Automatischer E-Mail-Versand eines Artikel - Dokuments bei Bestellabschluss / Statusänderung

Automatischer E-Mail-Versand eines Artikel - Dokuments bei Bestellabschluss / Statusänderung

l Quelloffen
38 Downloads
Responsive

Version:

49,00 €  *
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
    scha198236361553
  • 2.0.10
  • 20.02.2018
  • de_DE
  • von scharfe media
  • 5.0.0 – 5.0.4
    5.1.0 – 5.1.6
    5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.4
Mit dem Plugin "Automatischer E-Mail-Versand eines Artikel - Dokuments bei Bestellabschluss /... mehr

Produktinformationen

Mit dem Plugin "Automatischer E-Mail-Versand eines Artikel - Dokuments bei Bestellabschluss / Statusänderung" kann man automatisch beim Bestellabschluss oder bei Auswahl eines festgelegten Bestell- und/oder Zahlungsstatus (*5) ein Dokument (*2), dessen Link (*4) bei dem entsprechenden Eingabefeld (*3) bei einem Artikel hinterlegt wurde, in einer separaten E-Mail an den Kunden versenden lassen. Das Befüllen des Links zum Dokument ist auch durch einen CSV-Import möglich, aus diesem Grund wurde auch das Feld für den Link zum Dokument als Eingabefeld und nicht als Medium-Auswahlfeld umgesetzt. Somit ist es auch möglich, für die verschiedenen Sprachen auch verschiedene Dokumente zu hinterlegen.


Für die Inhalte der versendeten E-Mail wird eine neue E-Mail-Vorlage erzeugt, die Sie komfortabel über das Shopware-Backend nach Ihren Wünschen anpassen können. Ihnen stehen dabei Variablen aus der sORDER-E-Mail (Bestellbestätigungsemail) zur Verfügung, beispielsweise die Liefer- und Rechnungsanschrift, die Kundendaten, die Bestelldaten, die Artikelbilder oder die Versand- und Zahlungsart. Innerhalb der Plugin-Konfiguration können zusätzliche E-Mail-Empfänger als CC und/oder BCC festgelegt werden.


Bei der Bestellung mehrerer verschiedener Artikel kann man innerhalb der Plugin-Konfiguration festlegen, ob jedes Dokument in einer separaten E-Mail oder alle Dokumente zusammen in einer einzigen E-Mail versendet werden sollen. Innerhalb der Plugin-Konfiguration kann die Maximalanzahl an Dokumenten für die separate E-Mail festgelegt werden. Ebenso kann innerhalb der Plugin-Konfiguration der Dokumentenversand auf einzelne Versandarten, Zahlungsarten und Kundengruppen beschränkt werden.


Man kann in der E-Mail-Vorlage zusätzlich auf die Werte der Felder folgender Shopware 5 - Plugins zugreifen:


Wir empfehlen Ihnen als Ergänzung folgendes Shopware 5 - Plugin, um einen besseren Überblick über die versendeten E-Mails durch Ihr Shopsystem zu erhalten: den E-Mail-Ausgang.


Um die Eingaben für alle Varianten automatisch aus dem Hauptartikel zu übernehmen, kann dazu die Shopware-Funktion "Standarddaten übernehmen" im Varianten-Reiter genutzt werden ( Screenshot ). Es muss dabei nur die Option "Attribut-Konfiguration übernehmen" aktiviert und die Schaltfläche "Speichern" geklickt werden ( Screenshot ). Falls die Eingaben einer Variante eines Artikels vom Hauptartikel abweichen, können im Anschluss die abweichenden Werte bei der Variante geändert werden.


Kontakt & Support

Treten Sie bei Fragen, Kritik oder Anregungen einfach mit uns über die E-Mail shopware@scharfe-media.de in Kontakt und wir helfen Ihnen sehr gern weiter.


Anleitung zum Plugin

Anleitung_DokumenteViaEMail.pdf


Hinweise zum Plugin

(1). Unverschlüsselt: ab Shopware Version 5.2 beziehungsweise der Plugin - Version 2.0.0 wird das Plugin komplett quelloffen bereitgestellt, es benötigt also auch nicht den Lizenz Manager von Shopware und kann somit problemlos ohne den iOnCube Loader genutzt werden.

(2). Mehrsprachigkeit: die einzelnen Texte, Beschriftungen und Meldungen im Backend können innerhalb der Textbausteine nach Ihren Wünschen angepasst werden.

(3). Kompatible Themes: dieses Plugin ist zu dem Responsiven Theme von Shopware und zu Themes, die von diesem abgeleitet werden, kompatibel. Bei der Nutzung eines Drittanbieter - Themes, das über den Shopware Store erworben wurde, kann der ordnungsgemäße Einsatz des Plugins nicht garantiert werden.


Anmerkungen zum Plugin

(*2): Das Dokument kann einen beliebigen Datentyp haben, also neben dem PDF-Format beispielsweise auch ein RAR-Archiv sein.

(*3): Das Befüllen des Links zum Dokument ist nur über ein Eingabefeld möglich, da das Eingabefeld im Gegensatz zum Medium-Auswahlfeld das Befüllen des Feldes über einen CSV-Import (*2) und die Hinterlegung verschiedener Dokumente für verschiedene Sprachen unterstützt. Dies spielt beispielsweise bei Warenwirtschaftssystemen eine Rolle.

(*4): Bei der Hinterlegung des Dokumentslinks musst der Hostname nicht mit angegeben werden, es reicht aus, wenn also beispielsweise statt "http://shop.scharfemedia.de/media/pdf/..." nur "/media/pdf/..." eingegeben wird (ohne Anführungszeichen).

(*5): Es wird dabei die Statusänderung über die Stapelverarbeitung, über die Einzelverarbeitung in der Detailansicht und in der Listenansicht der Bestellung und über die Rest-API von Shopware berücksichtigt.


Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 1 Bewertungen:

Gesamt (1)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Hilft Kosten sparen...... TOP

29.11.2016

Auf das haben wir für unseren Shop schon lange gewartet....wir versenden individuelle Gebrauchsanleitungen die sonst ausgedruckt der Ware beigelegt wurden als PDF gleich nach der Bestellung des Artikels. Schont die Umwelt, ist kundenfreundlich und spart Druckkosten. Danke für dieses innovative Plugin, weiter so. Danke für den raschen Support und die kurzfristige Anpassung. TOP Plugin, TOP Entwickler. Klare Kaufempfehlung!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung

Installieren Sie das Plugin ganz einfach über den Plugin-Manager und nehmen Sie Ihre gewünschten Einstellungen in der Plugin-Konfiguration vor.


Eine ausführliche Anleitung zum Plugin erhalten Sie hier:

Anleitung_DokumenteViaEMail.pdf .


Beachten Sie: die Variablen-Informationen einer E-Mail-Vorlage sind erst nach dem erstmaligen Versenden der E-Mail-Vorlage verfügbar.


Beachten Sie bei einer Neuinstallation eines Plugins: wenn Sie ein Plugin neu installieren, werden automatisch alle bisherigen Werte der Felder / Freitextfelder gelöscht. Legen Sie sich also bitte vor dieser Aktion eine Sicherheitskopie der Datenbanktabelle s_articles_attributes an.

Änderungen

Version 2.0.10

Bugfix des E-Mail-Versands bei mehrfachen Dokumentenanhang für die Artikelvarianten.

Version 2.0.9

Anpassung des Codes für Shopware ab Version 5.3 .

Version 2.0.8

Es kann nun innerhalb der Plugin-Konfiguration ausgewählt werden, ob das Dokument automatisch per E-Mail beim Bestellabschluss oder bei Auswahl eines festgelegten Bestell- und/oder Zahlungsstatus versendet werden soll.


Es wird dabei die Statusänderung über die Stapelverarbeitung, über die Einzelverarbeitung in der Detailansicht und in der Listenansicht der Bestellung und über die Rest-API von Shopware berücksichtigt.

Version 1.0.8

Es kann nun innerhalb der Plugin-Konfiguration ausgewählt werden, ob das Dokument automatisch per E-Mail beim Bestellabschluss oder bei Auswahl eines festgelegten Bestell- und/oder Zahlungsstatus versendet werden soll.


Es wird dabei die Statusänderung über die Stapelverarbeitung, über die Einzelverarbeitung in der Detailansicht und in der Listenansicht der Bestellung und über die Rest-API von Shopware berücksichtigt.

Version 2.0.7

Dieses Update behebt das Problem, das bei der E-Mail nicht nicht immer das Vorschaubild eines Artikels wie bei der Bestellbestätigungsemail angezeigt wurde, sondern stattdessen das erste zugeordnete Bild zu einem Artikel.

Version 1.0.7

Dieses Update behebt das Problem, das bei der E-Mail nicht nicht immer das Vorschaubild eines Artikels wie bei der Bestellbestätigungsemail angezeigt wurde, sondern stattdessen das erste zugeordnete Bild zu einem Artikel.

Version 2.0.6

Dieses Update stellt die Kompatibilität zu dem Plugin "Zusätzliche Felder für jede Bestellposition Lite-Version" her. Es kann nun auf die Werte der Felder in den E-Mail-Vorlagen zugegriffen werden.

Version 1.0.6

Dieses Update stellt die Kompatibilität zu dem Plugin "Zusätzliche Felder für jede Bestellposition Lite-Version" her. Es kann nun auf die Werte der Felder in den E-Mail-Vorlagen zugegriffen werden.

Version 2.0.5

Dieses Update behebt einen Darstellungsfehler bei 4-stelligen Werten folgender E-Mail-Variablen in der Plugin - eigenen E-Mail-Vorlage: {$sOrderDetails.0.price} , {$sOrderDetails.0.netprice} , {$sOrderDetails.0.amount} , {$sOrderDetails.0.amountnet} und {$sOrderDetails.0.priceNumeric} .

Version 1.0.5

Dieses Update behebt einen Darstellungsfehler bei 4-stelligen Werten folgender E-Mail-Variablen in der Plugin - eigenen E-Mail-Vorlage: {$sOrderDetails.0.price} , {$sOrderDetails.0.netprice} , {$sOrderDetails.0.amount} , {$sOrderDetails.0.amountnet} und {$sOrderDetails.0.priceNumeric} .

Version 2.0.4

Dieses Update stellt die Kompatibilität zu den Plugins "Zusätzliches Checkboxfeld auf der Bestellabschluss-Seite", "Bis zu 4 zusätzliche Felder inklusive Validierung für die Bestellabschluss-Seite" und "Zusätzliche Felder für jede Bestellposition" her. Es kann nun auf die Werte der Felder in den E-Mail-Vorlagen zugegriffen werden.

Version 1.0.4

Dieses Update stellt die Kompatibilität zu den Plugins "Zusätzliches Checkboxfeld auf der Bestellabschluss-Seite", "Bis zu 4 zusätzliche Felder inklusive Validierung für die Bestellabschluss-Seite" und "Zusätzliche Felder für jede Bestellposition" her. Es kann nun auf die Werte der Felder in den E-Mail-Vorlagen zugegriffen werden.

Version 2.0.3

Mit diesem Update werden Dokumente nun nicht mehr doppelt angehangen, wenn das gleiche Dokument bei mehreren Artikeln, die sich im Warenkorb befanden, hinterlegt wurde.

Version 1.0.3

Mit diesem Update werden Dokumente nun nicht mehr doppelt angehangen, wenn das gleiche Dokument bei mehreren Artikeln, die sich im Warenkorb befanden, hinterlegt wurde.

Version 2.0.2

Innerhalb der Plugin-Konfiguration können nun zusätzliche E-Mail-Empfänger als CC und/oder BCC festgelegt werden.

Version 1.0.2

Innerhalb der Plugin-Konfiguration können nun zusätzliche E-Mail-Empfänger als CC und/oder BCC festgelegt werden.

Version 2.0.1

Implementierung einer Minimalprüfung bei der Auswahl des Wertes "Nein" beim Auswahlfeld "Jedes Dokument in einer separaten E-Mail", sodass nur eine zusätzliche E-Mail versendet wird, wenn auch ein Dokument bei einem der bestellten Artikel hinterlegt ist.

Version 1.0.1

Implementierung einer Minimalprüfung bei der Auswahl des Wertes "Nein" beim Auswahlfeld "Jedes Dokument in einer separaten E-Mail", sodass nur eine zusätzliche E-Mail versendet wird, wenn auch ein Dokument bei einem der bestellten Artikel hinterlegt ist.

Version 2.0.0

Dieses Update stellt die Kompatibilität mit Shopware ab Version 5.2.0 her.


Das Eingabefeld des Links zum Dokument befindet sich nun im Backend in der Artikel-Bearbeitungsmaske innerhalb des neuen Freitextfelder-Fieldsets von Shopware.

Version 1.0.0

Infos zum Hersteller

27 Erweiterungen
2 3 3
5 Ø-Bewertung

Version:

49,00 €  *

Zuletzt angesehen