Bestätigungsmails für Formulare

Bestätigungsmails für Formulare

von: momocode

Version:

39,00 €  *
Quelloffen
6 Downloads
Responsive
Dieses Plugin ist für Shopware 6 verfügbar Shopware 6 Signet
Voraussichtlich verfügbar ab Juni 2020
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    Momo208257174672
  • 1.0.0
  • 13.11.2019
  • de_DE en_GB
  • von momocode
  • 5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0 – 5.6.4
Bestätigungsmails für Formulare Wenn ein Besucher ein Formular abschickt, bekommt... mehr

Produktinformationen

Bestätigungsmails für Formulare

Wenn ein Besucher ein Formular abschickt, bekommt standardmäßig nur der Shopbetreiber eine E-Mail mit der Zusammenfassung. Mit diesem Plugin bekommen Sie die Möglichkeit, automatische Bestätigungsmails an den Absender zu schicken, wenn dieser ein Formular ausgefüllt und abgeschickt hat.


Sie können über das Shopware Backend-Modul für E-Mail-Vorlagen beliebige Vorlagen erstellen und diese über ein Freitextfeld mit Ihren Formularen verknüpfen. In den E-Mail-Vorlagen können Sie sowohl auf die Felder und dessen Namen, als auch auf die vom Absender ausgefüllten Werte zugreifen, falls Sie in der E-Mail darauf Bezug nehmen wollen. Wichtig ist nur, dass Ihr Formular ein Feld vom Typ "email" enthält, denn an die dort eingetragene E-Mail-Adresse wird die Bestätigungsmail verschickt. Ohne ein E-Mail-Feld, kann das Plugin nicht wissen, wohin es die Bestätigungsmail schicken soll.


Wenn ein Formular mehrere E-Mail-Felder besitzt, wird die Bestätigungsmail an die Adresse geschickt, die in das erste E-Mail-Feld eingetragen wurde. Positionieren Sie Ihre Felder also dementsprechend richtig.


Sie können selbst bestimmen, welche Formulare mit welchen E-Mail-Vorlagen verknüpft werden. Bei Formularen, die mit keiner E-Mail-Vorlage verknüpft sind, wird auch keine E-Mail an den Absender geschickt.


Das Plugin ist auch mit Sub- und Sprachshops kompatibel. Sofern für die E-Mail-Vorlage die entsprechende Übersetzung vorhanden ist, bekommt der Absender die Bestätigungsmail in der Sprache, die für den Shop konfiguriert ist, in dem er sich gerade befindet.


Das Plugin setzt mindesten PHP 5.6 voraus. Entwickelt und getestet wurde es für Shopware 5.3.0 bis 5.6.x. Sollten Sie einen Fehler feststellen, würde ich mich freuen, wenn Sie mich über das Shopware Support-Tool darüber informieren. Sollten Sie einen Verbesserungsvorschlag oder individuelle Anpassungswünsche haben, können Sie mich über moritz@momocode.de kontaktieren.

Beschreibung vergrößern
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Installation

  1. Plugin herunterladen und die ZIP-Datei im Plugin-Manager des Shopware Backends hochladen
  2. Plugin mit Klick auf das Installieren-Icon installieren und danach aktivieren
  3. Durch die Plugin-Installation wurde ein neues Freitextfeld für Formulare angelegt. Öffnen Sie im Backend unter "Inhalte -> Formulare" ein Formular und prüfen Sie, ob das neue Freitextfeld im Bereich "Freitextfelder" vorhanden ist.

Konfiguration

Sie können jetzt unter "Einstellungen -> E-Mail-Vorlagen" bzw. ab Shopware 5.6 unter "Einstellungen -> E-Mail-Management -> E-Mail-Vorlagen" im Ordner "Benutzer-E-Mails" beliebige E-Mail-Vorlagen für Ihre Formulare anlegen. In diesen E-Mail-Vorlagen haben Sie Zugriff auf verschiedene Variablen, u.A. auf die Namen der Felder des Formulars und auf die vom Absender abgeschickten Werte. Sollten Sie zum Beispiel eine Vorlage mit dem Standard Formular "Kontaktformular" verknüpfen, stehen Ihnen folgende Variablen zur Verfügung:


{$sShop}: Shopware Demo
{$sShopURL}: http://example.com
{$momoFormData.anrede.label}: Anrede
{$momoFormData.anrede.value}: Herr
{$momoFormData.vorname.label}: Vorname
{$momoFormData.vorname.value}: Moritz
{$momoFormData.nachname.label}: Nachname
{$momoFormData.nachname.value}: Müller
{$momoFormData.email.label}: eMail-Adresse
{$momoFormData.email.value}: moritz@momocode.de
{$momoFormData.telefon.label}: Telefon
{$momoFormData.telefon.value}:
{$momoFormData.betreff.label}: Betreff
{$momoFormData.betreff.value}: Kontaktanfrage
{$momoFormData.kommentar.label}: Kommentar
{$momoFormData.kommentar.value}: Sehr geehrte Damen und Herren...


Sie sehen also, dass Sie pro Feld auf das Label und auf den vom Absender abgeschickten Wert zugreifen können. Wenn die E-Mail-Vorlage angelegt ist, können Sie diese mit dem Formular verknüpfen, indem Sie sie in dem Freitextfeld des Formulars auswählen. Bei Formularen, wo nichts in dem Freitextfeld ausgewählt wird, wird auch keine E-Mail an den Absender geschickt.


Wichtig ist nur, dass Ihr Formular ein Feld vom Typ "email" enthält, denn an die dort eingetragene E-Mail-Adresse wird die Bestätigungsmail verschickt. Ohne ein E-Mail-Feld, kann das Plugin nicht wissen, wohin es die Bestätigungsmail schicken soll. Wenn ein Formular mehrere E-Mail-Felder besitzt, wird die Bestätigungsmail an die Adresse geschickt, die in das erste E-Mail-Feld eingetragen wurde. Positionieren Sie Ihre Felder also dementsprechend richtig.

Änderungen

Version 1.0.0

Initiale Plugin Version

Infos zum Hersteller

momocode momocode 1 Erweiterungen Keine Bewertungen

Version:

39,00 €  *

Zuletzt angesehen