mobile.de Plugin | Mobile Schnittstelle

mobile.de Plugin | Mobile Schnittstelle

von: webcookies
Quelloffen
Responsive
    wbc9304479556310f
  • 1.0
  • 22.02.2019
  • de_DE
  • von webcookies
  • 5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0 – 5.6.1
Heute schon ein Fahrzeug über Ihren Onlineshop verkauft? Importieren Sie Ihren gesamten... mehr

Produktinformationen

Heute schon ein Fahrzeug über Ihren Onlineshop verkauft?

Importieren Sie Ihren gesamten Fahrzeugbestand von mobile.de ganz bequem als Artikel in Ihren Shopware-Shop.
Schaffen Sie mit dem mobile.de Plugin von webcookies einen weiteren Vertriebskanal für Ihre Fahrzeuge.
Der Umfang des Plugins umfasst zum einen den Import Ihrer Fahrzeugdaten als verkaufbare Artikel, zum anderen die Anpassungen des Design Templates zur optimalen und verkaufsfördernden Darstellung. Das mobile.de Plugin von webcookies ist ein Tool zur Synchronisation von Datenbeständen zwischen mobile.de und Shopware. Importieren Sie Ihre Fahrzeuge von mobile.de und fügen Sie diese automatisiert Ihrem Shopware Shop hinzu. Mit unserem mobile.de Plugin bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand. 
Das mobile.de Plugin von webcookies erlaubt Ihnen, pro konfiguriertem mobile Account eine freiwählbare Kategorie für den Fahrzugimport auszuwählen. Es können mehrere mobile.de Accounts angesprochen werden. Hierfür muss pro Account eine Zeile in der Plugin Konfiguration eingefügt werden.
Jede Zeile erfordert folgendes Format:
Benutzername|Passwort|Shopware Kategorie IDs|Template|E-Mail Ansprechpartner 
  • Benutzername =>  Benutzername, der von Mobile.de vergeben wird 
  • Passwort  =>  Passwort für den Benutzernamen. Shopware Kategorie 
  • IDs  =>  Id(s) der Shopware Kategorie(n), unter denen die Fahrzeuge aufgelistet werden sollen. Mehrere Ids bitte mit einem Komma trennen. 
  • Template =>  Gewünschtes Template, welches für die Detailansicht gezogen werden soll. Ist dieser Parameter leer wird die Standardansicht von Shopware genutzt. 
  •  E-Mail Ansprechpartner =>  E-Mail Adresse, die für den Ansprechpartner des jeweiligen Standorts verwendet werden soll. 

Der Import wird über den Shopware eigenen Cronjob gesteuert. Dieser kann unter Grundeinstellungen->System->Cronjobs auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Für den Cronjob gilt die Konfigurationsoption "E-Mail": Es  kann eine E-Mail Adresse hinterlegt werden, an die Fehlermeldungen verschickt werden. In der Liste "Standort Mapper" kann ein Mapping für die Standorte anhand der Seller Keys eingetragen werden.  
Dazu ist pro Zeile jeweils ein Mapping in folgender Form einzutragen: 
SELLER_KEY=Standort Beschreibung 123456=Autohaus XYZ
Bei unbekannten Seller Keys wird weiterhin der Wert aus dem Mobile.de API Feld "City" verwendet. Starten Sie jetzt Ihren Automobil-Vertrieb im Online-Shop.
Beschreibung vergrößern
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Änderungen

Version 1.0

----- start Version -----

Infos zum Hersteller

webcookies webcookies Shopware Solution Partner Shopware Technology Partner Shopware Solution Partner Shopware Technology Partner 1 Erweiterungen Keine Bewertungen

Zuletzt angesehen