Jetzt Rabatte sichern Zum Sale
Aktion startet in:
  • 00
    Tagen
  • 00
    Stunden
  • 00
    Minuten
  • 00
    Sekunden
Set Artikel-Konfigurator

Set Artikel-Konfigurator

l Quelloffen
664 Downloads
Responsive

Version:

495,00 €  *
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    Dreis14361196761
  • 2.4.2
  • 28.09.2018
  • de_DE
  • von Dreischild GmbH
  • 4.3.0 – 4.3.7
    5.0.0 – 5.0.4
    5.1.0 – 5.1.6
    5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.3
Shopware-Lösungen auf höchstem Niveau... mehr

Produktinformationen

Shopware-Lösungen auf höchstem Niveau

support@dreischild.com
de.dreischild.com

Über den „Set Artikel-Konfigurator“ haben Sie die Möglichkeit Ihren Kunden Artikel Sets anzubieten, die frei konfiguriert werden können.


Hilfe / Dokumentation:
http://www.dreischild.de/dokumentation-set-artikel-konfigurator

Hierbei können zwei Typen von Sets erstellt werden:

Konfiguration Typ: Festes Set
Bei diesem Konfigurator Typ handelt es sich um ein Set bei dem pro Artikelgruppe ein Artikel gewählt werden kann. Pro Artikelgruppe kann bestimmt werden, ob es sich um eine optionale oder obligatorische Artikelgruppe handelt.


Beispiel:
- Artikelgruppe Ski: obligatorisch
- Artikelgruppe Bindung: obligatorisch
- Artikelgruppe Stöcke: optional
- Artikelgruppe Handschuhe: optional

Ein Beispiel für diesen Konfigurator Typen finden Sie in unserem Demoskop unter:
http://sw5.dreischild.de/hoehenluft-und-abenteuer/ausruestung/ski/20/hill-bill?set=1

Konfiguration Typ: Freies Set
Dieser Konfigurator Typ bietet dem Kunden die Möglichkeit beliebig viele Artikel aus den unterschiedlichen Artikelgruppen in den Warenkorb zu legen. Bei diesem Typ kann des Weiteren bestimmt werden, ob der Hauptartikel direkt Bestandteil des Sets wird.

Ein Beispiel für diesen Konfigurator Typen finden Sie in unserem Demoskop unter:
http://sw5.dreischild.de/kochlust-und-provence/sets/169/obstkorb


Artikelgruppen
Grundlage für beide Set Typen sind die Artikelgruppen. Diese werden global erstellt und von den jeweiligen Sets verwendet. Hierdurch ist sichergestellt, dass die Administration zentralisiert ist und bei späteren Veränderungen nicht jedes Set angepasst werden muss.


Um dennoch die Flexibilität der Sets zu gewährleisten, können viele Werte der globalen Artikelgruppen in den Sets überschrieben werden. So kann bspw. der Name der Artikelgruppe im Set überschrieben werden oder einzelne Artikel aus einer Artikelgruppe für das Set ausgeschlossen werden.


Für jede Artikelgruppe können die folgenden Einstellungen getroffen werden

Plichtauswahl:
Definiert, dass bei der Verwendung eines festen Sets für diese Artikelgruppe eine Auswahl stattfinden muss.

Wahl der Darstellungsart:
Hier kann definiert werden, ob die Artikel der Gruppe als Liste oder im Spalten-Layout dargestellt werden sollen.

Überschrift und Beschreibung für Detailseite:
Diese beiden Inhalte können optional definiert werden, um dem Kunden eine Beschriftung / Beschreibung der jeweiligen Artikelgruppe an die Hand zu geben

Artikelzuordnung:
Es können sowohl ein- als auch mehrdimensionale Artikel zugeordnet werden. Bei mehrdimensionalen Artikel kann entweder der komplette Artikel (Kundenauswahl im Shop) oder selektiv einzelne Varianten eines Artikels zugeordnet werden.

Preise / Rabatte:
Pro Artikel / Variante - die der Artikelgruppe zugeordnet wurde - kann ein abweichender Preis definiert werden. Hierbei stehen die folgenden Rabattmodelle zur Auswahl:

- Abschlag in EUR
- Abschlag in Prozent
- Eigener Preis.

Die Preise / Rabatte können pro Kundengruppe definiert werden.

Set-Artikel
Die Sets werden auf Artikelebene definiert. Hierzu stehen die folgenden Einstellungen zur Verfügung:

Nur als Set kaufbar:
Standardmäßig werden die Sets mit dem Link „Im Set kaufen“ auf der jeweiligen Detailseite verlinkt. Über diese Option kann definiert werden, dass das Set den eigentlichen Artikel ersetzt.

Definierte Artikel-Inkompatibilitäten ignorieren:
Pro Set kann definiert werden, dass definierte Inkompatibilitäten der Artikel untereinander ignoriert werden sollen. (siehe unten)

Typ des Konfigurators:
siehe oben

Name und Beschreibungstext des Sets:
Definiert die Überschrift sowie die Beschreibung des Sets.

Bild für das Set / Nur Beschreibungstext:
Standardmäßig werden für das Set die Bilder des Hauptartikels verwendet. Über die Option „Bild für das Set“ kann ein eigenes Bild hochgeladen werden. Über die Option „Nur Beschreibungstext“ kann die Darstellung eines Sets komplett unterbunden werden. Hierbei geht dann der Beschreibungstext über die volle Breite.

Zuweisung der Artikelgruppen
Pro Set-Artikel können beliebig viele Artikelgruppen zugewiesen und mit einander kombiniert werden. Hierbei können auf dieser Ebene einzelne Artikel für das jeweilige Set ausgeschlossen werden sowie die folgende Werte auf Wunsch überschrieben werden:

- Pflichtauswahl
- Darstellungsart
- Name der Artikelgruppe
- Überschrift der Detailseite
- Beschreibungstext für Detailseite

Artikel-Inkompatibilitäten
Über eine separate Konfiguration kann global definiert werden welche Artikel miteinander nicht kompatibel sind. Sobald ein Artikel in den Set Warenkorb gelegt wird, werden anschließend alle Artikel die mit diesem nicht kompatibel sind entsprechend gekennzeichnet und können erst wieder in den Set Warenkorb gelegt werden, wenn der entsprechende Artikel entfernt wurde.

Weitere Funktionen
Beachtung von Abverkauf-Artikel:
Wenn sich in einem Set ein Artikel befindet der für den Abverkauf markiert ist und keinen Lagerbestand mehr aufweist, so wird dies im Set dargestellt. Der Artikel kann entsprechend nicht mehr gekauft werden.

Reduzierung des Lagerbestandes
Nach Bestellabschluss werden die Lagerbestände aller gekauften Artikel entsprechend reduziert. Somit ist sichergestellt, dass die Lagerbestände aller Artikel immer auf den korrekten Wert bleiben.

Bearbeiten von Sets
Wenn der Kunde das Set in den Warenkorb gelegt hat und hier merkt, dass er eine Auswahl falsch gesetzt hat, kann er das entsprechende Set über einen Link im Warenkorb noch einmal bearbeiten

Caching-Level
Alle relevanten Daten werden initial berechnet und in eigenen Cache Tabellen abgelegt. Somit wird die Last auf dem Server erheblich reduziert. Ausgenommen sind hier kritische Daten wie die Lagerbestände von Abverkauf-Artikel. Über die Plugin-Konfiguration kann separat definiert, wie lange die allgemeinen Setdaten sowie die Preise aus dem Cache bezogen werden sollen, bis diese neu berechnet werden.

Unterstützte Themes
Dieses Plugin ist für die Standard Templates von Shopware 4 sowie Shopware 5 vorbereitet. Sollten Sie ein anderes oder stark vom Standard abweichendes Template nutzen, empfiehlt es sich zunächst über die Testversion des Plugins den Funktionsumfang zu testen.

Fragen / Anregungen
Sie haben Fragen, Anregungen oder weitere Funktionswünsche für das Plugin?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns per eMail.

Weitere Plugins von dreischild

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 6 Bewertungen:

Gesamt (6)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Lösung für unseren Shop + super Support !

05.09.2018

Wir haben lange nach einer Lösung für unsere Set Artikel gesucht und dieses Plugin passt so wie wir es brauchen und ist auch flexibel in der Shopdarstellung.
Vielen Dank auch an Herrn Scharfenberg für den super Support und die Fehlerbehebung !

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Super Plugin, super Support!

07.03.2018

Super Plugin, super Support!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Alles TipTop. Sehr guter Konfigurator

06.07.2017

Das Plugin funktioniert sehr gut.
Nicht nur der Konfigurator im Frontend haut super hin sonder auch die Artikelpflege im Backend, sehr umfangrech und gut durchdacht ;).
Der Support durch Dennis hat auch gut geklappt. Danke für Ihre Geduld mit uns :).

Kann ich nur empfehlen.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

So ein klasse Plugin

21.04.2017

Es war genau das Tool, was wir benötigten. Unser Shop ist komplett auf die Set´s ausgerichtet und wir konnten dies genauso mit diesem Tool umsetzen. Perfekt!
Es fehlen noch Kleinigkeiten, wie z.B. dass die Artikel im Warenkorb dann auch noch manuell verändert werden können (Ist nur als Set dort so realisiert) und dass der Warenkorb ausgedruckt oder als Angebot via Email versendet werden kann.
Bestimmt kommt da noch was, da die Entwickler das Plugin extrem gut pflegen und diverse Updates immer mal wieder zur Verfügung gestellt werden.
Fazit: Sind extrem zufrieden und eine klare Kaufempfehlung, die Artikel als SET anbieten wollen. Derzeit gibt es nichts besseres :)

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Tolle Plugin und zuverlässiger Support

20.01.2017

Ein wirklich umfangreiches und sehr komfortabel zu bedienendes Plugin. Da ich noch mit SW 5.1.3 unterwegs bin, lief es anfangs nicht ganz rund. Der Support brachte es schnell und perfekt zum Laufen. Toll! Vielen Dank!!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Super Tool

18.12.2015

Wer Produkte in seinem Shop führt, die aus mehreren "Einzelteilen" bestehen, die separat beschafft werden müssen, ist mit diesem Konfigurator bestens bedient. Alle definierten Sets & Artikelgruppen werden vollständig ins Backend zur Weiterverarbeitung an ein WaWi etc. übergeben. Der Konfigurator kommt sogar mit verschiedenen Steuersätzen innerhalb eines Sets klar und auch unterschiedliche Brutto/Nettopreise für bspw. Händler und Endkunden sind kein Problem.
Der Support ist bestens und kann auch spezielle Anforderungen innerhalb kurzer Zeit realisieren. Klare Empfehlung

Wer sich das Ergebnis mal anschauen möchte:
https://www.soulbottles.de/shop/soulbottles/

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung

Die Installation erfolgt über den Plugin-Manger.

Wichtig: Bauen Sie den Theme-Cache neu auf nachdem das Plugin installiert und aktiviert ist

Änderungen

Version 2.4.2

Bugfix: War die Menge eines kompletten Sets im Warenkorb größer eins, so wurde trotzdem nur die Menge eines Sets in der Bestellbestätigung ausgegeben.

Version 2.4.1

  • Fix der Darstellungsart "Auswahlbox". Diese wurde nicht mehr korrekt angezeigt und hat beim Wechsel der Auswahl nicht mehr reagiert.
  • Fix der Modalbox bei der Anzeige der Versandkosten. Diese wurde nach dem Wechsel der Auswahl nicht mehr in der Modalbox angezeigt.

Version 2.4.0

Shopware 5.5 Support

Version 2.3.10

  • Ausgabe des Additionaltext in der Bestellbestätigung
  • Übergabe der Id des jeweiligen Sets, mit dem der Artikel verbunden war an die Bestellbestätigung als Variable.

Version 2.3.9

- Globaler Rabatt in Bestellbestätigung berücksichtigen
- Inkompatibilitätscheck bei festen Sets behoben

Version 2.3.8

Bei dem Typ "Set mit Hauptartikel" finden nun eine Prüfung statt, ob die Vorauswahl einen Lagerbestand aufweist, wenn diese als Abverkauf markiert wurde. Hat diese keinen Lagerbestand, so wird auch das Set nicht geladen.

Version 2.3.7

Bei einigen Kunden kam es zu dem folgenden Zend Cache Fehler, der durch dieses Update behoben wurde:

Invalid id or tag [...] must use only [a-zA-Z0-9_]


Version 2.3.6

Darstellungsfehler im Backend bei den Funktionen "Aufschlag in EUR" und "Aufschlag in Prozent" behoben.

Version 2.3.5

Unterstützung / Ausgabe des Shopware-Erscheinungsdatums

Version 2.3.4

Problem bei abweichenden Steuersätzen pro Land behoben

Version 2.3.3

Unterstützung der Regeln des Risk Managements für die Set Artikel

Version 2.3.2

Bugfix: Unter bestimmten Umständen wurde die Lagerbestandsprüfung auch bei Gutscheinen durchgeführt. Dieses Verhalten wurde abgestellt.

Version 2.3.1

- Unterstützung von Gutscheinen die auf Hersteller begrenzt sind

- Ausblenden von inaktiven Artikeln im Set

Version 2.3.0

Kompatibilität zu Shopware 5.3

Version 2.2.13

Wenn der Kunde ein Set konfiguriert und sich anschließend an der Kasse mit einem Account mit einer anderen Kundengruppe angemeldet hat, so war der Set-Artikel anschließend nicht mehr im Warenkorb, wenn die Set-Detailseite nicht zuvor mit einem Kunden dieser Kundengruppe  aufgerufen wurde. Ab dieser Version werden daher die fehlenden Preise nach dem Login einer anderen Kundengruppen entsprechend berechnet, falls noch nicht geschehen.

Version 2.2.12

Bugfix - Release der Version 2.2.11
Unter bestimmten Voraussetzungen konnten Artikel eines "freien Sets" nicht mehr in den Warenkorb gelegt werden

Version 2.2.11

- Fix der Steuerberechnung im Warenkorb
- Kompatibilität zu Custom Products hergestellt

Version 2.2.10

Unterstützung von Kundengruppenrabatten / Automatischer Wechsel zur nächsten Artikelgruppe nach Artikelauswahl (Festes Set)

Version 2.2.8

Vorauswahl-Artikel ebenfalls neu laden, wenn der Sets in den Warenkorb gelegt wurde und neu geladen wird.

Version 2.2.7

Berücksichtigung der Maximalmenge im Warenkorb, Problem bei Vorauswahl bei abgekauften Artikeln in der Variantenauswahl behoben

Version 2.2.6

In manchen Set-Konstellationen wurden die Preise und Lieferzeiten der Varianten nicht aktualisiert. Dieses Verhalten wurde durch diese Version behoben.

Version 2.2.5

Ausgabe der Artikel-Eigenschaften im Modalfenster "Weitere Informationen"

Version 2.2.4

Neue Option in der Plugin-Konfiguration: Automatischer Artikel-Ausschluss
Wird ein neuer Artikel zu einer bestehenden Artikelgruppe hinzugefügt, so wird dieser bei Sets - die
die Artikelgruppe im Einsatz haben - automatisch auf "ausgeschlossen" gesetzt werden.

Erweiterte Lagerbestandsprüfung im Warenkorb
Im Warenkorb findet nun eine erweiterte Prüfung der Abverkauf-Artikel statt. Hierbei werden bei Artikeln
mit der aktiven Option "Abverkauf" - bei Veränderung des Warenkorbs - die Summe der jeweilgen
Artikelmenge gezogen (Beipspiel: Artikel A: 2x in Set 1 + 3x in Set 2 + 1x normal im WK = 6x gesamt) 
Übersteigt die Summe des jeweiligen Artikels den hinterlegten Lagerbestand, so wird eine Fehlermeldung
ausgegeben und das Fortsetzen der Bestellung unterbunden.

Zurücksetzen-Funktion
Bei Artikelgruppen mit der Darstellungsart Auswahlbox wird nun die Schaltfläche 
"Auswahl zurücksetzen" ausgegeben, wenn die Artikelgruppe nicht 
als Pflichtauswahl definiert wurde. Bei dem Klick auf diese Schaltfläche wird
ein bereits in den Set-Warenkorb gelegter Artikel gelöscht.

Verwendung des Ajax Warenkorbs
Wird ein Set in den Warenkorb gelegt, so wird nun rechts der Ajax Warenkorb geöffnet anstatt eine direkte Weiterleitung zur Warenkorbseite durchzuführen.

Version 2.2.1

- Neuer Frontend Http Cache
- Probleme bei der Berechnung der Versandkosten behoben

Version 2.1.9

Bei Neukunden wurde im Warenkorb der Hinweis ausgegeben, dass sich die Zahlungsart geändert hat. Dieses Verhalten wurde mit diesem Update korrigiert

Version 2.1.8

- Unterstützung von PayPal Plus

Version 2.1.7

Bugfix-Release für die Version 2.1.6

Version 2.1.6

Bugfix der Steuerberechnung

Version 2.1.5

- CSRF Unterstützung
- Berechnungsproblem der Steuern bei Steuersonderregeln behoben
- Unterstützung von Inkompatibilitäten bei der Auswahlansicht

Version 2.1.0

- Shopware 5.2 Support
- Unterstützung von alternativen Währungen

Version 2.0.4

Variantenoptionen an beim Bestellabschluss an den Artikelnamen hängen

Version 2.0.3

Update der Plugin-Textbausteine

Version 2.0.2

- Neue Darstellungsart "Auswahlbox"
- Konfiguration von Preisaufschlägen
- Definieren einer Maximalauswahl
- Neue Option "Preise im Set Warenkorb ausblenden"
- SSL Support

Version 2.0.0

Variantenuntersützung bei dem Hauptartikel (Freies Set mit Hauptartikel)

Individuelle Eingabefelder pro Set Artikel definierbar

Version 1.1.3

Es wurde die Möglichkeit geschaffen über das Backend pro Set Vorauswahlartikel zu definieren

Pro Artikel kann auf Artikelgruppen- sowie Set-Ebene eine Mindestanzahl / -menge definiert werden.

Die Preise und Rabatte können jetzt zusätzlich auch auf Set Ebene überschrieben werden

In der Plugin Konfiguration kann das Auslesen der Artikel Attribute der Set Artikel aktiviert werden

Version 1.0.1

Die im Set angezeigten Lieferzeiten waren teilweise nicht korrekt. Dieses Problem wurde behoben.

Des Weiteren unterstützt der Set Konfigurator jetzt auch Versandkosten nach Gewicht.

Version 1.0.0

Erstes Release

Infos zum Hersteller

Shopware Business Partner
Shopware Business Partner
39 Erweiterungen
2 1 4
4.5 Ø-Bewertung

Version:

495,00 €  *

Zuletzt angesehen