An international version is available for our store.
Aquatuning GmbH

Artikel Set Konfigurator (PC, Müsli etc)

Bewertung: keine Bewertung ( Bewertung schreiben )
Downloads: 365

Beschreibung

Über die Erweiterung

Bekannt aus Bereichen wie einem "PC Konfigurator" oder "Müsli Zusammenstellung" können Sie mit unserem Plugin vorgefertigte Sets zusammen stellen, aus denen Ihr Kunde seine Auswahl treffen darf.


Beispiel
Am Beispiel eines üblichen PC Konfigurators können Sie so mehrere CPUs, Grafikkarten und Mainboards zusammen stellen aus denen sich der Kunde sein Produkt wählen kann. Dabei können Sie Gruppen optional als Pflichtfeld deklarieren - so dass ein Kunde zwingend eine CPU wählen kann - jedoch eine zweite Grafikkarte nur optional wählbar ist. Je nach Gruppe ist zusätzlich eine Mehrfach-Auswahl möglich, um zb "weiteres Zubehör" anzubieten, so dass der Kunde ein Headset, Maus und Tastatur wählen kann.


Live Ergebnisse
Die Auswahl des Kunden wird live in einer Übersicht angezeigt. Aufsummierte Preise und Lagerbestände hat der Kunde jederzeit im Blick. Nach jeder neuen Auswahl wird der Preis und der maximal vorhandene Lagerbestand live berechnet.


Rabatt
Optional können im Konfigurator einen Rabatt hinterlegen. So erhält ein Kunde seinen konfigurierten PC zb mit 10% Rabatt gegenüber einer Bestellung der einzelnen Komponenten.


Ausgabe im Warenkorb
Im Warenkorb wird seine Auswahl erneut in einer Übersicht angezeigt. Die Anzeige ähnelt dem Kauf eines Varianten-Artikels, so dass ein konfigurierter PC nur eine Position im Warenkorb ausmacht.


Bestellung im backend
Bei Abschluss der Bestellung haben Sie die Wahl, dass die Auswahl als Fließtext in einem Attribut der Bestellung gespeichert wird - oder dass die Auswahl in die einzelnen Artikel / Positionen aufgeteilt wird.


Anleitung







Nach erfolgreicher Installation öffnen Sie die Einstellungen zu den Konfiguratoren unter "Artikel -> Konfigurator".









Als nächstes geben Sie den gewünschten Namen Ihres Konfigurators in das Feld ein und bestätigen diesen mit einem Klick auf "Neuen Konfigurator anlegen".




Mit einem Doppelklick auf Ihren Konfigurator können Sie den Namen, den prozentualen Rabatt und den dazugehörigen Artikel festlegen und gegebenenfalls ändern. Bestätigen Sie die Änderungen mit einem Mausklick auf das Feld "Aktualisieren".

Bitte beachten Sie hierbei, dass der Artikel mit der Artikelnummer hinterlegt werden muss und dass es sich hierbei um den Hauptartikel handelt der mit den Einstellungen des Konfigurators erweitert wird! Sollten Sie z.B. einen Set-Artikel erstellen, würde es naheliegen vorerst einen Artikel mit dem Namen "Set-Artikel" anzulegen und diesen Artikel dann dem Konfigurator hinzuzufügen.








Um den Konfigurator zu definieren und die Artikel, Elemente usw. hinzuzufügen klicken Sie einfach auf den "Stift" des zu bearbeitenden Konfigurators.





Hier können Sie jetzt die einzelnen Gruppen hinzufügen und bearbeiten. Bei einem PC-Konfigurator könnten Sie hier z.B. zwischen Hard- und Software unterscheiden. 
Zum erstellen geben Sie einfach den Namen, die Beschreibung und optional auch ein Bild ein.

Bitte beachten Sie: Die Darstellungsfolge im Backend entspricht der Darstellungsfolge im Frontend und kann per Drag & Drop verändert werden.








Ihr ausgewähltes Bild wird später (wie auf dem Screenshot links) im Frontend angezeigt. Dabei zeigt der erste Pfeil die von Ihnen hinterlegte Beschreibung der Gruppe und der zweite Pfeil die Grafik die Sie für die Gruppe hochgeladen haben.






Haben Sie die Gruppen erstellt, können Sie die einzelnen Elemente bearbeiten. Bei einem PC-Konfigurator könnten Sie hier z.B. zwischen Mainboard, Arbeitsspeicher, Grafikkarte etc. unterscheiden. Dazu müssen Sie allerdings auch eine Gruppe aktiv (ausgewählt) haben. Dies geschieht mit einem einfachen Linksklick auf die entsprechende Gruppe.






Zum Editieren des Namens können Sie genau wie vorher einfach per Doppelklick auf die Beschreibung die Bearbeitung starten. Haben Sie den Namen geändert bestätigen Sie die Änderung per Mausklick auf "Aktualisieren".









Der hier hinterlegte Name ist lediglich für den Backend-User sichtbar. Die Beschreibung ist das, was der Kunde im Frontend sehen wird.









Um Artikel hinzuzufügen klicken Sie bitte auf den „Stift“ des jeweiligen Elements um die Bearbeitungsansicht zu öffnen.







In der vor Ihnen liegenden Ansicht können Sie nun mehrere Einstellungen treffen. Als erstes können Sie definieren ob es sich bei dem Element um ein Pflichtfeld handelt oder nicht. Pflichtfelder sind vorausgewählt und führen dazu, dass dem Kunden ein Fehler im Frontend angezeigt wird sollte ein Pflichtfeld nicht ausgewählt sein.








Als nächstes können Sie das Template des Elements definieren. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Element als Slider oder als Liste anzeigen zu lassen.






Zudem haben Sie die Möglichkeit eine Mehrfachauswahl für das aktuelle Element auszuwählen. Dies würde dazu führen, dass die Elemente die als Template „Liste“ gesetzt haben als Checkboxen statt Radio-Buttons angezeigt werden würden.
 Im Slider führt es dazu, dass eine Mehrfachauswahl möglich ist. Es ändert aber nichts an der Darstellungsweise des Sliders.






Sie können auch für Elemente eine Grafik hinterlegen. Die Grafik, die Sie hier auswählen, wird nur unter bestimmten Umständen angezeigt:
- Es besteht keine Vorauswahl
- Die Auswahl des Elements ist auf Mehrfachauswahl gesetzt
In allen anderen Fällen wird das Bild des Artikels in dem aktuellen Element angezeigt.






Jetzt können Sie die Auswahl der Artikel dem entsprechenden Element zuordnen. 
Hierbei achten Sie bitte darauf, dass Sie die richtigen Artikel zuordnen: z.B. sollten Sie für das Element Grafikkarte keine Arbeitsspeicher in die Artikelauswahl mit einbeziehen. Der Konfigurator bildet keine Abhängigkeiten ab! Wir empfehlen Ihnen hier, durch eine Vorauswahl der Artikel Pseudo-Abhängigkeiten zu erstellen.




Nachdem Sie nun das Element mit den Artikeln gefüllt haben, können Sie den Prozess für die übrigen Elemente und Gruppen wiederholen. Bitte achten Sie darauf den Cache zu leeren, sobald Sie mit den Einstellungen und Zuordnung der Artikel fertig sind.


Hinweis

Dieses Plugin ist nicht mit Varianten-Artikeln kompatibel.



Individuelle Programmierung
Als zertifizierter Entwickler und Spezialist für Shopware Plugins passen wir unsere Plugins gerne auf Wunsch Ihren Anforderungen entsprechend an, um diese maßgeschneidert in Ihre hauseigenen Prozesse zu integrieren. Jedes Unternehmen ist einzigartig und bedarf individueller Lösungen, die exakt auf die eigenen Arbeitsabläufe zugeschnitten sind. Gerne erstellen wir Ihnen Angebote für individuell angefertigte Plugins - ganz nach Ihren Wünschen.



Weitere ausgewählte Plugins



Kontakt & Support
Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen - dann nehmen Sie bitte einfach mit uns Kontakt auf.
Aquatuning GmbH
Carl-Zeiss-Str. 2
D-33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Telefon: +49 (0) 5207 95846-140
Email: software@aquatuning.de

Details

  • Verfügbar in: Deutsch
  • Zuletzt aktualisiert: 2. September 2021
  • Veröffentlicht: 17. November 2015
  • Version: 2.2.7
  • Kategorie: Checkout / Bestellprozess

Ressourcen

Bewertungen (0)

Bewertung schreiben

Wenn du diese Erweiterung heruntergeladen hast, kannst du diese im Shopware Account bewerten.

Bewertung schreiben

Über den Extension Partner

Aquatuning GmbH

Aquatuning GmbH

Alle Erweiterungen anzeigen:

Partner Status

Shopware Extension Partner
Shopware
Extension Partner

Details

  • Bewertung: 3.6

    Durchschnittliche Bewertung von 3.6 von 5 Sternen

  • Partner seit: 2. Oktober 2014
  • Erweiterungen: 28
  • Land: Germany

Support

  • Support Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Support Reaktionszeit: Schnell