendigen Cookies akzeptieren. Cookies akzeptieren

Zuletzt angesehen