AKTION: GRATIS PREMIUM PLUGIN beim Kauf einer Professional Edition
Aktion endet in:
  • 00
    Tagen
  • 00
    Stunden
  • 00
    Minuten
  • 00
    Sekunden
Afterbuy Schnittstelle für Shopware

Afterbuy Schnittstelle für Shopware

l Verschlüsselt
148 Downloads

Version:

599,00 €  *
ODER erwirb diese Erweiterung in einem Bundle:
Erweiterte Zubehörartikel & Afterbuy...
Afterbuy Schnittstelle für Shopware
Erweiterte Zubehörartikel direkt in den Warenkorb
599,00 €  * Statt 648,00 €  *
Dieser Hersteller reagiert schnell auf Supportanfragen

Bundles

Für die gewählte Variante sind keine Bundles verfügbar. Für Bundle-Angebote wählen Sie bitte eine andere Variante aus.
Erweiterte Zubehörartikel & Afterbuy Schnittstelle
Afterbuy Schnittstelle für Shopware
Erweiterte Zubehörartikel direkt in den Warenkorb
599,00 €  * Statt 648,00 €  *

Bundle anzeigen

Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Afterbuy Schnittstelle für Shopware
1x Afterbuy Schnittstelle für Shopware
TBE-NET - Technologie - Beratung - Entwicklung   599,00 €  *
Erweiterte Zubehörartikel direkt in den Warenkorb
1x Erweiterte Zubehörartikel direkt in den Warenkorb
TBE-NET - Technologie - Beratung - Entwicklung   49,00 €  *
-- Bitte beachten Sie bei einem Update von 1.0.xx auf 1.1.xx unsere... mehr

Produktinformationen


-- Bitte beachten Sie bei einem Update von 1.0.xx auf 1.1.xx unsere Installation Videoanleitung unter dem Reiter "Installationsanleitung" ! --


Das Plugin im Überblick

Dieses Plugin ermöglicht Ihnen Einzelne Produkte sowie Variantionssets aus Afterbuy in Shopware zu übertragen.
Die Kataloge aus Afterbuy werden in Shopware als Kategorien übernommen und die Produkte werden automatisch zugeordnet.
Hersteller werden ebenfalls übernommen und den Produkten zugewiesen.
Sobald Sie Änderungen an den Produkten in Afterbuy vornehmen, werden diese Änderungen automatisch in Shopware übertragen.
Um Zeit und Server Performance zu sparen synchronisiert das Plugin nur wirklich die Artikel die seit der letzten Synchronisation geändert wurden.
Falls Sie mehrere Produkte mit der gleichen Artikelnummer haben, bearbeitet das Plugin diese so, dass die Artikelnummern wieder eindeutig sind damit Konflikte mit Shopware vermieden werden.

Wenn ein Kunde eine Bestellung aufgibt, wird bevor die Bestellung abgesendet wird nochmals geprüft, ob alle Artikel im Warenkorb noch auf Lager sind und es wird gegebenenfalls die Anzahl angepasst.
Bestellungen die über Shopware getätigt werden, werden automatisch zu Afterbuy übertragen.
Der Status und die Transaktionsnummer der Zahlung wird direkt mit übertragen.
Wurde der Kauf per PayPal Plus über eine Rechnung getätigt werden die Zahlungsinformationen in den Rechnungsvermerk in Afterbuy geschrieben.
Sobald Sie diese Bestellungen in Afterbuy als "Versendet" markieren werden diese auch in Shopware auf den Status "Ausgeliefert" gesetzt.
Wenn Sie einen Trackingcode angegeben haben wird dieser ebenfalls übertragen, damit Ihre Kunden ihre Sendung verfolgen können.

Sie haben zahlreiche Einstellmöglichkeiten um das Plugin Ihren Wünschen anzupassen:


Sie können Produkte ausblenden lassen, wenn diese keinen Bestand mehr haben.
Sie können Kategorien ausblenden lassen, in denen sich keine oder nicht ausblendete Produkte befinden.
Sie können den Preis eines Artikels optional aus einem Freifeld verwenden.
Mit Hilfe des Freifeld Konfigurators können Sie zudem bestimmen, welche Afterbuy Freifelder in welche Shopware Freifelder geschrieben werden.
Es können auch Bilder aus Freifeldern als Galeriebild in die Artikel geschrieben werden.
Sie können HTML-Tags mit deren Inhalt aus der Beschreibung entfernen.
Wenn Sie ein Produkt in Afterbuy löschen können Sie bestimmen, wie lange das Produkt noch in Shopware erhalten bleiben soll, bevor es gelöscht wird.
Sie können wählen ob Kunden nach EAN suchen dürfen.
Sie können bestimmen welche Felder (Name, Bestand, Lieferzeit etc.) beim Sync aktualisiert werden sollen.
Es gibt die Möglichkeit Afterbuy Attribute als Eigenschaften zu übernehmen.
Die Bestellnummer kann entweder in das Vorgangs-Memo Feld, in Altern. Art. Nr. oder als Kundenname übertragen werden.
Es kann nun ausgewählt werden ob Afterbuy Versandkosten berechnen soll oder ob die Versandkosten aus Shopware benutzt werden soll.
Wenn per Vorkasse bezahlt wird können die sich optional diese Bestellungen in Afterbuy farbig markieren lassen.
Sie können einstellen, ob automatisch eine Statusänderungs-E-Mail an den Kunden gesendet werden soll, wenn Sie die Bestellung verschickt haben.
Falls Sie eine Bestellung aus Afterbuy löschen ist es optional möglich, dass diese auch automatisch in Shopware gelöscht wird.

Diese Plugin ist unter anderem folgenden Zahlungsmethoden kompatibel:

  - Vorkasse
  - PayPal
  - PayPal Plus
  - Sofort Überweisung
  - Amazon Pay and Login with Amazon
  - Idealo Direktkauf

Bitte Beachten Sie folgendes:

- Sie benötigen eine XML- und eine Shop-Schnittstelle für Ihr Afterbuy Konto um dieses Plugin nutzen zu können. Diese können Sie in Ihrem Afterbuy Konto über den Punkt Tools > Schnittstellen zu Afterbuy bestellen.
- Die Produkt-Übertragung von Shopware nach Afterbuy ist in der Grundversion nicht möglich. *


* Auf Anfrage kann dies umgesetzt werden.


TBE-NET Technologie Beratung Entwicklung

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 9 Bewertungen:

Gesamt (9)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Funktion und Service sind sehr gut.

16.08.2017

Das Plugin ist eine sehr gute Erweiterung und lässt sich problemlos integrieren. Bei Anfragen reagiert der Support sehr schnell und kompetent.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

super Afterbuy Schnittstelle und hervorragender Support

21.03.2017

Die Schnittstelle kann mit nur wenigen Klicks in Betrieb genommen werden und ist super einfach zu bedienen. TBE-NET hat mir noch eine Erweiterung programmiert mit welcher die Übergabe eines Freitextfelds an Afterbuy möglich ist. Der hervorragende Support und die Kundennähe ist wirklich ein super großer Pluspunkt.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an TBE-NET für den tollen Support, weiter so!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

super Anbindung an Afterbuy und ein 1.-klassiger Service

21.03.2017

Die Schnittstelle lässt sich leicht einbinden und funktioniert einwandfrei. Individuelle Anpassungen sind dank dem Top-Service von TBE_NET jederzeit zeitnah und unkompliziert umsetzbar.
TBE-NET ist auf alle Fälle ein Name, den wir uns nicht nur für die Afterbuy-Schnittstelle merken.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

alles so wie ich es benötige

17.03.2017

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

200%

17.03.2017

Die Schnittstelle läuft mit unseren ~11 TSD Artikeln perfekt.
Import, Aktualisierung, Bilder, Bestellübergabe etc.
Zuvor hatten wir die Konkurrenz Schnittstelle die mich bei weitem nicht so überzeugt hat.
Der Kontakt zu TBE – ähnlich perfekt wie die Schnittstelle als solche.
Jeder Mitarbeiter mit dem ich telefonischen Kontakt hatte und konnte eine Auskunft geben , auch wenn es etwas tiefer in die Materie ging. Änderungswünsche wurden nahezu im nächsten Update berücksichtigt. Ich möchte betonen, dass dies alles bereits in der einmonatigen Testversion der Fall war.
Mich hat das Gesamtpaket auf Ganzer Linie überzeugt!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Einfach nur Top

06.03.2017

Die Schnittstelle ist super! Import von Freitextfelder sowie Extra-Import der Artikelbilder, die als URL in den Freitextfelder hinterlegt werden, sind möglich.

Wünsche werden von TBE, wenn sie sinnvoll sind, schnell umgesetzt, ein klasse Support.

Wir hatten das Plugin von Bui Hinsche in Verwendung und kann mich Ralf nur anschliessen. Wir sind froh, dass TBE ein Afterbuy Plugin zur Verfügung stellte, was auch noch besser ist, als das von Bui.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Super Tool - Megatoller Support

23.02.2017

Haben das Tool nun seit ca. 14 Tagen im Einsatz.
Nach anfänglichen Problemen bei der Testversion, die vom Support aber sofort binnen weniger Stunden und individuell gelöst wurden, läuft es nun völlig problemlos.
Mann hat sehr viele nützliche "Stellschrauben"
Bestellungen werden fast zeitgleich in Afterbuy übertragen.
Alle Datenabgleiche können zeitlich selbst bestimmt werden.
Alle Änderungen bei Afterbuy werden zurück an Shopware übertragen.
Haben vorher das Tool von Bui Hinsche genutzt.
Kein Vergleich!!! Das hier ist um viele Längen besser. Vom Support kann sich die erwähnte Konkurenz hier mindesten 150 Scheiben abschneiden!!!!!!!!
TBE-NET hört zu und handelt sofort.
GANZ TOLL!! Weiter so!!
Gruß
Ralf Penkert

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

funktional, stabil und eine absolute Arbeitserleichterung

10.02.2017

Wir nutzen das Plugin schon eine Weile und können nur positives Berichten:

Der Artikelimport funktioniert völlig automatisch inkl. Bilder, HTML-Beschreibungen, Produktdaten (EAN etc.), Lagerbestand, Kategorien, Grundpreise usw. – sogar die Lieferzeiten werden übernommen. Wir können über die verschiedenen Level im Afterbuy steuern, welche Artikel synchronisiert werden und welche nicht – ideal für Artikel welche nur auf bestimmten Plattformen erscheinen sollen. Wichtig für uns ist auch die Möglichkeit, Preise aus einem Freifeld synchronisieren zu können – und das funktioniert reibungslos.

Die Lagerbestände werden vor Kauf LIVE überprüft – das Problem mit Überverkäufen haben wir somit voll im Griff, eine klasse Funktion!

Wir können Shopkategorien direkt im Afterbuy anlegen und steuern, das Plugin organisiert dies dann im Shopware – einfacher geht es wirklich nicht.

Auch die Synchronisation der einlaufenden Aufträge funktioniert problemlos – ganz gleich mit welcher Zahlart der Kauf durchgeführt wurde. Die Zahlartenübertragung funktioniert auch, so dass unsere Aufträge im Afterbuy, welche bezahlt sind, auch automatisch als „versandfertig“ deklariert sind. Selbst die Zahlart Amazon-Payment funktioniert tadellos.

Bei Käufen mittels Idealo-Direktkauf oder Amazon-Payments, werden die Auftragsnummer mit ins Afterbuy geschrieben, bei uns in das Feld „Rechnungsvermerk“ – so können wir in der Buchhaltung direkt nachhalten, wann und wo das Geld angekommen ist.

Nach dem Versand der Ware, werden die Trackingnummern in den Auftrag übertragen, so kann der Kunde in seine Bestellung verfolgen.

Bei Fehlern im Shop oder im Synchronisationsprozess bekommen wir automatisch eine Email vom System, so können wir im Fall der Fälle direkt auf Fehlersuche gehen.

Bei Anpassungswünschen und Fragen ist die Fa. TBE-Net sehr gut zu erreichen und reagiert schnell, zielführend und zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Zusammenfassend können wir sagen, dass wir ohne diese Plugin das Shopware in Verbindung mit Afterbuy nicht hätten nutzen können da andere Plugins einfach nicht individuell auf unsere Afterbuy-Einstellungen anpassbar sind. Unsere absolute Kaufempfehlung!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Tolle Schnittstelle - Toller Support!

31.01.2017

Die Schnittstelle arbeitet jetzt nahezu perfekt mit Afterbuy.
Alle Artikel, die einem Katalog zugeordnet, sind wurden an Shopware übergeben.
Gut ist auch die Mail mit Fehlermeldungen, die man von der Schnittstelle erhält. Nach Korrektur der betreffenden Artikel werden diese beim nächsten cronJob direkt importiert.

Obwohl bislang nur die Testversion installiert ist hilft der Support sehr gut. Sowohl telefonisch als auch per Mail. Die Schnittstelle wurde sogar upgedated und den Wünschen angepasst!
Das ist beileibe nicht selbstverständlich.
Nach einem nächsten Update, dass noch erfolgen soll, soll es auch möglich sein, dass Afterbuy die Versandart/Dauer an den Shop überträgt, und das automatisch die Erstkontakt-Mail bei Bestellung in Afterbuy versendet wird.

Bis jetzt bin ich mehr als zufrieden


Edit am 15.02.2017:


Seit dem letzten Update funktioniert jetzt auch die Afterbuy Erstkontakt E-Mail. Für uns war das sehr wichtig und es wurde sofort in das Update aufgenommen -perfekt!

Des weiteren wurden neue sehr gute Funktionen ergänzt, wie die Übertragung von Inhalten in Freifeldern und Lieferzeiten.

Der Kontakt zum Support ist, auch noch nach vielen Anfragen, sehr gut und schnell.
Weiter so!

Edit am 14.03.17

Die Schnittstelle ist immer weiter verbessert worden. Man kann nun auswählen aus welchen Feld die EAN genommen wird, die Übernahme der Lieferzeit funktioniert perfekt und man kann sämtliche Freifelder importieren.
Änderungen im Artikel in Afterbuy (Preisänderungen usw.) sind beim jeweils nächsten Sync immer zuverlässig im Artikel erfolgt.
-Support nach wie vor SUPER!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung


-- Bitte beachten Sie bei einem Update von 1.0.xx auf 1.1.xx unsere Installation Videoanleitung unten ! --

https://www.youtube-nocookie.com/embed/pqf2dU85XaQ?rel=0


Hinweise vor der Installation:
- Wenn Sie von einer Version 1.0.xx auf eine Version 1.1.xx updaten und die Artikelsynchronisations Funktion benutzen deinstallieren Sie das Plugin komplett, benutzen den Löschenlink um alle Artikel zu Löschen und Synchronisieren neu. (Für nähere Informationen schauen Sie sich das Installations-Video oben an)
- Wenn Sie schon auf einer Version 1.1.xx sind ist eine Neuinstallation nicht notwendig. Sie können die normale Update Funktion verwenden.
- Vor der Installation überprüfen Sie bitte, ob bereits Bestellungen in Shopware vorhanden sind, die beim Bestellstatus auf "Offen" oder "In Bearbeitung" stehen. Wenn diese Bestellungen schon abgeschlossen bzw. schon an Afterbuy übertragen wurden setzen Sie diese bitte auf einen anderen Status z.B "Komplett ausgeliefert". Wenn Sie dies nicht tun werden alle Bestellungen mit dem Bestellstatus "Offen" oder "In Bearbeitung" zu Afterbuy übertragen.

- Bitte prüfen Sie vor der Installation, dass sich die Nummernkreise nicht mit denen aus einen andern Shopsystem überschneiden mit dem schon Käufe in Afterbuy angelegt wurden
- Bitte führen Sie erst die Plugin Konfiguration aus, bevor Sie das Plugin aktivieren.
- Falls Sie Amazon Pay nutzen darf nur eine aktive Amazon Pay Zahlart in Shopware aktiviert sein.

1.) Installation des Afterbuy Plugins
Sie können das Afterbuy Plugin wie gewohnt im Store mit einem Shopware - Account installieren. Aktivieren Sie das Plugin noch nicht!

2.) Übertragungsdatum setzen
Tragen Sie in den Plugineinstellungen unter dem Punkt "Bestellungen übertragen ab Datum" das Datum ein, ab welchem Bestelldatum Bestellungen zu Afterbuy übertragen werden sollen.

3.) Cronjob auf dem Server einrichten
Bitte richten Sie auf Ihrem Server (nicht in Shopware, sondern beim Hoster) einen Cronjob für das Cron-Plugin ein, der jede Minute aufgerufen wird. Im Cronjob können Sie meistens eine URL hinterlegen, die dann z.B. http://ihre-domain.de/backend/cron sein sollte. Falls Sie schon bereits den Konsolen Aufruf benutzen, stellen Sie bitte sicher, dass der Working-Directory der Ausführung das Hauptverzeichnis von Shopware ist. Sollten Sie mit unseren Plugin Artikel aus Afterbuy synchronisieren, achten Sie bitte darauf, dass der Cronjob minütlich aufgerufen wird.
Tipp: Sollte diese Einstellung nicht möglich sein, fragen Sie bei Ihren Hoster nach, meistens kann dieses nachträglich eingerichtet werden.

4.) Cronjob Plugin
In den neuen Shopware Installationen ist das Cron Plugin im Plugin-Manager unter Deinstallierte Plugins zu finden. Bitte installieren Sie das Cron Plugin und aktivieren Sie es. Es sind keine weiteren Einstellungen in dem Cron Plugin notwendig.

5.) Cronjobs in Shopware aktivieren
Die Cronjobs werden automatisch angelegt. Je nach dem ob Sie noch eine ältere Shopware Version benutzen müssen Sie die Cronjobs gegebenenfalls noch aktivieren.
- Klicken Sie dazu im Hauptmenü auf "Einstellungen > Grundeinstellungen"
- Klappen Sie den Ordner "System" auf.
- Wählen Sie hier "Cronjobs".
- Editieren Sie den Cronjob "Afterbuy Artikel Sync", klicken Sie die Option "Aktiv" an und speichern den Cronjob anschließend. Um eine schnelle Synchronisation zu gewährleisten, lassen Sie bitte den Intervall unverändert auf "15" stehen. Sie können den Intervall in den Plugineinstellungen setzen.
- Editieren Sie den Cronjob "Afterbuy Bestell Sync", klicken Sie die Option "Aktiv" an und speichern den Cronjob anschließend. Der Intervall ist auf 15 Minuten eingestellt, diesen können Sie gerne nach Ihren Bedürfnissen einstellen.
- Editieren Sie den Cronjob "Afterbuy Cronjob Überwachung", klicken Sie die Option "Aktiv" an und speichern den Cronjob anschließend.

6.) Plugin aktivieren
Klicken Sie im Afterbuy Plugin auf "Aktivieren".

Wenn die Shopware Cronjobs aktiv sind und der Hauptcronjob von Ihrem Server aufgerufen wird, werden die Artikel nun synchronisiert.
Zuerst werden alle Artikel (auf dem jeweils eingestellten Level) synchronisiert.
Nach dem Initialsync werden nur noch die Artikel synchronisiert, die sich seit der letzten Synchronisation geändert haben.


Sollten Sie Fragen zur Installation haben schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an support@tbe-net.de oder rufen Sie uns an.


TBE-NET Technologie Beratung Entwicklung

Änderungen

Version 1.1.10

Bug bei Shopware-Installationen in Unterordnern behoben.

(54a5f89)

Version 1.1.9

Die Anzahl der Bestellungen bei der Bestellsynchronisation ist nun nicht mehr begrenzt.
Preis-Aktualisierung ist nun richtig deaktivierbar.
Neue Option: Beachtung vom Abverkauf bei Livebestandsprüfung.

(0a9a8a0)

Version 1.1.8

Bug bei Artikelsynchronisation behoben.

(512379a)

Version 1.1.7

Änderungen an der Übertragung der MWSt Sätze.

ACHTUNG! Bitte stellen Sie sicher, dass die MWSt Sätze in Afterbuy richtig hinterlegt sind.

Kategorie "Deutsch" wird nun nicht mehr durch "Kategorien deaktivieren, die keine aktiven Artikel beinhalten" deaktiviert.

Fix für nicht asynchron geladenes Javascript.

(c284926)

Version 1.1.6

Abverkauf bei Varianten wird nun unterstützt.

(1cb32b6)

Version 1.1.5

Das Plugin ist nun im Shopware 5.4 kompatibel.

Verbesserung bei den Kategoriezuweisungen.

Neue Option: Bestellung nur übertragen wenn Trackingnummer gesetzt.

(91e3262)

Version 1.1.2

Es kann nun das Erscheinungsdatum aus einem Afterbuy Freifeld importiert werden. Verbesserungen am Handling der Bilder in Verbindung mit Varianten. (4be35c6)

Version 1.1.1

- Es kann nun der Pseudopreis aus einem Freifeld importiert werden
- Performance Verbesserungen beim Varianten Abruf
- Bugfix beim Bilderimport bei Varianten

Version 1.1.0

- Das Plugin unterstützt nun Varianten Artikel
- Die Bestellnummer kann nun entweder in das Vorgangs-Memo Feld, in Altern. Art. Nr. oder als Kundenname übertragen werden.
- Es kann nun ausgewählt werden ob Afterbuy Versandkosten berechnen soll oder ob die Versandkosten aus Shopware benutzt werden soll.
- Es kann nun angegeben werden ab welchem Datum Bestellungen zu Afterbuy übertragen werden.
- Der Artikellink wird bei Bestellungen übergeben
- Telefonnummern werden nun übertragen
- Kategorietexte und -bilder werden übernommen
- Staffelpreise werden übertragen
- Der Cronjob wird automatisch angelegt
- Käuferkommentar wird übertragen
- Die UstID wird beim Kauf mit übertragen
- Zahlartenauf/abschlag wird aus Zahlartenauf/abschlag in Afterbuy übertragen
- Afterbuy Attribute können als Eigenschaften übernommen werden
- Cronjob Überwachung -> Es wird geprüft ob der Sync Cronjob aktiv ist, und ggf. wird dieser wirder aktiviert.
- Falls eine Bestellung schon erfasst wurde bekommt der Kunde eine Meldung und es werden in diesem Fall keine Fehler-Mails mehr verschickt.

Version 1.0.20

Der Katalog Import-Level kann nun eingestellt werden.
Ein Bug beim Bilderimport wurde behoben.
Es kann nun angegeben werden ab welchem Datum Bestellungen zu Afterbuy übertragen werden.
Die Bestellnummer kann nun entweder in das Vorgangs-Memo Feld oder als Kundenname übertragen werden.
Ein Bug bezüglich Artikelnummern beim Artikelsync wurde behoben.
Es kann nun ausgewählt werden ob Afterbuy Versandkosten berechnen soll oder ob die Versandkosten aus Shopware benutzt werden soll.

Ein Bug beim Kategorie Import wurde behoben.

Die Telefonnummern werden nun bei Bestellungen mit übertragen.

Varianten Unterstützung wurde hinzugefügt.

Version 1.0.19

Die Plugineinstellungen können nun auch über die Grundeinstellungen erreicht werden.
Die Plugineinstellungen Hilfetexte wurden aktualisiert.
'Ein Logging Bug beim Artikelsync wurde behoben.

Version 1.0.18

Es kann nun ausgewählt werden, welche Felder beim Artikelsync aktualisiert werden sollen.
Das Plugin unterstützt nun alle Länder (danke an T.K.)
Man kann nun einstellen ob bei der Bestellungsübertragung der eBayName überschrieben werden soll.
Es wurde für jedes Konfigurationsfeld ein Hilfetext hinzugefügt.

Für dieses Update ist eine Neuinstallation des Plugins notwendig, da grundlegende Änderungen am Artikelsync vorgenommen wurden.

Version 1.0.17

Es kann nun die Quelle der Lieferzeit ausgewählt werden (Lieferzeitenfeld oder Freifeld).

Bestellungen die noch nicht an Afterbuy übertragen wurden, werden nun immer übertragen.

Version 1.0.16

Komplatibilität mit der neusten PHP Version.

Sicherheitsupdates.

Version 1.0.15

EANs können nun wahlweise aus "Externe Artikelnummer" oder "Hersteller Standard ProductID Wert" übernommen werden.

Steuerfreie Bestellungen werden nun als solche zu Afterbuy übertragen.

Version 1.0.14

Bildernamen können jetzt zur Identifizierung mit einer ID erweitert werden.

Version 1.0.13

  • - Händlerpreis und Einkaufspreis werden nun mit übertragen
    - Der Katalog Sync kann nun abgeschaltet werden
    - Die Google Produktkategorie kann nun optional in ein Shopware Freifeld geschrieben werden (Freifeld Konfigurator)
    - Debugging
        - Syncs können manuell wieder freigegeben werden
        - Artikel und Bestellstatus Logs können nun direkt per Button im Backend aufgerufen werden
  • Version 1.0.12

    Es können nun Artikelbilder aus Freifeldern (mit Hilfe des Freifeld Konfigurators) in die Galerie übernommen werden.

    Version 1.0.11

    Es kann nun eingestellt werden, ob Afterbuy Erstkontakt E-Mails verschicken soll.

    Es kann nun die Lieferzeit 1:1 aus Afterbuy übernommen werden.

    Es wurde ein Freifeld Konfigurator hinzugefügt.

    Version 1.0.10

    Kompatibilität mit PHP 7

    Version 1.0.9

    Anpassung der Synchronisations Funktion

    Version 1.0.8

    Es können nun Artikel und Kategorien nur auf den Level 0 begrenzt werden

    Version 1.0.7

    Erstveröffentlichung

    Infos zum Hersteller

    Shopware Business Partner
    Shopware Business Partner
    5 Erweiterungen
    5 Ø-Bewertung

    Version:

    599,00 €  *

    Zuletzt angesehen