Amazon Simple Email Service (SES) Integration

Amazon Simple Email Service (SES) Integration

l Quelloffen
11 Downloads

Version:

149,00 €  *
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    stutt44327399250
  • 1.0.3
  • 16.05.2018
  • de_DE en_GB
  • von STUTTGART MEDIA GmbH
  • 5.0.0 – 5.0.4
    5.1.0 – 5.1.6
    5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.2
Das Plugin Amazon Simple Email Service (SES) Integration bietet die Möglichkeit, E-Mails über... mehr

Produktinformationen

Das Plugin Amazon Simple Email Service (SES) Integration bietet die Möglichkeit, E-Mails über den Amazon Simple Email Service (SES) zu versenden, und erlaubt es somit, alle vom Shop generierten E-Mails (Bestellbestätigung, Registrierungsbestätigung, Newsletteranmeldung, Passwort vergessen, Versandbenachrichtigungen etc.) über den Dienst von Amazon Web Services (AWS) zu leiten.

Das Plugin löst damit das Problem des E-Mail-Versands in einer lastverteilten, automatisch skalierten Serverarchitektur in Amazon Elastic Beanstalk (EB) sowie der Amazon Elastic Computing Cloud (EC2). Der direkte E-Mail-Versand aus diesen Serverungebungen in der Amazon-Cloud schlägt oft aufgrund der Konfiguration der E-Mail-Server und der mangelnden Reputation bei anderen Mailservern sowie den gängigen E-Mail-Anbietern fehl. Die Möglichkeit, E-Mails über den Simple Email Service zu leiten, stellt für diese Problematik eine einfache und schnelle Lösung dar.

Das Plugin lässt sich für den Versand über alle verfügbaren Regionen von Amazon Simple Email Service konfigurieren. Der E-Mail-Versand über Amazon SES ist bis zu einem Kontingent von 62.000 Mails pro Monat dauerhaft kostenfrei, darüber hinaus gehende E-Mails werden mit 0,10 USD pro 1.000 versendeter Mails berechnet (Stand: 28.06.2015).

Der Versand der E-Mails über Amazon Simple Email Service lässt sich mit Hilfe des Plugins auch von außerhalb der Amazon Cloud von ihrem Hostinganbieter oder dedizerten Servern aus ansteuern. Dies bietet je nach Anwendungsszenario ebenfalls Vorteile, da dadurch u.a. der eigene E-Mail-Server entlastet wird und die gute Reputation des E-Mail-Dienstes von Amazon genutzt werden kann, um eine Zustellung der Transaktions-E-Mails zu allen Anbietern zu gewährleisten.

 

Von uns empfohlen:

 

Matrix-Bestellung für Varianten

Schnelle und komfortable Bestellung
für Händlerkunden oder alle Shopbesucher

•  einfache und übersichtliche Bestellung
•  Großbestellungen von Ihren Händlern
•  berücksichtigt Lagerbestände und Abverkauf

mehr erfahren

 

 

SEO Weiterleitungen (301 und 302 Redirects)

Leiten Sie Besucher von alten URLs automatisch um.
Pflegen Sie jede Weiterleitung bequem im Backend.

•  beliebige Weiterleitungen einrichten
•  Suchmaschinen-Ranking erhalten
•  komfortable Pflege im Backend und CSV-Import

mehr erfahren

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 1 Bewertungen:

Gesamt (1)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Not working in Ireland region

21.09.2018

The AWS SDK that is using is very old and not compatible with the new signing procedure required by the Ireland region.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung

Die Installation des Plugins haben wir so einfach wie möglich gestaltet, wobei jedoch die Flexibilität in der Shopkonfiguration komplett erhalten bleibt.

Mit Hilfe der hier beschriebenen kurzen Schritten starten Sie in Ihrem Shop den Mailversand über den Amazon Simple Email Service (Amazon SES):

1. Wählen Sie die für Sie passende Lizenzierungsvariante des Plugins

Wir bieten sowohl eine Kaufversion (mit 12 Monaten Update-Subscription und technischem Basis-Support) als auch eine Mietversion sowie die 30-tägige Testlizenz an.

2. Registrieren Sie sich kostenlos bei Amazon Web Services (AWS)

Besuchen Sie die Seite https://aws.amazon.com/de/ses/ und klicken Sie auf den Button "Kostenloses Konto erstellen".

3. Wählen Sie eine Region und validieren Sie Ihre Absenderdaten in Amazon SES

Wählen Sie eine verfügbare Region von Amazon SES und richten Sie Ihre Absender-E-Mail-Adresse oder Absender-Domain ein. In den meisten Fällen wird us-east-1 als Hauptregion von AWS eine gute Auswahl sein. Die Einrichtung der Absender-Adresse ist recht einfach. Wenn Sie Hilfe benötigen, besuchen Sie die Seite "Erste Schritte" von Amazon SES (https://aws.amazon.com/de/ses/getting-started/) oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

4. Erzeugen Sie einen API-Schlüssel für den E-Mail-Versand aus dem Shop

Generieren Sie ein API-Schlüsselpaar der Vollzugriff auf den Simple Email Service hat. Sollten Sie Hilfe benötigen, besuchen Sie die Dokumentation von Amazon AWS (https://docs.aws.amazon.com/general/latest/gr/getting-aws-sec-creds.html) oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

5. Installieren Sie das Plugin in Ihrem Shop und hinterlegen Sie den API-Schlüssel

Installieren Sie das Plugin über den Plugin Manager in Shopware unter dem Menüpunkt "Einkäufe". Das Plugin wird automatisch anhand ihrer Lizenz aufgelistet und heruntergeladen. Tragen Sie im Plugin Manager nach der Installation in der Pluginkonfiguration ein, welche AWS-Region Sie in Schritt 3 ausgewählt haben sowie die Daten des API-Schlüssels, den Sie in Schritt 4 konfiguriert haben.

6. Aktivieren Sie den E-Mail-Versand über Simple Email Service in Ihrem Shop

Um Ihnen größtmögliche Flexibilität zu geben, haben wir das Plugin als Versandoption definiert. Um den E-Mail-Versand über Amazon SES zu aktivieren, rufen Sie die Grundeinstellungen Ihres Shops unter "Einstellungen" > "Grundeinstellungen" auf und wählen Sie dort "Shopeinstellungen" > "Mailer" aus. Tragen Sie dort einfach im obersten Feld ("Methode zum Senden der E-Mail") folgendes ein:

Shopware_Plugins_Core_StuttAmazonSesMail_Mailer

Die übrigen Felder können sie unverändert oder leer belassen. Sollten Sie hier bereits Daten eingetragen haben, können Sie diese weiter beibehalten. Das Plugin ignoriert die hier getroffenen Einstellungen, da diese nicht benötigt werden.

Wichtig: Leeren Sie danach den Shop-Cache über das Menü "Einstellungen" > "Caches / Performance" > "Shop Cache leeren"


Bereit! Testen Sie den E-Mail-Versand beispielsweise, indem Sie im Shop Ihre E-Mail-Adresse unter "Passwort vergessen" eingeben.

Änderungen

Version 1.0.3

Lizenzprüfung entfernt, um Plugin unverschlüsselt anzubieten

Version 1.0.2

Lizenzprüfung korrigiert

Version 1.0.0

Infos zum Hersteller

Shopware Business Partner
Shopware Business Partner
18 Erweiterungen
4 1 2
5 Ø-Bewertung

Version:

149,00 €  *

Zuletzt angesehen