Erweiterter Artikel-Konfigurator für Varianten

Erweiterter Artikel-Konfigurator für Varianten

von: 8mylez
Quelloffen
12 Downloads
Responsive

Version:

159,20 €  * 199,00 €  * (20% gespart) Rabatt gültig bis 31.10.19 11:15
Dieses Plugin ist für Shopware 6 verfügbar Shopware 6 Signet
Voraussichtlich verfügbar ab Nov. 2019
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    Emz2715061503618
  • 1.0.0
  • 16.07.2019
  • de_DE en_GB
  • von 8mylez
  • 5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0 – 5.6.2
Artikel Konfigurator Mit diesem Plugin können Sie für Ihre Varianten-Artikel ganz leicht einen... mehr

Produktinformationen

Artikel Konfigurator

Mit diesem Plugin können Sie für Ihre Varianten-Artikel ganz leicht einen kundenfreundlicheren Artikel-Konfigurator erstellen!

  • Einfache und moderne Konfiguration von Varianten-Artikeln
  • Alternative Texte für Artikel, Gruppen und Optionen
  • Anpassung der Positionen einzelner Elemente und weitere Einstellungsmöglichkeiten!

Die genaue Einrichtung eines Varianten-Artikels wird im Reiter "Installation" Schritt für Schritt beschrieben :)

Support: support@8mylez.com
Unsere Shopware Agentur: https://8mylez.com/
Beschreibung vergrößern

Highlights

  • kundenfreundliche Darstellung von Variantenartikeln
  • moderne Konfiguration
  • Responsive
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Installation

1. Plugin herunterladen
2. Plugin installieren und aktivieren
3. Cache leeren
4. Theme kompilieren
5. Backend neu laden

Danach können Sie mit der Einrichtung eines Konfigurator-Artikels beginnen.

Einrichtung eines Konfigurator-Artikel

Schritt 1: Varianten-Artikel anlegen

Im ersten Schritt muss ein Standard Varianten-Artikel mit entsprechenden Gruppen und Optionen konfiguriert werden. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass die Varianten aktiv sind und bei aktiver Abverkaufs-Option einen Lagerbestand > 0 haben, damit sie später im Shop angezeigt werden. Sollten für eine Gruppe keine Optionen verfügbar sein, wird eine Warnung ausgegeben.

Schritt 2: Artikel-Einstellungen

Als nächstes muss beim Artikel selbst das Template eingestellt werden. Wählen Sie hierfür bei "Template" die Option "Konfigurator" aus.  Zusätzlich kann in dem Freitextfeld "Alternativer Titel" ein alternativer Titel für die Abschluss-Seite ausgewählt werden. Diese Einstellung ist allerdings optional.

Schritt 3: Varianten-Gruppen einrichten

Danach bearbeiten wir die Einstellungen der einzelnen Gruppen. Hierbei ist zunächst erforderlich, dass jede Gruppe ein Layout zugewiesen hat. Ist das bei einer Gruppe nicht der Fall, wird im Frontend eine Warnung angezeigt und der Kaufabschluss ist nicht mehr möglich.

Für das Layout stehen aktuell die Optionen "2-spaltig" und "3-spaltig" zur Verfügung. Hier werden die Optionen später entsprechend 2- oder 3-spaltig angezeigt.
Folgende Einstellungen können optional über die Freitextelder eingerichtet werden:


  • "Alternativer Gruppen-Name": Hier kann ein alternativer-Gruppen-Name hinterlegt werden, der im Shop statt des richtigen Gruppen-Namens ausgegeben wird.
  • "Position": Hier kann eine Zahl eingetragen werden, um die Position der Gruppe auf der Detailseite anzupassen. Ist diese Zahl gesetzt, werden die Gruppen anhand dieser in absteigender Reihenfolge angezeigt.
  • "Artikelbilder" verwenden: Diese Option kann ausgewählt werden, falls die Artikelbilder bereits bestimmten Optionen zugeordnet werden. Bei aktivierter Einstellung werden für die Optionen der Gruppe versucht die Artikelbilder zu verwenden.

Schritt 4: Optionen einrichten

 Damit der Konfigurator richtig funktioniert, muss in dem Freitextfeld "Auswahlbild" ein Bild ausgewählt werden. Ist dieses Feld nicht gesetzt, fehlt das Bild entsprechend im Frontend. Die restlichen Optionen sind optional:


  • "Alternativer Optionen-Name": Wie auch bei den Gruppen kann hier ein alternativer Optionen-Name hinterlegt werden, der anstelle des Originales im Frontend angezeigt wird.
  • "Position": Ähnlich wie bei der Gruppe kann hierrüber die Position beeinflusst werden. Auch hier gilt, dass die Optionen absteigend anhand dieser Zahl sortiert werden.
  • "Zusätzlicher Preis": Hier kann ein Wert eingetragen werden, um den Kunden darüber zu informieren, dass die Auswahl einer bestimmte Option eine Erhöhung des Produkt-Preises bedeutet. Hierbei handelt es sich alleridngs nur um eine optische Anpassung. Das Freitextfeld verändert nicht den im Backend hinterlegten Artikelpreis. Die Währung wird passend zum Shop ausgewählt.

 

Änderungen

Version 1.0.0

Erste Veröffentlichung.

Infos zum Hersteller

Shopware 6 Signet Shopware 6 ready 8mylez 8mylez Shopware Business Partner Shopware Business Partner 6 Zertifizierungen Developer SW5 1 Developer Advanced SW5 1 Template Designer SW5 1 Template Developer SW5 1 Developer SW6 1 Template Designer SW6 1 44 Erweiterungen
7 2 1
5 Ø-Bewertung

Version:

159,20 €  * 199,00 €  * (20% gespart) Rabatt gültig bis 31.10.19 11:15

Zuletzt angesehen