Ready Dies ist ein speziell für Shopware 6 entwickeltes Plugin Bronze zertifiziert
EU Cookie Richtlinie Pro + automatischer Cookie Erkennung (SW6)

EU Cookie Richtlinie Pro + automatischer Cookie Erkennung (SW6)

von: ACRIS E-Commerce GmbH (4) Bewertungen Quelloffen 94 Downloads
Aktuelle Version:

Version:

Dieses Plugin ist für Shopware 5 verfügbar
Support
Dieser Hersteller reagiert schnell auf Supportanfragen
Plugin Details
  • acris86961282733
  • ACRIS E-Commerce GmbH
  • 2.6.0
  • 07.08.2020
  • de_DE en_GB
  • 6.1.0 – 6.1.6
    6.2.0 – 6.2.3
    6.3.0.0 – 6.3.0.1
Empfohlen von der IT-Recht Kanzlei München:... mehr

Produktinformationen

Empfohlen von der IT-Recht Kanzlei München: https://www.it-recht-kanzlei.de/rabatt-mandanten-eucookierichtliniepro-shopware.html


Das Plugin zur Verbesserung der EU Cookie Richtlinie konformen Nutzung Ihres Webshop.


Da Shopware 6 keine Cookies von externen Skripten (z.B. Google Analytics) verhindern kann und somit ein Tracking auch ohne dem akzeptieren des Bneuzters möglich ist ist dieses Plugin dennoch dringend erforderlich.


Funktionsumfang

  • Nicht funktionalen Cookies der Shopdomain werden erst im Shop zugelassen, sobald der Benutzer den Cookie Hinweis akzeptiert hat.
  • Über den Cookiehinweis hat der Benutzer die Möglichkeit Cookiebereiche oder auch einzelne Cookies aktivieren / deaktivieren.
  • Dem Plugin noch unbekannte Cookies der Shopdomain werden automatisch erkannt. Diese können danach vom Shopbetreiber betitelt und für die Auswahl im Store aktiviert werden. Öffentlich bekannte Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, Amazon Pay, Livezilla, Cloudflare, Emarsys, uvm.) werden automatisch dem Cookie Hinweis hinzugefügt.
  • Cookies werden automtatisch dem erkannten Verkaufskanal zugeordnet und auch nur dort im Hinweis angezeigt.
  • In den Plugineinstellungen unter anderem kann zwischen zwei Layoutoptionen (Klassischer Cookie Hinweis und Modalfenster - ab Version 1.1.0) gewechselt werden.
  • Shopkunden können Cookie Einstellung nachträglich abändern (Einrichtung des Features siehe Installationsanleitung).
  • Buttons "Nur funktionale Cookies akzeptieren" und "Alle Cookies akzeptieren" können bei Bedarf dem Hinweis über die Plugineinstellungen hinzugefügt werden.


Technische Funktionsweise

Das Plugin erkennt alle Cookies, die über HTTP oder über Javascript von einem internen (z.B. Shopware CSRF Token) oder extern geladenen Script (z.B. Google Analytics) gesetzt werden. Alle Cookies, die nicht für die Shopdomain und von einer externen Resource (z.B. iFrame-Einbindung) für eine externe Domain (z.B. www.paypal.com) gesetzt werden können vom Plugin aufgrund der Same Origin Policy (Sicherheitsrichtline des Browsers) nicht erkannt und somit auch nicht verhindert werden. Dies betrifft als Beispiel Zahlungseinbindungen, die über iFrames geladen werden (z.B. Paypal Express Shopware Plugin).


Bitte beachten Sie

Durch den Plugin Hersteller wird  keine Haftung für die vollständige DSGVO-Konformität übernommen und es kann kein Anspruch auf Rechtssicherheit geltend gemacht werden. Insbesondere ist darauf hinzuweisen, dass jeder Fall gesondert zu prüfen ist und keine individuelle Rechtsberatung ersetzt.


Support Anfragen

Sie haben Fragen zum Plugin oder sind auf der Suche nach einen E-Commerce Spezialisten, der Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen realisiert? Unsere qualifizierten und hochmotivierten E-Commerce Experten beraten Sie gerne.

Bitte nutzen Sie Ihren Shopware Account und loggen sich auf account.shopware.com ein. Im "Shopbetreiberbereich" unter dem Menüpunkt "Support" stellen Sie uns bitte Ihre Support Anfrage.
Beschreibung vergrößern Beschreibung verkleinern

Highlights

  • Dringend für jeden Webshop zu empfehlen zur Verbesserung der Einhaltung der EU Cookie Richtlinie
  • Aktivieren / Deaktivieren von einzelnen Cookies oder Cookie Bereichen im Shop
  • Automatische Cookie Erkennung
  • Cookie Verwaltung in der Administration und Gruppierung der Cookies nach funktionellen Bereichen
  • Individuelles Styling des Cookie Hinweises über die Plugin Einstellungen

Features

  • Auswahl der gewünschten Cookies im Storefront
  • Auswahl des Layouts zwischen Modalfenster (ab Version 1.1.0) und klassichem Cookie Hinweis
  • Cookies werden erst nach dem akzeptieren im Shop zugelassen
  • Automatische Cookie Erkennung je Sprach- oder Subshop
  • Cookies Backend Verwaltung
  • NEU ab Version 2.2.0: Auto-Reload Funktion wählbar
  • NEU ab Version 2.2.0: Zusätzliche Variablen für den Google Tag Manager Layer stehen zur Verfügung

Häufig gestellte Fragen

  • Werden nicht funktionale Cookies im Shop aktiv, bevor der Benutzer auf "Cookies akzeptieren" klickt? Wie lange werden die Cookie Einstellungen gespeichert? Nein. Nicht funktionale Cookies werden erst aktiv, sobald der Benutzer auf akzeptieren klickt. Vorher werden Sie vom Plugin entsprechend der EU Cookie Richtlinie im Shop nicht zugelassen. Die akzeptierten Einstellungen werden 30 Tage lang gespeichert und sind im Footer auf der Seite "Cookie Einstellungen" durch den User änderbar.
  • Welche Cookies werdem vom Plugin selbst in meinem Shop gesetzt? Die folgenden Cookies werden vom Plugin selbst gesetzt: * acris_cookie_acc (Cookie des Plugins) * cookie-permission (Shopware Standard Cookie) * acris_cookie_landing_page (Speichert die Landing Page für eine spätere Nutzung bei Tracking Tools) * acris_cookie_referrer (Speichert den Referrer für eine spätere Nutzung bei Tracking Tools)
  • Es sollte der Button „Cookies akzeptieren“ ausgeblendet werden. Mit welcher Einstellung gelingt mir das? Der Button „Cookies akzeptieren" kann aus Gründen der Funktionalität nicht ausgeblendet werden. Dieser Button stellt sicher, dass der/die Benutzer*in die in den Datenschutzeinstellungen ausgewählten Cookies akzeptiert. Würde man den Button ausblenden, hätte er/sie keine Möglichkeit mehr eine Auswahl zu treffen und diese Funktion muss gegeben sein. Alternativ kann auch der Button Text in der Textbausteinverwaltung zu „Ausgewählte Cookies akzeptieren“ umbenannt werden (Textbaustein acrisCookieConsent.acceptOnlyFunctionalButton).
  • Wie kann ich herausfinden um welches Cookie es sich bei einer unbekannten Cookie-ID handelt? Grundsätzlich empfehlen wir zur Recherche immer zuerst die eingesetzten Plugins genauer unter die Lupe zu nehmen. Oft setzen diese Cookies, die dann leicht betitelt werden können. Weiters hilft bei öffentlich bekannten Cookies auch Google weiter. Sollten die Cookies nicht identifizieren werden können, empfehlen wir diese im Zweifelsfall zu benennen, einer Gruppe zuzuweisen, jedoch inaktiv zu lassen. Cookies können auch von Bots oder von Browsern gesetzt werden, diese müssen nicht zwingend vom System selbst stammen.
  • Mein Shop hat neue Cookies identifiziert die nicht automatisch zugordnet werden - was soll ich tun? Die im Shop gefundenen Cookies können aus folgenden Quellen stammen: * Drittanbieter Plugin * Eingebundenes Skript auf der Seite direkt oder über TagManager * Ein unerwünschter Bot setzt ein Cookie. Bitte prüfen Sie zuerst also Ihre Erweiterungen und eingebundenen Skripte im Shop. Sollten Sie die Cookies nicht zuordnen können, würde ich Ihnen empfehlen diese entweder zu löschen und zu prüfen, ob diese wieder auftreten, oder zu benennen, einer Gruppe zuzuordnen und im Zweifelsfall inaktiv zu lassen. So werden sie nicht erneut gemeldet nicht im Cookie-Hinweis angezeigt und im Shop blockiert.
  • Es werden ständig neue Cookies gefunden. Wie kann ich damit umgehen? Die automatische Cookie-Erkennung kann in den Plugineinstellungen deaktiviert werden. Es gilt: Sofern keine neuen Trackings, Skripte, Plugins, etc. eingebunden werden tauchen mit hoher Wahrscheindlichkeit auch keine relevanten neuen Cookies auf. Bei der Einbindung eines neuen Dienstes empfehlen wir die automatische Cookie Erkennung kurz zu aktivieren und den Shop auf neue Cookies zu testen. Dafür einfach im Storefront verschiedene Shopfunktionen durchtesten.
  • Manche Cookies werden nicht blockiert Das Plugin erkennt alle Cookies, die über HTTP oder über Javascript von einem internen (z.B. Shopware CSRF Token) oder extern geladenen Script (z.B. Google Analytics) gesetzt werden. Alle Cookies, die nicht für die Shopdomain und von einer externen Resource (z.B. iFrame-Einbindung) für eine externe Domain (z.B. www.paypal.com, facebook.com) gesetzt werden können vom Plugin aufgrund der Same Origin Policy (Sicherheitsrichtline des Browsers) nicht erkannt und somit auch nicht verhindert werden. Dies betrifft als Beispiel Zahlungseinbindungen, die über iFrames geladen werden (z.B. Paypal Express Shopware Plugin). Bitte kontaktieren Sie deshalb den Plugin Hersteller über den Sie die Einbindung durchgeführt haben - dieser muss dafür sorgen, dass diese Cookies korrekt in Shopware eingebunden werden.
  • Wie kann ich prüfen, ob Cookies geblockt werden Wir empfehlen den Test mit dem Chrome Browser wie folgt: Chrome Browser -> öffnen eines "neuen Inkognito-Fenster" -> danach entweder Taste "F12" drücken oder "rechte Maustaste" und "untersuchen" auswählen. -> In dem neu geöffneten Fenster dem oberen Menüpunkt "Application" klicken -> dann links im Menü unter Storage auf den Punkt Cookies klicken. -> Domainname in der Browserleiste eingeben. Prüfung der Cookie "block" Funktion: Im Bereich der Cookies werden alle Cookies angezeigt, welche gesetzt werden. -> In der Auflistung der Cookies in der Spalte "DOMAIN" sehen sie woher das gesetzt Cookie stammt. Bitte beachten Sie: Aufgrund technischer Restriktionen, kann unser Plugin nur Cookies blockieren, die von der eigenen Domain stammen. Falls hier Einträge mit Fremden Domains vorhanden sind (z.B. Facebook.com), so kontaktieren Sie bitte den Plugin Hersteller über den Sie die Einbindung durchgeführt haben - dieser muss dafür sorgen, dass diese korrekt in Shopware eingebunden werden.
  • Plugin Support anfragen Bitte nutzen Sie Ihren Shopware Account und loggen sich auf account.shopware.com ein. Im "Shopbetreiberbereich" unter dem Menüpunkt "Support" stellen Sie uns bitte Ihre Support Anfrage. Bitte beachten Sie, dass wir nur mehr über diesen Weg Support Anfragen beantworten können, ansonsten verlieren wir den Überblick über unsere Support Anfragen. Wir freuen uns auf Ihre Bewertung unseres Support Teams.
  • Einbindung von Scripten / Tracking via Google Tag Manager Gibt es schon Events, die ins DataLayer gepusht werden bzw. wie lautet das Javascript-Event, an das wir uns hängen können, sobald die Cookie-Einstellungen gespeichert werden? Ab der Version 2.2.0 wurde dieses Feature implementiert - Beispiel der Variablen im DataLayer aus der Google Tag Manager Vorschau: { gtm: {start: 1593066452507, uniqueEventId: 5}, event: 'gtm.load', acrisCookieState: [ { cookieId: 'acris_persistent_cart_sw|acris_persistent_cart', enabled: true }, { cookieId: 'fr|_fbp|tr|_fbc', enabled: true }, { cookieId: '_gcl_au', enabled: true }, { cookieId: 'google-analytics-enabled', enabled: true }, { cookieId: '_ga|_gid|_gat_.+|_dc_gtm_UA-.+|ga-disable-UA-.+|__utm(a|b|c|d|t|v|x|z)|_gat|_swag_ga_.*', enabled: false }, { cookieId: 'youtube-cookie', enabled: true }, { cookieId: 'biloba-facebook-pixel', enabled: true } ] }
  • Alle Fragen und Antworten anzeigen Weniger Fragen und Antworten anzeigen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung aus 4 Bewertungen:

Gesamt (4)
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Perfekt für uns mit TOP Support

07.08.2020

Das Plugin tut was es soll und läuft perfekt.
Ich war nicht ganz glücklich mit den ganzen (zwar grundsätzlich sinnvollen, aber für uns nicht relevanten) in den dataLayer gepushten Daten. Habe daraufhin angeregt, dass man das GTM Feature ggf. an- bzw. abschalten können sollte, ohne wirklich mit einer zeitnahen Umsetzung zu rechnen..
Drei Tage später ist das Update mit dem Feature da! Was will man mehr von einem Plugin Hersteller?!
Bitte weiter so! :)

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Das Plugin ist eine gute Erweiterung für unseren Shop

06.08.2020

Das Plugin läuft perfekt und macht was es soll.
Der Support hat schnell und kompetent auf unsere Wünsche reagiert.

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Einfach nur Perfekt!

23.04.2020

Solche Plugin-Hersteller wünsche ich mir. Einfach nur Perfekt und ein sehr guter, neun, sehr sehr guter Support. Super, super Perfekt wäre es, wenn ich noch die Plugins kaufen könnte, die ich noch möchte (brauche) und muss Plugins nicht von anderen Herstellern kaufen. Meine Erfahrung sagt, wenn man einen Hersteller hat, mit dem man sehr zufrieden ist, soll man durt bleiben!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Wichtiges Plugin und Top Support

03.04.2020

Genau das Plugin was wir uns gewünscht haben, weil wir die Shopware Cookie Umsetzung nicht wirklich gut fanden. Mit der Zeit hatten wir ein paar Probleme, wo wir auf den Support angewiesen waren. Und der war wirklich hervorragend. Danke nochmal!

Gesamt
Funktionalität
Bedienung
Dokumentation
Support

Installationsanleitung

Installation

Die Installation erfolgt über den Plugin-Manager.

Werden nach der Aktivierung des Plugins in der Storefront Shopseiten aufgerufen, wird die automatische Cookie Erkennung aktiv und noch unbekannte Cookies werden in den Cookie Backendeinstellungen ersichtlich. Cookies werden dabei automatisch nur dem erkannten Verkaufskanal zugeordnet.

Wichtig: Setzen Sie die Shopware Einstellung "Cookie-Hinweis-Modus" auf "Nur Hinweis anzeigen" um ungewollte Verhaltensweisen im Shop zu vermeiden.


Cookie Einstellungen nachträglich ändern

Damit Shopkunden den Cookie Hinweis nachträglich ändern können, muss bei einer Shopseite bei "Link-Adresse" javascript:window.openCookieConsentManager() eingetragen werden. Beim Klicken auf die Shopseite im Footer, erscheint der Cookie Hinweis mit den getätigten Einstellungen erneut.

Änderungen

Version 2.6.0

  • Fügt die Option für zusätzlich CMS-Seiten Links ein wie z.B. einem Impressum Link.
  • Fügt die Möglichkeit hinzu eine Überschrift im Cookie Hinweis anzuzeigen. 
  • Fügt die Möglichkeit ein den Cookie Status nicht in den DataLayer zu übernehmen.

Version 2.5.1

Kompatibilität mit Shopware 6.3.x.

Version 2.5.0

Speichert den Referrer und die erst besuchte Seite der Benutzer in separate Cookies und fügt sie dem DataLayer hinzu.

Version 2.4.0

  • Ermöglicht es den Button "Cookies akzeptieren" am Ende des Informationstextes anzugeben anstatt ihn als eigenen Button anzuführen.
  • Behebt ein Problem beim Laden des Links der Datenschutzseite von den Plugineinstellungen.

Version 2.3.0

  • Fügt ein neues Event acrisCookieStateChanged zum DataLayer hinzu zur besseren Weiterverarbeitung im Google Tag Manager.
  • Fügt die einzelnen Cookies mit den Präfixen acrisCookie bzw. acrisCookieUniqueId zum DataLayer hinzu zur besseren Weiterverarbeitung im Google Tag Manager.  
  • Erweitert die Liste der bereits vorab bekannten Cookies.

Version 2.2.1

Fügt zusätzliche Informationen in den DataLayer zur weiteren Nutzung im Google Tag Manager ein.

Version 2.2.0

  • Fügt die akzeptierten Cookies in den DataLayer ein, damit im Google Tag Manager darauf reagiert werden kann.
  • Ermöglicht es beim Akzeptieren der Cookies einen sofortigen Seitenreload durchzuführen.

Version 2.1.2

- Behebt ein Problem beim Laden der Cookies auf der Bestellbestätigungsseite.
- Beugt Probleme in der Storefront beim Laden des Cookie-Scripts und in Verbindung mit anderen Plugins vor.

- Fügt ein fehlendes Snippet im Admin Bereich ein.

Version 2.1.1

Erweitert die Liste der bereits vorab bekannten Cookies.

Version 2.1.0

  • Behebt ein Problem bei dem Google Analytics mehrfach getrackt wird über die Standard Shopware Einbindung.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Cookie, das gesetzt wird beim Akzeptieren nicht über Javascript verfügbar ist.
  • Behebt ein Problem bei unterschiedlichen Tracking Verhalten beim Bestätigen über einen unterschiedlichen Button.
  • Optimierung der Regex Cookie Prüfung in der Storefront. 
  • Optimierung der Ansicht der Cookies in der Administration.
  • Fügt eine zusätzliche Option hinzu den Hinweis erneut zu öffnen nach dem neuen Shopware Standard.

Version 2.0.7

Behebt ein Problem beim Setzen von Cookies für unterschiedliche Verkaufskanäle.

Version 2.0.6

Behebt ein Problem wenn andere Plugins einzelne Cookies in den Cookie Hinweis einfügen.

Version 2.0.5

  •  Behebt ein mögliches Problem beim Hinzufügen von vorab bekannten Cookies.
  •  Erweitert die Liste der bereits vorab bekannten Cookies.

Version 2.0.4

  • Kompatibilität mit Shopware >= 6.2.0.
  • Umpositionierung des Admin Menü Eintrages.

Version 2.0.3

  • Behebt Probleme bei der Änderung der Hintergrundfarbe des Cookie Hinweises.
  • Optimierung der Vererbung von anderen Themes.

Version 2.0.2

Behebt ein Problem bei der Erkennung von Cookies von anderen Plugins bei unterschiedlichen Sprachkonfigurationen.

Version 2.0.1

Behebt ein mögliches Problem bei der Aktualisierung des Plugins wenn das Plugin inaktiv oder nicht installiert ist.

Version 2.0.0

  • Korrekte Funktionsweise in Vebindung mit dem Http-Cache.
  • Behebt ein Problem beim Hinzufügen des Standardwerts von Cookies, die von anderen Shopware-Plugins gesetzt werden.
  • Behebt ein Problem beim Hinzufügen neuer gefundener Cookies.

Version 1.3.2

Behebt mögliche Probleme beim Update und bei der Deinstallation des Plugins in Verbindung mit niedrigen Datenbank Versionen.

Version 1.3.1

Behebt ein mögliches Problem bei dem SASS Storefront Variablen nicht gefunden werden von Shopware beim Theme kompilieren während der Aktivierung des Plugins.

Version 1.3.0

  • Berücksichtigt registrierte Cookies von anderen Plugins. Behebt ein Problem in Verbindung mit der Wartungsseite.
  • Verbessert die Anzeige der Cookies in der Administration.
  • Erweitert die Liste der vorab bekannten Cookies.

Version 1.2.1

Behebt einen Fehler beim Laden einer Cookie Gruppe eines nicht zugeordneten Cookies bei einem HTTP-Request.

Version 1.2.0

  • Fügt die Möglichkeit hinzu die automatische Cookie Erkennung zu deaktivieren.
  • Behebt einen Fehler beim Laden des Cookie Plugins auf der Seite.

Version 1.1.2

Behebt ein Problem beim Laden von Cookies ohne zugewiesener Cookie Gruppe.

Version 1.1.1

Behebt ein JavaScript Problem beim Einsatz des Internet Explorers.

Version 1.1.0

  • Fügt die Möglichkeit für die Anzeige eines Modalfensters ein.
  • Fügt ausgenommene Cookies zu der Liste der akzeptierten Cookies hinzu.
  • Behebt Probleme in der Administration bei der erkannte Cookies nicht zuerst für die Standard-Sprache angelegt werden.

Version 1.0.1

Behebt mögliche Java Script Probleme wenn keine nicht funktionalen Cookies vorhanden sind.

Version 1.0.0

Plugin Veröffentlichung

Infos zum Hersteller

Shopware 6 Signet Shopware 6 ready ACRIS E-Commerce GmbH ACRIS E-Commerce GmbH Shopware Solution Partner Shopware Solution Partner 5 Zertifizierungen Developer SW5 0 Developer Advanced SW5 0 Template Designer SW5 0 Template Developer SW5 0 Developer SW6 1 Developer Advanced SW6 1 Template Designer SW6 2 Template Designer Advanced SW6 1 35 Erweiterungen
2 0 2
5 Ø-Bewertung
Aktuelle Version:

Version:

Zuletzt angesehen