2Klick Social Media Share Buttons Pro

2Klick Social Media Share Buttons Pro

von: SoftWeb
Quelloffen
7 Downloads
Responsive

Version:

19,90 €  *
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    softw88914832067
  • 1.1.0
  • 02.01.2019
  • de_DE en_GB
  • von SoftWeb
  • 5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0
Die Zwei Klick Methode schaft Sicherheit Bei der 2 Klick-Lösung werden genau dieselben Daten... mehr

Produktinformationen

Die Zwei Klick Methode schaft Sicherheit
Bei der 2 Klick-Lösung werden genau dieselben Daten an Facebook übertragen wie bei dem Facebook Like Button. Eben nur einen Klick später.


Datenschutzkonforme Gestaltung von Social-Media-Kampagnen und Fanpages
Verwendest Du auf Deiner Website Like- und Share-Buttons? Nach der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung und der ePrivacy Verordnung sind besondere Datenschutzkonforme Gestaltung von Social-Media-Kampagnen und Fanpages notwendig.

Bei der 2-Klick-Lösung wird zuerst nur eine Grafik der Social-Plugins eingeblendet.  Standardmäßig werden die Scripte nicht geladen, es werden nur kleine Bildchen der Buttons angezeigt und bekommt dazu in einem Tooltip eine kurze Datenschutzerklärung angezeigt.  Vorher findet keine Datenübertragung statt; ein Tracking durch Dritte ist deshalb nicht möglich.
Wenn die Nutzer die Grafik ansteuern, werden sie darauf hingewiesen, dass mit dem zweiten Klick die eigentlichen Plugins geladen werden. Durch den Klick erklärt sich der Anwender mit der Datenübertragung einverstanden und kann dann Inhalte empfehlen, teilen, twittern.
Zusätzlich zu diesen Buttons wird für den User noch ein entsprechender Text geliefert, der über die Funktionsweise der 2-Click-Lösung informiert bzw. ein Text taucht auf, wenn die Maus über dem Knopf ruht.

Die Buttons werden aktuell automatisch unter der Kurzbeschreibung eines Artikels eingebunden

  • Dein Twittername als @-reply im Tweettext
  • Description für Pinterest wählbar
  • Position der Buttons wählbar (vor oder nach dem Artikel)
  • Wählbar welcher Button angezeigt werden soll
  • Wählbar ob es dem Besucher möglich sein soll, die Buttons permanent anzeigen zu lassen
  • Facebook Like/Recommend Button
  • Twitter Button
  • Google+ Button
  • Flattr Button
  • Xing Button
  • Pinterest Button
  • t3n Button
  • LinkedIn Button
  • Whatsapp
  • Eigene Hinweistexte möglich


Aktuelle Daten ohne Performance-Einbußen
Sie sind voll individualisierbar und können somit an das Design der eigenen Seite angepasst werden.
Sie brauchen weniger Ladezeit, da keine besonderen Skripte oder externe Anwendungen geladen werden müssen. Sie schauen also nicht nur gut aus, nachdem man sie gestylt hat, sondern machen die eigene Seite auch noch schneller.
Mit der sogenannten „Zwei-Klick-Methode“ kann der unnötige Overhead beim Aufruf der Webseite eingespart werden. Hierbei werden zunächst Platzhalter für die jeweiligen Social-Share-Elemente ausgeliefert. Mithilfe eines Skripts beziehungsweise Klicks können diese dann „aktiviert“ werden. Hierbei werden die jeweiligen Anfragen erst nach bewusster Interaktion durch den Benutzer durchgeführt, sodass die Einflüsse auf die Performance minimal sind.
Die Teilen-Buttons bleiben deaktiviert und übertragen keine persönlichen Daten an dritte bis der Nutzer sie einschaltet.
Die datenschutzrechtliche Einwilligung gem. § 13 Abs. 2 TMG wird protokolliert.


Kürzere Ladezeiten des Shops
Keine Datenübertragung an Facebook, Twitter und Google+ ohne dass der Besucher explizit mit einem Klick zustimmt.
Die Buttons sind beim Betreten der Seite inaktiv, sammeln also nicht schon Daten die mit dem Nutzer in Verbindung gebracht werden können um so ein Surf-Profil zu erstellen oder die Daten anderweitig zu nutzen.

Egal, ob Shop oder Blog: Wer auf seinen Internetseiten Plug-ins sozialer Netzwerke wie Twitter oder Facebook verwendet, benötigt für die datenschutzkonforme Gestaltung eine 2-Klick-Lösung. Wer darauf verzichtet, riskiert empfindliche Bußgelder und Abmahnungen durch Konkurrenten auf Basis des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG).

Da die anderen Erlaubnistatbestände aus Artikel 6 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) für Like-Buttons ausscheiden, ist die Einwilligung des Seitenbesuchers als Rechtsgrundlage für eine zulässige Datenverarbeitung unabdingbar. Schließlich geht es in diesem Szenario weder um rechtliche oder vertragliche Verpflichtungen noch um lebenswichtige oder öffentliche Interessen. Was das berechtigte Interesse des Shop-Betreibers angeht, wäre eine Interessenabwägung erforderlich. Das diese zuungunsten der Grundrechte des Besuchers ausgeht, gilt als unwahrscheinlich.



Beschreibung vergrößern
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Installation
Unter Plugin-Manager hochladen und Einstellungen vornehmen.

Nach jeder Änderung den Cache leeren.

Änderungen

Version 1.1.0

  • Bug fix
  • Xing Button hinzugefügt

Version 1.0.1

  • Code Anpassung für Front End.

Infos zum Hersteller

SoftWeb SoftWeb 3 Erweiterungen Keine Bewertungen

Version:

19,90 €  *

Zuletzt angesehen