Ready Dies ist ein speziell für Shopware 6 entwickeltes Plugin
Instagram Shopping: Automatischer Facebook Katalog Feed

Instagram Shopping: Automatischer Facebook Katalog Feed

von: brainstation bisher keine Bewertungen Quelloffen 14 Downloads
Aktuelle Version:

Version:

Nutzbar in:
Nicht verfügbar
Diese/s Erweiterung/Theme kann nicht in einem Shopware Cloud Shop verwendet werden.
Cloud
Self-hosted
Dieses Plugin ist für Shopware 5 verfügbar
Support
Dieser Hersteller reagiert schnell auf Supportanfragen
Details
  • bst5753893849308
  • brainstation
  • 1.1.2
  • 02.03.2021
  • de_DE en_GB
  • 6.2.0 – 6.2.3
    6.3.0.0 – 6.3.0.2
    6.3.1.1
    6.3.1.0
    6.3.2.0 – 6.3.2.1
    6.3.3.0 – 6.3.3.1
    6.3.4.0 – 6.3.4.1
    6.3.5.0 – 6.3.5.1
Unser Gold zertifizierte Plugin jetzt auch für Shopware 6. Schicker und leistungsfähiger! Das... mehr

Produktinformationen

Highlights

  • Super leichte und schnelle Erzeugung des Daten-Feeds
  • Hohe Performance auch bei großen Artikelmengen
  • Eigenschaften wie z. B. Farbe, Größe etc. können einfach zugewiesen werden
  • Automatische Generierung mittels Scheduled Task
  • Ausführliche Dokumentation zur schnellen Einrichtung

Features

  • Individuelle Google Produkt Kategorie über Artikelattribute pflegbar
  • Unterstützt Verkaufskanäle

Beschreibung

Unser Gold zertifizierte Plugin jetzt auch für Shopware 6. Schicker und leistungsfähiger!

Das Plugin generiert mittels Scheduled Task einen CSV-Datenfeed welcher zum Anlegen der Produkte in einem Facebook-Katalog und damit für Instagramm verwendet werden kann.


 Die generierte CSV-Datei enthält alle Felder die Facebook voraussetzt. Diese sind im einzelnen:

  • id
  • gtin
  • title
  • description
  • availability
  • condition
  • price
  • sale_price
  • shipping_weight
  • link
  • image_link
  • brand
  • product_type
  • additional_image_link
  • item_group_id
  • custom_label_0
  • inventory
  • size
  • color
  • gender
  • age_group
  • pattern
  • material
  • google_product_category


 Bei den Produktbildern sollte darauf geachtet werden, dass diese mindestens in der Auflösung 600px x 600px vorliegen. Bilder mit geringerer Auflösung importiert Facebook trotzdem, versieht diese aber mit einem entsprechenden Hinweis. Varianten können auf Wunsch mit exportiert werden.

Bitte werfen Sie einen Blick in die Dokumentation und Installationsanleitung falls es Probleme beim Erzeugen der CSV-Datei gibt.


Dokumentation

https://docs.google.com/document/d/1Uk8kK81wEsEec7xoUeYr0-ohFXJbjcMsGLMNzAbUFFU/


Weiterführende Informationen
https://www.facebook.com/business/help/1013894008673621
https://developers.facebook.com/docs/marketing-api/catalog/reference/#da-commerce
https://help.instagram.com/1108695469241257
https://support.google.com/merchants/answer/6324436?hl=de&visit_id=637141830034087462-4280160377&rd=1


Sind Sie zufrieden mit unserem Plugin und unserem Service? Dann bewerten Sie das Plugin in Ihrem Shopware Account. Damit unterstützen Sie uns, auch in Zukunft weitere Plugins zu entwickeln. Vielen Dank ;)

Häufig gestellte Fragen

  • Wieso ist das Feld "google_product_category" ist in meiner CSV-Datei nicht vorhanden? Sie müssen mindestens eines der beiden Felder "Google Produkt Kategorie Golbal (Optional)" oder "Google Produkt Kategorie (Produkt-Zusatzfeld)" ausfüllen damit "google_product_category" beim Erstellen der CSV-Datei verwendet wird. Zur Art der Inhaltsvergabe lesen Sie bitte den Hilfetext in den Plugineinstellungen.
  • Die Angaben zur Google Produkt Kategorie werden in meinem Shop auf Artikelebene gepflegt. Wie bekomme ich diese Daten in die CSV-Datei? Voraussetzung hierfür ist, dass die Angaben beim Artikel über die reguläre Zusatzfeld Verwaltung beim Artikel gepflegt sind. Ist dies der Fall, gehen Sie wie folgt vor: 1. Rufen Sie einen Artikel in der Shopware Administration auf und schauen Sie wie das Feld heißt in dem die Google Kategorie gepflegt wird. 2. Wechseln Sie zur Freitextfeld-Verwaltung (Einstellungen -> System > Zusatzfelder) und suchen Sie das entsprechende Feld in den Zusatzfeld Gruppen. 3. Kopieren Sie den technischen Namen des Zusatzfeldes 4. Wechseln Sie zur Plugineinstellungen von InstaShopping und fügen Sie den technischen Namen in das Feld "Google Produkt Kategorie (Produkt-Zusatzfeld)" ein. 5. Speichern Sie die Änderungen und lassen Sie die CSV-Datei generieren.
  • Ich habe das Plugin aktiviert und konfiguriert aber es wird keine CSV-Datei erzeugt. Was läuft schief? Vermutlich kommt es zu einem 404 (Seite nicht gefunden) Fehler. Sie sollten diesen Fehler in den Browser Developer Tools (Chrome: Strg + Shift+ i) im Tab "Network" sehen. Sehen Sie hier den besagten 404 Fehler, leeren Sie bitte den Cache unter Einstellungen > System > Caches & Indizes und versuchen Sie die Feederzeugung von neuem. Die CSV-Datei sollte nun fehlerfrei generiert werden.
  • Wie können Varianten im Facebook Katalog zusammengefasst werden? Varianten können Sie über das Feld "item_group_id" zusammenfassen. Bitte schauen Sie sich hier die Definition des Feldes an: https://support.google.com/merchants/answer/6324507?hl=de&ref_topic=6324338. Gehen Sie in SW wie folgt vor: A) Legen Sie ein neues Zusatzfeld unter Einstellungen > System > Zusatzfelder an. Z. B. mit dem technischen Namen: facebook_product_group_id B) Öffnen Sie das Varianten-Produkt und tragen Sie z. B. die Artikelnummer in das neue Feld Produktgruppen-Id ein und Speichern das Produkt. C) Öffnen Sie die Plugin-Einstellung vom InstaShopping Plugin und tragen in das Feld "Produktgruppen ID (Produkt-Zusatzfeld) den Wert facebook_product_group_id ein. D) Speichern Sie die Einstellungen und Erzeugen den Feed.
  • Alle Fragen und Antworten anzeigen Weniger Fragen und Antworten anzeigen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Sie finden eine detaillierte Beschreibung in unserer Bedienungsanleitung:
https://docs.google.com/document/d/1Uk8kK81wEsEec7xoUeYr0-ohFXJbjcMsGLMNzAbUFFU/

Änderungen

Version 1.1.2

Korrektur von Hilfetexten in der Plugin Konfiguration

Version 1.1.1

Leider hat sich beim letzten Update ein Fehler eingeschlichen durch den es Probleme beim Export gab. Dieser Fehler ist in dieser Version behoben.

Version 1.1.0

Erweiterung der Konfiguration zum Ausschluss von Artikeln bestimmter Kategorien sowie Artikel bei den ein definierbares Zusatzfeld gesetzt ist. Zudem kann nun bestimmt werden, dass bei Gebinden mit Grund- und Referenzpreis der Preis der Grundeinheit ausgesteuert wird. Beispiel: Paketpreis 20,- € (Grundeinheit 1, Inhalt 2). Wenn JA, wird 10,- € im Feed ausgesteurt. Bei NEIN 20,- €.

Version 1.0.1

Korrektur der Preisermittlung für Varianten.

Version 1.0.0

Initialer Release des Plugin

Infos zum Hersteller

brainstation brainstation Shopware Business Partner Shopware Business Partner 37 Erweiterungen 5 Ø-Bewertung
Aktuelle Version:

Version:

Zuletzt angesehen