Ready Dies ist eine speziell für Shopware 6 entwickelte App
PageSpeed Preload Optimierung: Wichtige Anforderungen vorab laden

PageSpeed Preload Optimierung: Wichtige Anforderungen vorab laden

von: Tanmar Webentwicklung bisher keine Bewertungen Quelloffen 31 Downloads
Aktuelle Version:

Version:

Um den Merkzettel zu nutzen, musst Du die dafür notwendigen Cookies akzeptieren. Cookies akzeptieren
Nutzbar in:
Nicht verfügbar
Diese App kann nicht in einem Shopware Cloud Shop verwendet werden.
Cloud
Self-hosted
Diese App ist auch für Shopware 5 verfügbar
Support
Dieser Hersteller reagiert sehr schnell auf Supportanfragen
Details
  • Tanma46749543947
  • Tanmar Webentwicklung
  • 1.0.0
  • 20.11.2020
  • de_DE en_GB
  • 6.2.0 – 6.2.3
    6.3.0.0 – 6.3.0.2
    6.3.1.0 – 6.3.1.1
    6.3.2.0 – 6.3.2.1
    6.3.3.0 – 6.3.3.1
    6.3.4.0 – 6.3.4.1
    6.3.5.0 – 6.3.5.2
Google PageSpeed Insights gibt Best Practice Empfehlungen zur Optimierung Webseiten im Hinblick... mehr

Produktinformationen

Highlights

  • Automatische Font Erkennung

Features

  • Erzeugt Preload Tags für im Theme geladene Fonts
  • Beseitigt die Meldung "Wichtige Anforderungen vorab laden" in Google PageSpeed Insights
  • Subshop Unterstützung

Beschreibung

Google PageSpeed Insights gibt Best Practice Empfehlungen zur Optimierung Webseiten im Hinblick auf die Ladezeit. Das Tool nutzt Lighthouse zur Analyse.

Die Empfehlungen werden permanent aktualisiert so dass man regelmässig Anpassungen vornehmen muss, um in der Messung gute Werte zu erzielen.

Seit Juni empfiehlt Pagespeed Insights "wichtige Anforderungen" vorab zu laden. Die englische Bezeichnung Preload key request trifft es etwas besser. Im Kern geht es darum, dass man dem Browser schon sagt welche Elemente für die Darstellung der Webseite herunter geladen werden müssen bevor sie letztlich in der CSS Datei oder dem HTML benötigt werden. Die aktuelle Google Pagespeed Empfehlung betrachtet Fonts als "wichtige Anforderung".

Um zu ermitteln welche Fonts das Theme lädt analysiert das Plugin die CSS Datei, extrahiert die darin importierten Fonts und erzeugt dann im head der Webseite vor der Einbindung der CSS Datei für jeden benutzten Font ein link rel=preload Tag.

Häufig gestellte Fragen

  • Funktioniert das Plugin zusammen mit dem PageSpeed Modul von Google? Manche Provider bieten die Aktivierung des Google PageSpeed Moduls direkt im Webserver an. Das bewirkt dass das HTML das der Shop erzeugt nachträglich vom Webserver verändert wird. Unser Plugin wird dadurch ausgehebelt. Wenn Sie das PageSpeed Modul nutzen funktioniert unser Plugin nicht
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Installationsanleitung

Installieren Sie das Plugin, Aktivieren Sie es und bestätigen Sie das Leeren des Caches.

Sollten Sie Fonts die das Plugin im CSS gefunden hat vom Preload ausschließen wollen können Sie das über die Blacklist Option in den Plugin Einstellungen machen, indem Sie den Dateinamen des Fonts hier angeben.

Über die Einstellung für zusätzliche Fonts können Sie eigene Elemente zum Preload hinzufügen. Geben Sie pro Zeile einen Pfad oder einen Link zu einer Datei an.

Änderungen

Version 1.0.0

Erste Version für Shopware 6

Infos zum Hersteller

Tanmar Webentwicklung Tanmar Webentwicklung Shopware Business Partner Shopware Business Partner 20 Erweiterungen 5 Ø-Bewertung
Aktuelle Version:

Version:

Um den Merkzettel zu nutzen, musst Du die dafür notwendigen Cookies akzeptieren. Cookies akzeptieren

Zuletzt angesehen