Frontend Editing (CMS, Drag and Drop, WYSIWYG)

Frontend Editing (CMS, Drag and Drop, WYSIWYG)

Version:

845,00 €  *
Quelloffen
12 Downloads
Responsive
Dieses Plugin ist für Shopware 6 verfügbar Shopware 6 Signet
Voraussichtlich verfügbar ab Apr. 2020
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    Ropi554232776375
  • 1.0.4
  • 03.01.2020
  • de_DE en_GB
  • von robertpiplica
  • 5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0 – 5.6.4
Frontend Editing - verschmelzt Content und E-Commerce Mit Frontend Editing bearbeiten Sie... mehr

Produktinformationen

Frontend Editing - verschmelzt Content und E-Commerce

Mit Frontend Editing bearbeiten Sie Ihre Inhalte direkt im Frontend - somit haben Sie stets im Blick, wie die Seite tatsächlich aussehen wird. Lästige Wartezeiten, um spezielle Vorschaumodi zu laden, gehören somit der Vergangenheit an. Klicken Sie einfach auf einen Inhalt, um ihn zu bearbeiten. Neue Inhalte erstellen Sie bequem per Drag and Drop.

Wichtig

Lesen und befolgen Sie unbedingt die Installationsanleitung!

Funktionsweise

Über das Shopware Backend erhalten Sie über den Menüpunkt Inhalte > Frontend Editing Zugriff auf den Frontend Editor. Innerhalb des Frontend Editors können Sie, wie mit Ihrem Browser, durch Ihr Shopware Frontend navigieren. Auf Kategorieseiten, Produktdetailseiten, Inhaltsseiten und der Startseite finden Sie spezielle Inhaltsbereiche, welche Sie per Drag and Drop mit Inhaltselementen befüllen können. Die platzierten Inhaltselemente können Sie anschließend mit einem einfachen Klick konfigurieren. Wenn ein Inhaltselement editierbare Texte enthält, können Sie diese direkt mit einem Doppelklick bearbeiten. Um mit dem Frontend Editor vertraut zu werden, lesen Sie bitte hier weiter.

Beschreibung vergrößern

Highlights

  • Intuitive Bedienung durch echtes WYSIWYG und Drag and Drop
  • Versionierung
  • Responsive
  • Erweiterbar
  • Import/Export

Features

  • Bequemes und einfaches Arbeiten: Da Sie direkt im Frontend arbeiten, haben Sie stets im Blick wie Ihre Inhalte nach Veröffentlichung tatsächlich aussehen werden.
  • Nahtlose Verschmelzung von Content und Daten: Inhalte lassen sich beliebig auf Produktdetailseiten platzieren. Somit lassen sich z. B. Content und Produktdaten nahtlos miteinander verschmelzen.
  • Release-Management: Erstellen Sie neue Inhalte, ohne dass Ihre Shopkunden davon etwas mitbekommen. Erst explizit nach Veröffentlichung, sind die Änderungen auch für Ihre Shopkunden im Frontend sichtbar.
  • Intelligente Cache-Invalidierung: Immer dann wenn Sie Ihre Inhalte für eine Seite veröffentlichen, wird der Shopware-Cache der betroffenen Seite geleert. Das ständige und unnötige Leeren des gesamten Shopware-Caches entfällt somit komplett.
  • Versionsverwaltung: Durch die Versionsverwaltung können Sie jederzeit zu vorherigen Zuständen Ihrer Inhaltsseiten zurückspringen.
  • Flexible Inhaltselemente: Inhaltselemente lassen sich beliebig ineinander verschachteln. Dadurch entstehen für Sie bei der Contentgestaltung unzählige Möglichkeiten - gleich ob Sie nur einfache SEO-Texte erstellen oder ganze Landingpages bauen.
  • Erweiterbar: Inhaltselemente und Inhaltsbereiche lassen sich mit geringem Programmieraufwand durch eigene Plugins beliebig erweitern.
  • Responsiver Editor: Durch den responsiven Frontend Editor, lassen sich die Inhalte auch von Ihrem Smartphone oder Tablet anpassen (hierfür wird aktuell nur der Chrome-Browser unterstützt).
  • Export/Import: Die Inhalte einzelner Seiten lassen sich exportieren und importieren. Dies ist hilfreich, wenn Sie Ihre Inhalte auf einem Staging-System pflegen oder Inhalte von einem anderen Sprachshop übernehmen möchten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Wichtig

Nutzen Sie bitte vor einem Kauf die Testversion, um sicherzustellen, dass dieses Plugin mit Ihrer Shopware-Umgebung kompatibel ist.

Browsersupport

Der Frontend-Editor selbst ist mit den aktuellsten Versionen von Chrome und Firefox kompatibel.
Die mit dem Frontend-Editor erstellten Inhaltsseiten sind mit den aktuellsten Versionen von Chrome, Firefox, Safari, Edge und Internet Explorer 9-11 kompatibel.

1. HTTP-Caching konfigurieren

Um im Frontend Editor immer Ihren aktuellsten Arbeitsstand zu sehen, muss der HTTP-Cache entsprechend konfiguriert werden.

Falls Sie den standardmäßigen Shopware HTTP-Cache verwenden, ergänzen Sie hierfür die config.php Datei um folgende Einstellung: 


'httpcache' => [
    'cache_cookies' => ['shop', 'currency', 'x-cache-context-hash', 'ropiContentEditorToken']
]

Wenn Sie Varnish oder einen anderen Proxy-Cache verwenden, konfigurieren Sie ihn so, dass das Cookie "ropiContentEditorToken" bei der Cache-Hash-Berechnung berücksichtigt wird. 


Mehr erfahren Sie unter https://developers.shopware.com/developers-guide/http-cache/.

2. Plugin installieren/aktivieren

Installieren und aktivieren Sie das Plugin über den Plugin-Manager.

3. Content Security Policy

Wenn Sie einen Subshop mit einer abweichenden Domain haben und für diesen den Frontend Editor nutzen möchten, müssen Sie aktuell das Shopware Backend und den Frontend Editor unter der entsprechenden Subshop-Domain aufrufen.

4. Erstellen Sie Ihren ersten Inhalt

Um mit dem Frontend-Editor vertraut zu werden, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie Entwickler sind und den Frontend-Editor erweitern möchten, klicken Sie bitte hier.

FAQ

Meine Bilder werden nur verpixelt/verschwommen dargestellt - Warum?

Die Thumbnail-Konfiguration des Bild-Albums muss über das Shopware-Backend angepasst werden.  Mehr dazu erfahren Sie hier.

Änderungen

Version 1.0.4

- Wenn Kategorien dupliziert werden, werden nun die Inhaltselemente ebenfalls mitkopiert

- Wenn Artikel dupliziert werden, werden nun die Inhaltselemente ebenfalls mitkopiert

Version 1.0.3

Kategorien um folgende Einstellungsmöglichkeiten ergänzt: Full screen size, No sidebar, Hide topseller und No Breadcrumb.

Version 1.0.2

Bugfix: Referenzierte Bilder, die zwischenzeitlich gelöscht wurden, haben zu einem Fehler im Error Log geführt.

Version 1.0.1

- Optimierung der domänenübergreifenden Bearbeitung. Außerdem können Sie jetzt im Frontend-Editor direkt zwischen verschiedenen Sub-Shop-Domains wechseln (Backend-Login erforderlich).

- Bugfix: Unter Umständen wurden CMS-Inhalte global und nicht seitenabhängig gespeichert und geladen.

Version 1.0.0

Erstveröffentlichung des Frontend Editing Plugins

Infos zum Hersteller

robertpiplica robertpiplica 4 Erweiterungen 5 Ø-Bewertung

Version:

845,00 €  *

Zuletzt angesehen