Ready Dies ist ein speziell für Shopware 6 entwickeltes Plugin
SEO Tools
Aktuelle Version:

Version:

Support
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
Plugin Details
  • acris64942382445
  • ACRIS E-Commerce GmbH
  • 1.2.4
  • 22.09.2020
  • de_DE en_GB
  • 6.1.0 – 6.1.5
    6.2.0 – 6.2.3
    6.3.0.0 – 6.3.0.2
    6.3.1.0 – 6.3.1.1
SEO Tools ist eine Sammlung von Tools für Profi für Ihren Shopware Shop. Durch automatisierte... mehr

Produktinformationen

Highlights

  • Easy to handle
  • Geringer Aufwand durch Automatisierung

Features

  • Vorschau des Snippets
  • Vorgefertigte Snippet zur sofortigen Verwendung
  • Leichte individuelle Anpassung der Snippets
  • Redirect URL mit intuitiver Handhabung
  • Automatische Ausgabe der JSON LD Rich Snippets

Beschreibung

SEO Tools ist eine Sammlung von Tools für Profi für Ihren Shopware Shop. Durch automatisierte Einstellungen erhöhen Sie Ranking, Sichtbarkeit und CTR sowohl bei den Artikeln wie auch bei den Kategorien.


Anleitung:

Benutzerdokumentation (PDF)


Funktionen:


Snippets

Als Snippet bezeichnet man die Vorschau des Inhalts einer Webseite in den Suchergebnissen. Die Snippets werden aus dem Title und der Description entnommen und in der Suchergebnisliste (SERP) dargestellt. Je mehr Informationen Title und Description enthalten, desto besser kann Google auf diese Informationen zugreifen. Die CTR (Click-Through-Rate) auf einen Artikel oder eine Kategorie wird erhöht, wenn ein Call to Action und Sonderzeichen in den Snippets enthalten ist. Beides kann Title und Description automatisch zugewiesen werden.


  • Call to Action
    Ein Call to Action ist eine Aufforderung eine bestimmte Handlung zu setzen. Bei Onlineshops sind dies meist Kaufimpulse (z.B.: jetzt günstig kaufen / sofort preiswert bestellen / versandkostenfrei kaufen /usw.). Ein „Call to Action“ erhöht bei potenziellen Kunden nachweislich die Bereitschaft auf ein Suchergebnis zu klicken.

  • Sonderzeichen
    Sie haben bestimmt schon öfter die großen Pfeile oder Häkchen in den Suchergebnissen gesehen. Diese Sonderzeichen erregen mehr Aufmerksamkeit als reiner Text und zwingen den Suchenden sich darauf zu fokussieren.

  • Variable
    In Title und Description lassen sich weitere Shopvariablen wie z.B. Lagerstand, Preis oder Hersteller implementieren.

  • Vorlagen
    Nach der Installation befinden sich schon jeweils zehn vorgefertigte Snippet Vorlagen für Artikel und Kategorien in der Administration. Dort können dann neue Vorlagen erstellt oder die bestehenden verändert werden. Für jeden Artikel und jede Kategorie lassen sich dann auch noch individuelle Snippets erstellen.

  • Vorschau
    Eine Vorschau, die den Ergebnissen bei Google gleicht, erleichtert das Anlegen der Snippets.


Redirect URL

Mit diesem Plugin können Sie SEO konforme URL Weiterleitungen mit 301 oder 302 Statuscode in der Shopware Administration einfach anlegen und verwalten.


JSON LD Rich Snippets

Rich Snippets im JSON-LD Format an Google übergeben. Rich Snippets sind eine besondere Form der Snippet. Mit ihnen werden relevante Informationen an Google übergeben. Wenn Sie in den Suchergebnisse den Lagerstand und den Preis eines Produktes sehen, dann wurden diese Daten mit Rich Snippets übergeben. In Shopware 6 ist diese Funktion implementiert und die Rich Snippets werden mit Mikrodaten übergeben. W3C und Google empfehlen jedoch die Verwendung von JSON-LD. Mit dem Plugin ACRIS SEO Tools werden die Daten im JSON-LD Format übergeben. Sie sind daher für die Zukunft gerüstet.


Das Plugin SEO Tools von ACRIS bietet aber noch weitere Möglichkeiten. Durch Eingabe spezifischer Informationen über Ihre Branche und über Ihr Unternehmen lassen sich die Suchergebnisse bei Google noch weiter verfeinern.


Mit der Aktivierung der „Sitelinks Search Box“ geben Sie Google die Möglichkeit eine eigene Suche in der Suche anzuzeigen. Bei der „Sitelinks Search Box“ handelt es sich um eine Suchbox, die innerhalb eines Snippets in den Google SERPs erscheint. Nutzer können auf diese Weise direkt in der Suchergebnisliste auf der gewünschten Seite nach Inhalten suchen.


Natürlich gibt es keine Garantie, dass Google die Suchbox auch anzeigt. Sie schaffen lediglich die Möglichkeiten. Die letzte Entscheidung trägt immer der Algorithmus von Google.


Robots Einstellungen

Mit den Robots Einstellungen können Sie die "Sichtbarkeit für Suchmaschinen" definieren. So können Sie festlegen, ob Google einzelne Artikel oder einzelne Kategorien in den Index aufnehmen soll. Über den Bereich JSON LD Rich Snippets ist es auch möglich, den kompletten Shop für Google nicht indexierbar zu machen.


Häufig gestellte Fragen

  • Warum sind gute Snippets so wichtig? Potenzielle Kunden entscheiden kurzfristig, ob sie einer Webseite besuchen. Innerhalb von Sekunden muss das Snippet Auskunft über die Website geben und dabei überzeugen. Ein gutes Snippet ist also eine Kurzzusammenfassung der verlinkten Website, wenn möglich mit einem „Call to Action“. Das ACRIS SEO Tools Plugin hilft Ihnen die passenden Informationen automatisch für Google bereitzustellen.
  • Was sind JSON LD Rich Snippets Einfach formuliert, helfen strukturierte Daten den Suchmaschinen, die Vielzahl an Informationen, die sich auf einer Website befinden, in einen Kontext zu bringen. Hierzu werden die Inhalte mit weiterführenden Informationen verknüpft. Suchmaschinen können also durch strukturierte Daten besser bestimmen, worum es auf einer Internetseite geht. Das erhöht zwar nicht die Zugriffe, aber die Qualität der Zugriffe verbessert sich. Wenn mit dem Angebot genau auf die Anfrage des Users eingegangen wird, wirkt sich das positiv auf die conversion rate aus. JSON-LD ist das von Google bevorzugte Format für die strukturierten Daten. Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass Seiten mit JSON-LD Informationen besser bewertet werden als Seiten mit anderen Auszeichnungsmethoden.
  • Warum brauche ich Redirects? Wenn eine verlinkte Seite nicht mehr im Netz ist, kommt man auf die bekannten 404er Seiten. Auch wenn diese Seiten mittlerweile oft recht unterhaltsam gestaltet werden, so ist man als User doch nicht sehr glücklich und verlässt die Website meist wieder. Es gibt 2 Arten von Weiterleitungen. a) 302-Redirect: "Moved Temporarly" Nehmen Sie an, Sie haben eine bereits gut gelistete Landingpage für ein bestimmtes Produkt. Für eine Promotion-Aktion möchten Sie die Besucher aber auf eine bestimmte Aktions-Seite umleiten. Dann können Sie für die Dauer der Aktion eine temporäre Weiterleitung einrichten. Die ursprüngliche Seite wird bei Google kein Ranking verlieren und nach dem Aufheben der Weiterleitung an ähnlicher Position sein. b) Die 301-Weiterleitung: "Moved Permanently" Die dauerhafte Weiterleitung zeigt Google an, dass die ursprüngliche Seite nicht mehr verwendet wird und der Page Rank an die neue Seite „vererbt“ werden soll. Dies macht naturgemäß dann Sinn, wenn eine Seite komplett ersetzt werden soll. Redirects sind somit ein wichtiges SEO-Werkzeug.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

  • Plugin Manager über Einstellungen > System > Plugins aufrufen
  • Das Plugin hochladen, installieren und aktivieren
  • Nach dem Aktivieren erreichen Sie das Plugin über: Einstellungen > Plugins > SEO Tools

Änderungen

Version 1.2.4

Behebt ein Problem mit kodierten URLs.

Version 1.2.3

Behebt ein Problem das auftrat wenn Query Strings bei den Redirects mit übergeben wurden.

Version 1.2.2

Ändern Sie die Auflistung der Entitäten für alle Module.

Version 1.2.1

Fügt das Import / Export Profil auch beim Update ein.

Version 1.2.0

  • Import/Export-Profil für SEO Weiterleitungen hinzugefügt.

Version 1.1.5

Geänderter Sitemap-Provider für Produkt und Kategorie.

Version 1.1.4

  •  Ändert die Art und Weise wie der Redirect durchgeführt wird.
  • Optimierungen im Admin Bereich.


Infos / Known Bugs:

  • Plugin erst kompatibel >= Shopware 6.2.0
  • Das Backend Icon in Einstellungen Plugins geht erst ab Shopware 6.2.1
    -> Bug wurde von ACRIS mit einem Pull Request bei Shopware behoben Das Plugin ist tdm ready für 6.2.0 - trotz des kleinen Schönheitsfehlers.

Version 1.1.3

  • Umbenennung des Moduls im Adminbereich.

Version 1.1.2

  • Umpositionierung der Platzierung im Menü im Admin Bereich.

Version 1.1.1

Behebt ein mögliches Problem wenn kein Sales Channel für einen Redirect gefunden wird.

Version 1.1.0

  • SEO Redirect funktioniert ab sofort auch bei einem nicht gefundenen Sales Channel.
  • SEO Redirect arbeitet ab sofort unabhängig vom Cache.
  • Behebt ein mögliches Problem in Verbindung mit der SEO Redirect Modul und Symfony PHP-Unit Tests.
  • Optimiert Snippets im Adminbereich.

Version 1.0.0

Release

Veröffentlichung

Infos zum Hersteller

Shopware 6 Signet Shopware 6 ready ACRIS E-Commerce GmbH ACRIS E-Commerce GmbH Shopware Solution Partner Shopware Solution Partner 5 Zertifizierungen Developer SW5 0 Developer Advanced SW5 0 Template Designer SW5 0 Template Developer SW5 0 Developer SW6 1 Developer Advanced SW6 1 Template Designer SW6 2 Template Designer Advanced SW6 1 36 Erweiterungen 5 Ø-Bewertung
Aktuelle Version:

Version:

Zuletzt angesehen