Bestellnummern nach Datum

Bestellnummern nach Datum

von: STUTTGART MEDIA GmbH bisher keine Bewertungen Quelloffen 46 Downloads
Aktuelle Version:

Version:

Dieses Plugin ist für Shopware 6 verfügbar
Support
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
Plugin Details
  • stutt74083986098
  • STUTTGART MEDIA GmbH
  • 1.0.1
  • 31.08.2020
  • de_DE en_GB nl_NL
  • 5.2.0 – 5.2.27
    5.3.0 – 5.3.7
    5.4.0 – 5.4.6
    5.5.0 – 5.5.10
    5.6.0 – 5.6.8
Mit Hilfe des Plugins  Bestellnummern nach Datum  vergibt Ihr Shop für neue Bestellungen... mehr

Produktinformationen

Mit Hilfe des Plugins Bestellnummern nach Datum vergibt Ihr Shop für neue Bestellungen automatisch eine Bestellnummer, die das aktuelle Datum enthält und in Abhängigkeit des Datums die Bestellnummern hochzählt.

Die übersichtliche und einfache Konfiguration lässt nahezu keine Wünsche offen. Bei der Konfiguration der Bestellnummer haben Sie freie Wahl:

  • In der Standardeinstellung werden Bestellnummern täglich ab 1 aufwärts durchgezählt. Ihre Bestellungen erhalten eine Nummer in der Form: 2023071100001 (für die Bestellung Nr. 00001 am 11.07.2023)
  • Die Anzahl der Ziffern der Bestellnummer ist frei einstellbar und lässt sich somit problemlos an Ihr regelmäßiges Bestellvolumen anpassen
  • Sie entscheiden, ob Sie Bestellnummern nach Jahr, Monat oder Tag vergeben möchten, z.B. 2018000023 (Jahr 2018), 20180100002 (Monat Januar 2018) oder auch täglich neu generierte Bestellnummern (vgl. Standardeinstellung)
  • Bindestriche oder Sonderzeichen sind in der Konfiguration ebenfalls möglich, z.B. 2020-01-00004, 2018/06/03/0005

Mit Hilfe des leicht zu konfigurierenden Plugins behalten Sie und Ihre Kunden den Überblick. Sollte sich Ihr Bestellvolumen erhöhen, passen Sie die Anzahl der Ziffern einfach zum Beginn der nächsten Kalenderperiode an. Mit fünfstelligen Bestellnummern im März 2019 (2019-03-99083) wechseln Sie ab April beispielsweise einfach auf sechsstellige Nummern (2019-04-000002). Somit bleibt die Sortierung erhalten und Sie vermeiden Chaos, auch wenn der Erfolg Ihres Shops steigt.

Angenehmer Nebeneffekt der automatischen Bestellnummerngenerierung in Abhängigkeit des Datum ist der Effekt der Verschleierung, so dass Ihre Mitbewerber durch Testbestellungen keine umfassenden Kenntnisse über Ihr Bestellvolumen erhalten (wie dies ohne unser Plugin durch das einfach Hochzählen im Shop der Fall wäre). Das Bestellvolumen Ihres Shops wird gewissermaßen verschleiert, die Bestellnummern bleiben jedoch für Ihre Kunden gleichzeitig angenehm lesbar.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

  1. Installieren Sie das Plugin über den Plugin Manager in Ihrem Shopware-Backend, nachdem Sie die Lizenz erworben haben und leeren Sie den Cache.
  2. Konfigurieren Sie die Bestellnummernvergabe oder behalten Sie die Standardeinstellungen bei.
  3. Die Bestellnummern für neue Bestellungen werden ab sofort automatisch mit einem vorangestellten Datums-Präfix generiert.


Denkbare Eingaben für das Datumspräfix:

(Das unten aufgeführte Beispieldatum ist jeweils der 11.07.2019)

  1. Ymd (Standardeinstellung) - ergibt: 20190711 (Jahr, Monat, Tag) als Präfix
  2. ymd - ergibt 190711 (Jahr in Kurzform, Monat, Tag) als Präfix
  3. Ym - ergibt 201907 (Jahr, Monat) als Präfix
  4. Y - ergibt 2019 (Jahr) als Präfix
  5. Sämtliche der Buchstaben (Y,y,m,d) können Sie kombinieren und außerdem Bindestriche oder Sonderzeichen einfügen, z.B. Y-m-d (2019-07-11).


Erweiterte Einstellungen:

Für weitergehende Einstellungsmöglichkeiten können Sie auf die Tabelle "format" in der PHP-Dokumentation zurückgreifen: http://php.net/manual/de/function.date.php


Bitte beachten Sie:

Wenn Sie das Format für die Bestellnummern später ändern oder bei der Plugininstallation bereits Bestellungen im System haben, kann dies zu unerwünschten Bestellnummern führen, da unser Plugin dann möglicherweise nicht mehr korrekt die höchste zu vergebende Bestellnummer bestimmen kann. Führen Sie daher nach der Plugininstallation und nach jeder Änderung an der Bestellnummernkonfiguration immer mehrere Testbestellungen aus, um sicherzustellen, dass dies nicht passiert. Sollte es zu Problemen kommen, empfehlen wir das längstmögliche Format einzustellen (Datumspräfix Ymd- und Anzahl der Ziffern höher als die Ihrer bisherigen Bestellnummern), um dies zu vermeiden.

Änderungen

Version 1.0.1

Behebt Problem mit dem Hochzählen von Bestellnummern, wenn Bindestriche oder Sonderzeichen im Datumspräfix enthalten sind

Version 1.0.0

Erstveröffentlichung des Plugins

Infos zum Hersteller

STUTTGART MEDIA GmbH STUTTGART MEDIA GmbH Shopware Business Partner Shopware Business Partner 34 Erweiterungen 5 Ø-Bewertung
Aktuelle Version:

Version:

Zuletzt angesehen